Dicke Katze -Diätfutter?

S

Sparky

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
habe dies Forum gerade erst vor kurzem entdeckt.
Und habe auch gleich schon eine Frage:
Ich habe mir vor einer Woche eine neue Zweitkatze aus dem Tierheim geholt.
Herzallerliebst,aber fürchterlich dick
(6,7kg). (ca.6J.)
Habe ihr auch gleich erst mal Royal Canin light geholt.
Da ich schon sehr lange RC füttere
(im Glauben meinen Tierchen was Gutes zu tun).
Was ich aber hier im Forum gelesen habe ist es aber gar nicht soo
empfehlenswert.
Jetzt meine Frage:Macht light-Futter wirklich Sinn?
(Sie soll ja nun nicht noch zu der gesamten Umstellung hunger leiden)
Gibt es von Felidae auch Light-Futter?
Was würdet Ihr empfehlen?
Versuche sie auch schon fleissig zum Spielen zu überreden,
habe bisher aber noch nichts gefunden was sie überzeugt.
Mit dem Bewegen hat sie es bisher noch nicht so.

Liebe Grüsse Michi
 
19.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dicke Katze -Diätfutter? . Dort wird jeder fündig!
L

luna-fussel

Beiträge
152
Reaktionen
0
Hallo,
von Felidae gibt es das Platinum was ich dann auch in deinem Fall empfehlen würde. In der Regel reicht das normale Adult aus und davon dann eben weniger aber bei vielen Katzen klappt das nicht so (bei meiner auch nicht) von daher ein Futter mit weniger Fettanteil. Was natürlich das A und O ist Bewegung. Da das neue Tier ja als Zweitkatze zu dir gekommen ist, gehe ich mal davon aus, wenn sich deine beiden mögen, dann wird auch zusammen gespielt, gerannt usw. Wenn dann noch das richtige Futter dabei ist, denke ich schon, dass es zu Gewichtsverlust führt.
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Hi,
ich möchte nix Falsches sagen, daher formuliere ich's mal als Frage:
Brächte es vielleicht etwas, zwischendurch Rohfutter zu geben? Hühnerherzen, Rind usw. Ich bilde mir ein, das enthält weniger Dickmacher als TroFu?!

LG,
Steffi

PS: Bevor Du jetzt losgehst und den Metzger ausraubst :wink: : Es sollte ungefähr ein Verhältnis von 20% Rohfleisch auf 80% normales Futter sein, ansonsten müsste man diverse Stoffe zusetzen oder direkt barfen (= rohes Fleisch füttern), is aber 'ne kleine Wissenschaft für sich!
 
A

aLuckyGuy

Beiträge
2.876
Reaktionen
19
Hallo Michi,
ob eine Katze wirklich zu viel Fett angesetzt hat, ist gar nicht so einfach zu sagen. 6,7 kg kann unter Umständen völlig normal sein. Es gibt Katzen die mit über 9 kg nicht dick sind. Die Unterschiede sind enorm. Normalerweise sagt man das eine Katze zu dick ist wenn man die Rippen nicht mehr erfühlen bzw. ertasten kann. Ich persönlich sage aber ganz erhlich das man sich nicht verrückt machen lassen sollte. Genau wie beim Menschen neigen einige Katzen etwas mehr zum zunehmen. Nun kann man zwar das betreffende Tier sein ganzes Leben lang mit Diätfutter und FDH buchstäblich terrorisieren, aber ob das mehr zum Wohlbefinden beiträgt ist auch fraglich.

Wenn eine Katze wirklich zu dick ist, gibt es ausser FDH und sehr viel Bewegung keine Alternativen. Das ist genau wie bei einen Menschen auch. Das Light-Futter würde ich keinesfalls empfehlen und rate dringend davon ab. Damit ein Futter zum Light-Futter wird, darf es halt auch nur einen niedrigeren Nährwert haben und das erreicht man ganz einfach in dem man mehr Füllstoffe wie beispielsweise Zuckerrübenschnitzel in recht grossen Mengen beimengt. Nach meiner Erfahrung nimmt die Katze nicht ab aber die Verträglichkeit dieses Futters ist doch sehr in Frage zu stellen.
 
S

Sparky

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,
erstmal vielen Dank für Eure Antworten!
Auch wenn sich 6,7Kg nicht so schlimm anhören,
Miss Sophie ist leider wirklich zu dick
-sieht eher aus wie 9Kg und Rippen kann Mann schon gar nicht erfühlen :oops:
Sie muss zwar nicht gerade ne Modellfigur haben,
aber bei soviel Übergewicht mache ich mir dann doch Sorgen um ihre Gesundheit.
Sind die Füllstoffe im light-Futter schädlich?
Habe gehofft das sie ein wenig den Hunger nehmen?
Kann sie doch jetzt nicht ein halbes Jahr auf FDH füttern?

Liebe Grüsse Michi
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Also radikal FDH solltest du auf keinen Fall machen...

Ich würde dir das Felidae Platinum nahelegen, dass ist von der Zusammensetzung her immer noch sehr gut, und geht dennoch in die "light" richtung, da es fettreduziert ist.
Probier es einfach mal mit der Fütterungsempfehlung, davon kannst du dich dann in 5 g -Schritten runterbewegen, bis dein Stubentiger sein Gewicht hält, bzw, anfängt abzunehmen. Dazu kannst du bis zu 20 % des Tagesbedarfs mit rohem Fleisch decken, das ist auch gut für Diäten geeignet. Am Besten probierst du es mit Huhn, das wird allgemein gut angenommen, ist nicht teuer, und du kannst es einfach in 1/2 bis ganze-Maus große Stücke füttern.
Auch solltest du Miss Sophie zu Bewegung animieren, so gut es geht, also irgendwelche Spiele mit Bällchen, Schnüren oder Laserpointer, je nachdem was ihr Spaß bereitet.

Liebe Grüße,
Daemia
 
red_rosexy

red_rosexy

Beiträge
586
Reaktionen
0
Also ich füttere zum beispiel immer so um auch schon späteres Übergewicht vorzubeugen:
Frühs einhe Portion Trockenfutter, welches ist egal hochwertig muss es sein, meißtens ist Felidae Platinum sehr gut, sättigt schön und wie gesagt weniger Kalorien.
(Wenn alle dann alle, Nachschub gibt es nicht :twisted: )
Abends gibt es Nassfutter, auch mal Rohfutter weil es so schön ist zum kauen.
Auch da sollte man auf die Inhaltsstoffe und die Fettwerte achten.
Futter lasse ich selber nie zur freien Verfügung stehen, so macht das fresschen geben noch mehr spaß;) und die Katze verbringt nicht den ganzen Tag damit sich vollzustopfen, was ja auch nicht so schön ist.

Gut ist immer die Katze zum Spielen zu animieren, denn nur durch bewegen nimmt sie wirklich ab.
Das beste ist mit dem Laserpointer oder Trockenfutterbrocken durch die Gegend werfen, so belkommt sie ihr fressen und bewegt sich dabei.

Ich selber füttere fast ausschließlich Light Trockenfutter bzw.Trockenfutter mit nicht so viel Fett, schaue aber genau auf die Zusammensetzung das da nicht Massen an Mais und weitere Füllstoffe sind.
Füttere selber Felidae Platinum und Leonardo Balance, ansonsten achte ich darauf das nicht so viel fett drin ist, ansonsten gebe ich etwas weniger als das was empfohlen wird.
 
S

Sparky

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,
denke ich werde es mit dem felidae-platinum versuchen.
Ist es nur übers I-net zu kaufen oder gibt es das auch bei Futterhaus,
Fressnapf und co?
Habe heute so ziemlich die meisten aus der Probenlinkliste angeschrieben
und hoffe das da irgendwo ne Probe von dem felidae dabei ist.
Habe mich ansonsten durch ein paar Seiten Katzenfütterungsthreads gelesen und bin jetzt ehrlich gesagt noch verwirrter als vorher. :?
Sollte sie das felidae-platinum nicht fressen mögen,
bleibe ich dann beim Royal Canin light
oder gibt es noch andere bessere Alternativen?

Bewegung habe ich schon mit so ziemlich allen Möglichen versucht.
Führt aber mehr dazu das Frauchen irgendwelchen Bällchen oder Mäusen
hinterher kriecht und Miss Sophie ein wenig sehr verwundert drein schaut :lol: :lol: .
Habe sie aber vorhin dazu bekommen zumindest nach einem Fellball an der Schnur zu angeln,hatte mit Bewegung noch nicht allzuviel zu tun,
aber zumindest hat sie mal Interesse am Spielzeug gezeigt!!!
Muss allerdings zu ihrer Verteidigung erwähnen, das sie zuvor 3Wochen
in einer ca.75x75cm Box im Tierheim gesessen hat.
Also vielleicht kommt das mit der Bewegung ja noch.
Momentan hat die arme Maus wohl auch ne ganze Menge auf einmal zu bewältigen.
Liebe Grüsse Michi
 
red_rosexy

red_rosexy

Beiträge
586
Reaktionen
0
Lass ihr Zeit und schone sie ersteinmal und fange ganz langsam mit der Umstellung an.
Das ist immer das beste, denn wenn du alles schnell schnell machst macht sie das am Ende nicht mehr mit und Zeigt dir dann ihren unmut.

Felidae bekommst du zum beispiel hier: www.tieroase.net
Soweit ich weiß auch nur im Internet.
 
D

discus_discus

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Michi,

ich denke, du machst mit Light - Futtern nichts verkehrt und das von RC ist recht gut. Ich hab inzwischen auch unterschiedliche Meinungen über RC gelesen und ich denke, seine Meinung muss sich jeder selbst bilden. Meine zwei Coonies fressen unter anderem das Main Coon Futter von RC und sind sehr zufrieden. Ausserdem füttere ich ncoh BiOMill, das ist ein Futter aus der Schweiz und gibt es für Kitten, Senior, Homecat und Light. Trotz der kalorienarmen Zusammensetzung hat es einen Fleischanteil von 62% und ist reich an L-Carnitin, das die Fettverbrennung stimuliert. Das ganze bei einem Rohfettanteil von 9%. Und meine Queen war auch zu dick und hält mit diesem Futter ihr Gewicht ohne zu hungern.

LG Torsten
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
@discus_discus:

Da muss ich widersprechen, Royal Canin ist bei deutklich höherem Preis wesentlich schlechter zusammengesetzt. Qualtitativ mittelklassig, aber zum Premiumpreis, vor Allem in der light Version - da ist noch mehr Getreide drin als sowieso schon.
Das Problem mit light-Futter ist, dass es oft deshalb "light" ist, weil weniger hochwertige Inhaltsstoffe drin sind, und mehr billiges (z.T. unverdauliches) Füllmaterial, wie z.B. Getreide. Der positive Effekt des hochwertigen Futters ist bei gleichbleibendem Preis also zum Teil dahin.
Deshalb sollte man schon genau auf die Zusammensetzung schauen, bevor man "blind" light-Futter füttert, nur weil "light" draufsteht...

Und: BioMill hat soweit ich weiß einen Frischfleischanteil von 62 %, das entspricht einem Trockenfleischanteil von ca. 16-20 %. Ist zwar nicht schlecht, aber weit von den 62 % (die sich ja erstmal super anhören) entfernt.

@ sparky:
Felidae bekommst du u.a. bei der tieroase, bei cats-country.de und auch bei pfotino, in einem Geschäft außerhalb des Internets habe ich es bisher noch nicht gesehen, leider.
 

Schlagworte

diätfutter für katzen

,

katze nimmt trotz diät nicht ab

,

dicke katze was tun

,
diätfutter katzen
, dicke katze, welches diätfutter für katzen, Katzen Diätnahrung, felidae light, zu dicke katze, katze nimmt trotz diätfutter nicht ab, Futter für dicke Katzen, diätfutter für dicke katzen, katze nimmt zu trotz diätfutter, diätfutter für katzen selber machen, dicke katze futter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen