Almo Nature Jelly

Yttap

Yttap

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich hab jetzt schon einige Male gelesen und auch zooplus macht darauf aufmerksam, dass almo nature kein Alleinfuttermittel ist und nur im Zusammenhang mit dem Trockenfutter der gleichen Firma eine ausgewogene Ernährung ergibt. Allerdings steht dieser Hinweis nicht bei Almo Nature Jelly und auch die Zusammensetzung ist
leicht variiert.
Ich füttere meiner Katze morgerns und abends einen halben Beutel almo nature jelly, so dass ich dort auf 70g Nassfutter komme, ansonsten frisst sie, wenn sie Hunger hat ihr Trockenfutter von Kattovit (Light).
Denkt ihr das ist ok oder würdet ihr mir zu einer anderen Lösung raten. Ich würde gerne bei almo nature jelly bleiben, weil sie das Futter liebt und das Katzenklo jetzt viiiieeel weniger stinkt als vorher (da hab ich Animonda Carny gefüttert). Allerdings wäre es mir auch zu teuer, wenn ich jetzt z.B. drei Beutel am Tag füttern müsste und dann noch das teure Trockenfutter von almo dazu.
Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Das ist aber auch schwierig mit der Katzenernährung ... da denkt man man tut der Katze mit nem Premiumfutter was gutes und dann kommen hinterher Mangelerscheinungen raus, ganz schön ärgerlich ...
Bis dann

Yttap und Fibi
 
04.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Almo Nature Jelly . Dort wird jeder fündig!
RobberysMyHobby

RobberysMyHobby

Beiträge
111
Reaktionen
0
so also erstma kannste hier gucken:
https://www.katzen-forum.de/viewtopic.php?t=10226
und wenn man ma so sieht almo trockenfutter kostet ~4,50€
dacon füttere ich 30-40g am tag.morgens trofu abens naßfu.
das mach dann c.a. 1€ maximal am tag an katzenfutter und damit kann man ja leben
 
L

luna-fussel

Beiträge
152
Reaktionen
0
also es ist richtig dass Almo Nafu kein Alleinfuttermittel ist. Von daher sollte man ein hochwertiges Trofu dazu geben. Natürlich wäre die Kombi mit dem Almo Trofu gut, ist jedoch nicht zwingend. Es geht einfach nur darum, dass man noch ein gutes Trofu zusätzlich gibt, dann ist auch alles ok. Ich würde mir nur sorgen machen wenn man ausschließlich Almo Nafu füttern würde.
 
T

Tiga

Gast
Unser Tigz bekommt Pronature Trofu und Almo Nature Nafu. An Pronature hat er sich mittlerweile gewöhnt, aber das Almo sagt ihm wohl nicht so recht zu. An den meisten Sorten riecht er ein, zweimal und wendet sich dann dem Trofu zu. Das Whiskas hat er früher gefuttert wie blöd. Einzig die Thunfisch Sorten von Almo mag er. Woran kann das liegen, bzw. was ist eine gute Alternative?
 
R

Raggybärs

Beiträge
87
Reaktionen
0
Thunfisch als Katzenfutter...das hab ich auch einmal überlegt, aber ich habe schon mehrfach gehört, dass Thunfisch sehr schnell die Katzen abhängig macht, da es einen recht starken Eigengeschmack- und Geruch hat.
Viele Katzen möchten dann nichts anderes mehr.

Wenn die Katze nur noch Thunfisch Feuchtnahrung nimmt, dann kann man folgendes Versuchen: Ein Futter, was man gern füttern möchte aussuchen, dann immer in kleinen Mengen unter das Thunfischfutter geben. Die Menge immer nach und nach erhöhen, bis nur noch das "neue" Futter genommen wird. Thunfisch dann nicht mehr anbieten. (ist auch leider nicht wirklich ausgewogen).

LG Anika mit Fabi+Bibi
 

Schlagworte

almo nature jelly

,

almo nature jelly katzenfutter

,

jelly almo nature

,
jelly by almo nature
, katzenfutter jelly by almo nature, almo jelly katzenfutter, almo nature katzenfutter meinung, almo nature jelly test, katzenfutter jelly almo nature, alternative almo nature, alternativen zu almo nature jelly, erfahrungen almo nature jelly katzenfutter, erfahrungen jelly by almo nature, almo jelly, almo nature alternative

Ähnliche Themen