• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Meiner Rassekatze wachsen Nägel...

L

Lysistrata

Beiträge
12
Reaktionen
0
...aus den Tatzen. Der Kater ist sieben Monate alt BKH und aus einer seiner Tatze wächst ein Nagel. Bei den anderen Tatzen deuten sich
auch Nagelwuchs an.

Ist dies eine zuchtbedingte Mutation? Dem Kater scheint es nicht zu stören und auch der Tierarzt sagte mir das wir erst mal nix unternehmen sondern abwarten. Trotzdem kann es passieren das er operiert werden muß falls es für das Tier schmerzhaft oder gefährlich werden sollte.

Aber normal ist das nicht, ich habe einen haufen Geld für das Tier bezahlt, trägt der Züchter da nicht eine gewisse Verantwortung für irgendwelche Folgekosten?
 
29.10.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meiner Rassekatze wachsen Nägel... . Dort wird jeder fündig!
L

Lysistrata

Beiträge
12
Reaktionen
0
hat niemand erfahrung damit?

:cry:

oder sind hier nur Händler im Forum die nix dazu zu sagen hätten????

schade
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Also Händler sind hier keine im Forum!

Ich würde Dir ja gern helfen, aber irgendwie verstehe ich Deine Frage nicht. Wo genau wachsen denn die "Nägel"? Das eine Katze Krallen hat, ist ja an sich nichts ungewöhnliches.

Meinst Du vielleicht die Kralle, die sich etwas höher am Bein bildet, an einem kleinen Ballen, der quasi der Daumen der Katze ist? Dort bilden sich beim Hund auch die sog. Wolfskrallen. Die gibt es bei der Katze auch. Darauf hat man keinen Einfluß und es ist auch keine gesundheitliche Störung, für die man einen Züchter verantwortlich machen kann.
 
L

Lysistrata

Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo,
die Katze hat Krallen wie jede andere auch. An der Hinterpfote wächst ihr eine Kralle von unten nach oben heraus, aus dem !Laufballen!. (die weichen Pölsterchen an denen die Katzen meist kitzelig sind) Das Horn wächst nach oben und trifft mit der Spitze fast die echte Kralle. Der TA meinte das wäre sehr ungewöhnlich, da der Ballen ja zum Laufen ist. Sie ist mittlerweile fast einen halben zentimeter lang. Auch die anderen Pfoten haben Krallenansetze aber da wächst nichts raus. TA meinte, wenn ich Pech habe und die restlichen Pfoten entwickeln auch diese mutationen weiter dann müsste ich den Kater operieren lassen.
Nun wurde mir das Tier als "excellenten" Zuchtkater verkauft. Diese Mutationen ist so denke ich, ein Zuchtproblem. Ich möchte den Kater nicht als Zuchtkater verwenden, aber ich frage mich wer für die Folgekosten aufkommen würde. Noch ist er nicht ausgewachsen, deswegen muß ich noch etwas abwarten.

Ich habe noch nie von einem Fall wie diesen gehört, dem TA kam das auch sehr merkwürdig vor.[/b]

ich sehe du hast ICQ
meine nr: 257409045
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hast Du Dich denn diesbezüglich mal mit der Züchterin in Verbindung gesetzt? Wahrscheinlich hat sie von so einem Fall auch noch nicht gehört und es müsste sie natürlich als Züchterin auch interessieren. Dann solltest Du auch mit ihr abklären, wer für etwaige OP-Kosten aufkommt.

Ich habe übrigens kein ICQ mehr, muß das mal im Profil löschen.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
167
Hallo,

was Du schilderst könnte eine Variante der Polydaktylie (Vielfingrigkeit) sein, hast Du das einmal mit Deinem TA besprochen?
Bisher habe ich noch nicht gehört, daß die zuchtausschließende Mißbildung auch bei BKH auftritt, bei den Coonies ist sie gelegentlich bekannt.
Was sagt denn Deine Züchterin dazu, und wurde in Deinem Vertrag das Tier konkret als zuchtfähig bezeichnet? Normalerweise kann ein Züchter ein Kitten nur optisch beurteilen, die tatsächliche Zuchtfähigkeit bestätigt ein Richter, wenn das Tier zum ersten Mal in der offenen Klasse ausgestellt wird, und das ist nicht vor dem 9-10. Lebensmonat möglich. Erst in diesem Alter ist ein Tier soweit entwickelt, daß man Fehler die sich erst mit der Entwicklung zeigen erkennen kann.
Allerdings sind Züchter nach neuesten Gesetzen in der Gewährleistungspflicht, müßten also unter bestimmten Voraussetzungen Schadensersatz leisten.

Viele Grüße
Russian
 

Schlagworte

katzen nägel

,

katze krallen missbildung

,

katzenkrallen mißbildung

,
kralle wächst ballen
, katzen krallen missbildung, Wie lange wachsen Katzen, katzen ballen wächst kralle, Kralle wächst aus Ballen katze, Katze splittert Nagel, katzenkralle wächst nach oben, wie wachsen Katzenkrallen, krallen missbildung katze, Katze wächst kralle aus dem ballen, katzenkralle wächst aus ballen, katze wächst was aus dem ballen

Ähnliche Themen