• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Toiletten ständig voll

S

Sabi81

41
0
Hallo!!!

Ich hab drei Katzen und drei Toiletten, ich weiss man soll eine Toilette mehr haben als man Katzen hat.
Es gehen aber nur zwei davon in die Toiletten, die andere geht nur draussen (jetzt bloss nichts wegen Freilauf ankreiden, darum geht es nicht!!!).

Nun meine Frage: wie oft leert ihr die Toiletten? Ich meine jetzt, wie oft müssen sie anhand des Stuhlgangs im Klo gereinigt/geleert werden?

Bei meinen ist das ja schon jeden Tag der Fall.
 
06.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
W

weebee

1.194
0
Ich hab 2 Katzen, 2 Haubenklos und mach diese jeden Tag 1-2x (morgens und abends) sauber. Und da eine Ecke im Klo meist ziemlich zugepinkelt wird, ist das auch bitter nötig.
1x am Tag sollte man sowieso saubermachen, sonst stinkt es ja irgendwann - manche Katzen wollen es sogar noch sauberer haben...
 
Aiur

Aiur

7.824
3
Naja, das ist doch normal.
Hängt ja zum allergrössten Teil davon ab, was du fütterst, wieviel sie trinken, welche Streu du benutzt, und natürlich auch ob die Klos eher gross oder klein sind.

Wir haben 2 grosse Gimpetklos für 3 Kater, sie sind gefüllt mit Extreme Classic oder einem gleichartigen Konkurrenzprodukt.

Gefüttert werden die Jungs pro "Person" und Tag mit 30 g Felidae- Trockenfutter, 70-100 g Iams- Nassfutter und 50 g Rohfleisch.

Naja, ich mache die Klos jeden Abend sauber, aber es ist auch nicht soooo schlimm, wenn ich es mal vergesse und dann am Nachmittag des nächsten Tages nachhole.

Das liegt zum einen daran, das unser Herr Frajo gerne direkt in den Ausguss der Badewanne uriniert, und wir uns diese Klumpen im Klo sozusagen ersparen, zum anderen sind sie leider keine ganz so guten Trinker.

Aber die Klos sind halt auch riesig und 15-20 cm hoch befüllt, darin verschwinden locker 10 mittelgrosse Pipiklumpen, ohne das es äusserlich sichtbar wäre.

"Gross" machen die Jungs alle 1-2 Tage, wobei gross eher klein ist ;).
Das wars
 
X

Xayide

1.824
0
Hi,
ich hab drei Katzen (Wohnungskatzen) und zwei Klos.
Man muss nicht unbedingt mehr Katzentoiletten als Tiere haben, wenn keine unsauber wird, ist ja alles ok.

Ich muss die Klos zweimal täglich machen, sonst kacken sie davor, auch wenn in einem Klo nur ein Pinkelklumpen ist.
Ich machs einmal nachdem ich aufgestanden bin und einmal bevor ich schlafengehe, damit sind die Miezen zufrieden.

Komplett säubern (Streu raus, auswaschen) tu ich sie einmal im Monat.
Das Streu wird je nach Zustand weggeworfen oder wieder eingefüllt.
 
S

Sabi81

41
0
Meine machen dem Inhalt der Klos zufolge mehrmals täglich "gross"

Habe ich ihnen etwa zu viel zu essen gegeben oder das Falsche?

Sie bekommen TroFu (steht immer zur Verfügung) und 3mal täglich Dosenfutter, zu dritt vielleicht so 2 Dosen oder so. Ist nicht immer gleich, also schwer zu sagen.
 
Aiur

Aiur

7.824
3
Tja, WAS genau fütterst du denn?

Bei Whiskas, Brekkies und Co. sind so gigantische Kotmengen kein Wunder, bestehen die Nafus doch zum allergrössten Teil aus schwer- oder unverdaulichen Schlachtabfällen wie Lunge, Milz, Darm mit Inhalt, Federn, Fell, Blutgefässe, Urin, etc.
"Billige" Trockenfutter hingegen bestehen zum grössten teil aus pflanzlichen Abfallstoffen, die Katze ist ein reiner Fleischfresser, sie kann sie nur sehr schwer verwerten.

An dem, was du "vorne reinsteckst" und "hinten wieder herausbekommst" kannst du sehr gut sehen, wie gut verdaulich und damit letztlich wie hochwertig dein Futter ist.

Bei uns kommt nicht viel hinten raus ;), öh ja, von der Grösse her würde ich mal sagen, wenn man es jetzt äh... Naha... Ein bis zwie Golfbälle pro Katze alle 1-2 Tage ;), natürlich in anderer Form.
Ares und Frajo scheinen da effektiver zu verdauen, Odins Darm ist ja sowieso leider recht schwach, deshalb entzieht er dem Kot weniger Wasser, ist wiehcer, grösseres Volumen.
 
W

weebee

1.194
0
Ah, danke Aiur, dass du das nochmal erwähnt hast!
Ich hab mich nämlich schon gewundert, warum bei uns in letzter Zeit die Golfballmenge ;) rapide abgenommen hat. Ich hab vor kurzem von Animonda auf Felidae gewechselt, dann ist ja klar, dass nicht mehr so viele Häufchen produziert werden. :idea:
 
S

Sabi81

41
0
@Aiur
Vielen Dank für die Antwort!!!!

Das hat mir echt weitergeholfen
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen