Berufstätig: Trotzdem eine Einzelkatze??

T

Taty

Beiträge
3
Reaktionen
0
Servus,

ich finde das Forum echt super und hätte mal einige Fragen an Euch:

Bin vor kurzem in meine erste eigene Wohnung umgezogen (2 1/2 Zimmer). Möchte nun gerne eine Katze zu mir
nehmen.

Habe schon von einigen Züchtern gehört, daß sie Katzen an Berufstätige nur paarweise verkaufen.
Was spricht eigentlich dagegen, wenn man den ganzen Tag in der Arbeit ist (in der heutigen Zeit gehts ja wohl nicht anders).
Außerdem widmet man sich abends dann umso mehr der Katze.

Für zwei Katzen ist meine Wohnung zu klein. Außerdem denke ich, daß zwei Katzen viel mehr anstellen.
Soll man beim Züchter lügen? Sehe momentan eigentlich keine
andere Lösung.

Stimmt es, daß Rassekatzen sehr anfällig für Krankheiten sind?
Sind EUR 800,00 i.O. für eine Abessinier??

Vielen Dank im voraus.

Taty :wink:
 
03.11.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Berufstätig: Trotzdem eine Einzelkatze?? . Dort wird jeder fündig!
G

garibaldi_belanna

Beiträge
68
Reaktionen
0
ich und mein mann sind auch berufstätig und kommen erst am späteren nachmittag bzw. am abend nach hause und unser kater war auch viel alleine. am abend hat er uns auch immer die ohren voll gemaunzt, so quasi "frechheit, ich war den ganzen tag allein" :wink:

seit kurzem haben wir eine zweite katze dazugenommen und ich habe das gefühl, er lebt etwas auf.

ich kann nicht sagen, ob es dem kater egal war, wenn er so lange alleine war oder nicht. aber mir hat er einfach leid getan und mich hat mein schlechtes gewissen gedrückt. und das drückt mich jetzt nicht mehr, weil sie jetzt ja zu zweit daheim sind und sich so die zeit leicht miteinander vertreiben können.
 
F

Filia

Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo!
Hätte die Katze denn Freigang? Wenn nicht, würde ich von einer Einzelkatze abraten. Was soll sie denn den ganzen Tag alleine in der Wohnung machen? Zu Zweit könnten sich die beiden wesentlich besser "beschäftigen". :wink:
 
T

Taty

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!

Nein, es wäre eine reine Wohnungskatze. Hab leider keinen Balkon und wohne auch direkt in der Innenstadt (da würde die Katze wohl ziemlich schnell "unter die Räder" kommen). Tja ich bin wirklich ziemlich ratlos, was ich machen soll. :(

Da ich nicht weit entfernt von meiner Wohnung arbeite, könnte ich zumindest in der Mittagspause nach dem Kätzchen sehen (aber eben auch nur für 1/2 Std). Aber ob das so viel bringen würde? Eine Zweitkatze kann man immer noch dazukaufen, oder müssen sie aus einem Wurf stammen, ob sich zu verstehen?


Taty
 
G

garibaldi_belanna

Beiträge
68
Reaktionen
0
wir haben unsere 2. katze 1,5 jahre nach dem kater in die wohnung gebracht. das ist jetzt eine woche her und sie verstehen sich jeden tag besser.

die eingewöhnungsphase würdest du dir halt ersparen, wenn du ein geschwisterpärchen nimmst, dass von anfang an zusammen ist.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Re: Berufstätig: Trotzdem eine Einzelkatze??

Hallo Taty,

Rassekatzen sind in der Regel nicht anfälliger als andere Katzen auch. 800 Euro für eine Aby ist noch in Ordnung, würde ich als obere Grenze für eine Rassekatze sehen.
Bei einem Züchter lügen sollte man tunlichst nicht, denn was sie "vorschreiben" hat seinen Grund. Und zwar denken wir dabei vor allem ans Tier!
Gerade eine Aby sollte nicht als Einzeltier gehalten werden. Abys sind sehr lebhafte Katzen, die Beschäftigung brauchen. Ist sie täglich stundenlang allein, verkümmert sie psychisch! Und ist die Psyche krank, kommen schlechte Angewohnheiten und Kranheiten. Und das willst Du ja nicht, oder?

Wenn Du nicht gerade in einer Besenkammer wohnst, haben mit Sicherheit auch 2 Katzen in der Wohnung Platz. :wink: Möglichkeiten zu klettern solltest Du ohnehin schaffen, also einen Kletterbaum und evtl. Möglichkeiten, auf Schränken und in Borden "herumzuturnen".
Aus einem Wurf müssen die Katzen nicht unbedingt sein. Es muß noch nicht einmal die gleiche Rasse sein. Aber im Temperament sollten sie sich in etwa entsprechen, also lebhaft zu lebhaft oder ruhig zu ruhig.

Gruß, Inge 8)
 
T

Taty

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

danke für Eure netten Antworten.

@ Inge: Vielleicht versuch ich´s wirklich mit zwei Aby´s.
In erster Linie soll sich die Katze ja auch wohlfühlen bei mir. :)
Hab nur etwas Angst, daß die beiden dann nicht so menschenbezogen
und verschmust sind.

Trotzdem noch eine kurze Frage: Gibt es denn Rassen die eher für die Einzelhaltung geeignet wären?

Viele Grüße,
Taty
 
I

Iwana

Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo Taty
Verschmust oder nicht hängt nicht von Einzelkatze ab!
Ich hatte mal zwei Brüder gehabt, beide extrem verschmust...

Ich denke wichtig ist der Charakter der Eltern, und wenn du eine Rassekatze willst der Charakter der Rasse. Häufig haben verschmuste Eltern auch verschmuste Kinder :D
Ich rate wirklich auch zu zwei Katzen, da es Katzen wirklich schnell langweilig wird, und bei 100% Arbeiten ist dies für eine Einzelkatze vorprogrammiert!

Bei den Rassen kannst du dich ja nach Schmuserassen umsehen, oder du nimmst eine Abessiner und holst dir noch eine Jungkatze aus dem Tierheim (gutes Tierheim) Es gibt viele Katzen die dort auf ein liebevolles Zuhause warten, du würdest eine gute Tat tun. Ich persönlich würde nicht 1600 Euro für 2 Katzen zahlen wollen, bei so vielen Heimatlosen Katzen...
Lieber im Tierheim etwas zahlen und einen guten Zweck unterstützen...

Übrigens, Tierheime haben z.T. auch Rassenkatzen (oft etwas ältere) oder auch Mischlinge (junge).

Gruss Iwana
 
G

garibaldi_belanna

Beiträge
68
Reaktionen
0
der meinung von iwana bin ich auch - bezüglich katzen aus dem tierheim.

ich habe keine rassekatzen zu hause und bevorzuge katzen aus guten tierheimen (auch wenn ich beim letzten voll ins fettnäpfchen getappt bin) denn da kann man echt etwas gutes für die tiere tun.
 

Schlagworte

katze berufstätige geeignet

,

katze für berufstätige

,

einzelkatze berufstätig

,
katzen für berufstätige
, einzelkatze, welche katze für berufstätige, einzelkatze wohnung, berufstätig einzelkatze, katzen berufstätige geeignet, einzelkatze in wohnung, katzenhaltung für berufstätige, einzelkatze oder zwei, einzelkatze ja oder nein, einzelkatze rasse, einzelkatze und berufstätig

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen