• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Schnupfen oder Erkältung

Liutkus

Liutkus

Beiträge
111
Reaktionen
0
Hallo,

Wir haben gestern einen jungen Kater aus einem Tierheim geholt. Er hat ein mal schon im Tierheim geniest,
aber heute hat er schon mindestens 10 mal wieder geniest. Die Augen tränen nicht. Aber mir kommen die Ränder von den Augen irgendwie rötlich vor (ich kenne den Kater noch nicht so gut, er hat ziemlich braune Augen).
Irgendwie weiß ich nicht, ab wann ich mir Soren machen muss (eigentlich, tue ich das jetzt schon).

Grüße!
L.
 
05.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schnupfen oder Erkältung . Dort wird jeder fündig!
R

Raggybärs

Beiträge
87
Reaktionen
0
...beobachte den KLeine gut, und geh lieber sicherheitshalber zum TA, wenn Du Dir nicht sicher bist. Kommt denn etwas aus der Nase, wenn er niest?

Mein Bibi hat sich zuletzt bei mir mit einem Schnupfen angesteckt. Da er bis dato schon sehr viel Antibiotika bekommen hat, wurde er mit einem Homöopathischen Mittel, Immustimm K, und etwas Interferon behandelt. Der Schnupfen wurde so nicht besonders dtark und war nach einer Woche wieder weg. Das Immustimm K hat Ihm glaub ich auch so sehr gut getan...seinem Immunsystem.

LG sendet Anika mit Fabi und Bibi
 
Liutkus

Liutkus

Beiträge
111
Reaktionen
0
es ist schlimmer geworden. Er niest nur noch rum und die Nase ist auch verstopft, so hört sich das an. Morgen fahr ich ihn zum Tierarzt :(
ich habe ihn in einen Wollschal eingewickelt und nähe Heizung gelegt. Er liegt ganz still...
 
R

Raggybärs

Beiträge
87
Reaktionen
0
oh das tut mir leid...dann schnell zum TA und gute Besserung.

Bibi htte am Anfang (wir hatten einen Heizungsausfall letzten Winter)...einen ganz dollen Schnupfen bekommen. Die Nase war so zu, dass ich dachte er erstickt...hat sich ganz schlimm angehört. Nach 10 Tagen war auch das mit Antibiotika überstanden.


LG Anika mit Fabi und Bibi
 
M

merle

Beiträge
77
Reaktionen
0
trockene luft ist nicht so gut für erkältete katzen! lieber nicht neben die heizung legen, wahrscheinlich hat er fieber.
 
N

~Nathalie~

Beiträge
8
Reaktionen
0
Huhu

Bin neu hier da es meine erste Katze ist die ich habe :). Also wir haben sie im Dezember bekommen, und seit Donnerstag niest sie auch und röchelt manchmal komisch, oder sie hustet. Hört sich jedenfalls nicht schön an, deswegen hab ich ein Termin beim TA geholt.
Wisst ihr denn wie die Behandlung ablaufen wird und dauert die Behandlung lange? War noch nie beim TA, deswegen so viele Fragen.
Also ich denke mal nicht dass es unsrer Muckel sehr schlecht geht, denn sie spielt und frisst ganz normal, zum Glück :)
In ihrem Impfbuch steht dass sie 2 mal gegen Katzenschnupfen geimpft wurde ( sie ist 8 Monate alt ) ich hab aber gehört dass manche Impfungen nicht richtig anschlagen, stimmt das?
Bin ein bisschen aufgeregt wegen Do, ich hoffe dass es ganz schnell geht und das unsre Katze bald wieder ganz gesund ist :).
So, sorry für die vielen Frageb ;)

Liebe Grüße, Nathalie
 
Liutkus

Liutkus

Beiträge
111
Reaktionen
0
Hallo Natalie,

es ging mir doch genau so. Der kleine Kater aus dem Tierheim ist auch gegen Katzenschnupfen geimpft aber bei ihm wurde Bronchitis festgestellt. Es ist einfach erkältet. Ich muss drei mal (jeden zweiten Tag) jetzt zum TA, der Kater bekommt je eine Antibiotikaspritze.
Lass Deine Katze gut untersuchen, damit nichts unbemerkt bleibt.

schöne Grüße!

Dosi von L & L
 
N

~Nathalie~

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja deswegen gehn wir auch hin damit er wieder ganz gesung wird. Manche haben gesagt dass es nicht so schlimm ist und Katzen ab und zu Schnupfen haben aber wir gehen auf Nummer sicher und lassen sie mal kontrollieren.
Hoffe nur dass wir sie in den Transporter bekommen. Mit einem Leckerli wird sie sich sicher bestechen lassen hoffe ich mal ;).
Meint ihr wir sollten sie nach dem Ta besuch erst mal ein wenig in Ruhe lassen oder sollen wir bei ihr bleiben uns sie streicheln und ihr gut zureden?
Kann ich dir dann morgens vorm Ta ganz normal futter geben oder erst nachdem wir beim Arzt waren?
 
N

~Nathalie~

Beiträge
8
Reaktionen
0
hat keiner eine antwort für mich :cry:
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Wenn ich vom Tierarzt nach Hause komme, wollen die Katzen erst mal ihre Ruhe haben, die verkrümeln sich erstmal, putzen sich ordentlich, machen ein Nickerchen und dann kommen sie wieder an.
Ist nichts dramatisches, aber ich lass sie dann in Frieden, hatten dann ohnehin genug Stress mit Autofahren und Untersuchung.

Wenn sie dann wiederkommen bekommen sie was leckeres, werden ordentlioch geknuddelt und dann ist ihre Welt wieder in Ordnung.

Nüchtern gehalten hab ich sie bisher nicht vorm Tierarzt Besuch.
Ausser vor der Kastration halt.

Zwei meiner Katzen waren vor kurzem auch erkältet bzw hatten irgendeinen Infekt.
Sie niesten und einer von beiden röchelte und wollte nicht mehr fressen.
Der Tierarzt hat ihnen je zwei Spritzen gegeben, dann musste ich ihnen noch 5 Tage lang 2x täglich ein Antibiotika geben.

Tizian hat so geröchelt, das ich ihn auch täglich zweimal je 10 Minuten mit heissem Wasser inhalieren liess, danach fiel ihm das atmen wieder leichter.

Inzwischen sind sie alle wieder gesund.
Gekostet hats mich 34 Euro, für beide zusammen, also nicht wirklich viel.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen