• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Blut im Kot, Auge tränt, 3 Zähne verloren uvm.

P

Prinz

Beiträge
34
Reaktionen
0
Puh wo fange ich an, also Prinz hat Blut im Kot, mal war's weg, jetzt wieder akut. Kot ist aber fest und wurstig, also so weit normal.

War heute mein TA, er hat rotes Zahnfleisch, deshalb frisst er etwas sperrlich, aber er frisst. Dann sind ihm die mittleren Zähne vorne ausgefallen, die zwischen den Schneidezähnen unten :shock: er ist doch erst 5J.

Gut, dann tränt seine Auge bzw. beim reinschauen, sah er,
das es rot ist, er bekam ne Salbe und für den Darm ne entzündenthemmende Spritze.

Dann möchte er ihn auf Leukose, Katzenaids etc. testen, Nele starb ja 2002 an FIP, er wurde getestet war aber negativ, muss aber in den Unterlagen schauen, ob er auch auf alles getestet wurde, wenn nicht, dann machen wir es komplett noch einmal. Dann bringe ich die Unterlagen, + Kot und ihn am Fr. wieder zum Doc.

Prinz ist mein Lieblingskater, er lebt seit 5 Jahren bei mir, wird 6. und ich habe große angst um ihn.

Der TA sprach von Herpesviren und Clamydien in den Augen usw. beide Kater hatten ja 2003 mit Katzenschnupfen zu kämpfen, ging sehr lange und der TA meinte, das die Herpesviren nie ganz verschwinden und bei Stress wiederkommen können.
Stress heisst bei Prinz derzeit, das mein Freund bei mir öfters schläft. Sonst schläft Prinz immer bei mir, sitzt bei mir etc. aber da er angst vor Männern hat, mag er meinen Freund nicht, er mag eh nur mich irgendwie, Leo ist das egal, der mag meinen Freund sogar mehr als mich.
Aber ich kann meinen Freund ja nicht einfach wegschicken.

Naja wer kennt sich mit solchen komischen Sympthomen aus und vorallem, wieso hat er Zähne verloren, klar durch die Zahnfleischentzündung aber welcher Virus bringt so was mit sich :(
 
07.03.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blut im Kot, Auge tränt, 3 Zähne verloren uvm. . Dort wird jeder fündig!
J

Julia20

Beiträge
127
Reaktionen
0
Oh mein Gott,... der arme Prinz :cry: :cry: :cry:
Der hat ja mal wirklich schwer zu kämpfen.
Und dann kommt auch noch alles auf einmal.
Ich hoffe für euch, dass alles halb so wild ist- Wunder gibt es immer wieder.
Und ich bin der Meinung, man darf die Hoffnun NIE aufgeben.
Wir haben bei unserer Blacky bis zuletzt gehofft, obwohl wir wussten, dass es keine Chance gegen FIP gab!!!
Doch hoffen tut gut!!!

Ich wünsche euch nur das Beste!!!
Alles Gute!!!
Julia
 
P

Prinz

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich merke ja sofort, wenn was mit meinen Tieren nicht stimmt, aber ich habe ein gutes Gefühl hierbei, wenn auch Angst aber er ist fit, putzt sich, frisst usw. dennoch bin ich geschockt, das sein Zahnfleisch so entzündet ist und er Zähne verloren hat :shock:

Hoffe das Blutbild sagt mehr bzw. nix schlimmes.

Meiner Nele ging es weitaus schlimmer, war ja auch FIP :roll:
 
J

Julia20

Beiträge
127
Reaktionen
0
Ja, das hoffe ich auch für euch zwei!!!
Sag dann bitte Bescheid, was rausgekommen ist beim Bluttest.

LG Julia
 
M

mawa

Beiträge
105
Reaktionen
0
Also....Joey wird im Mai 11 Jahre alt und quälte sich lange Zeit mit entzündeten Zahnfleisch rum. Es wurden immer Antibiotika Kuren gemacht die kurze Zeit halfen aber dann fing wieder alles von vorne an. Mein TA erklärte mir das es eine Krankheit gibt bei der der eigene Körper (von der Katze :) ) die Zähne als Fremdkörper sieht und versucht sie abzustoßen.
Helfen würde nur die Zähne zu ziehen. Nach langer Überlegung stimmten wir zu.
Das ist jetzt zwei Monat her und es sieht ganz gut aus :D .Joey hatte auch Katzenschnupfen der nicht sehr schlimm wahr und behandelt wurde. Aber meistens wenn es für ihn stressig wurde fing er wieder an zu niesen.

Als wir unsere beiden Coonis holten war das Stress für ihn und einer von den beiden steckte sich,obwohl geimpft, bei ihm an.
Er schnupfte und bekam ein Fletschauge. Es wurden alle Augensalben und Tropfen ausprobiert die es gibt,aber keine half wirklich. Ich fuhr schließlich voller Hoffnung nach Dortmund zur Tierklinik weil es da einen Augenspezialisten gibt. Der machte nochmal einen Abstrich vom Augen und der Herpesvirus bestätigte sich.
Er gab mir Zovirax Augensalbe und noch Tobramaxin Tropfen.
Und siehe da...Oh Wunder nach 10 Tagen hatte mein Milo ein gesundes Auge :D
Das ist jetzt ein gutes Jahr her und zum Glück nicht wieder gekommen!!

Sorry das ich so weit ausgeholt habe aber ich denke das sich eine Viruserkrankung unterschiedlich zeigen kann.
Lass auf jeden Fall mal einen Abstrich vom Auge machen,es kann nicht schaden
:wink:

Gruß mawa
 
P

Prinz

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hast gar nicht zu weit ausgeholt, ich danke dir für deinen Bericht. So sah ich auch noch nix am Auge, lediglich heute beim reinschauen, er nieste bisher nur und tränte leicht.

Ich berichte weiter, wenn ich mehr weiß.
 
S

sabine.wer

Beiträge
555
Reaktionen
0
hallo,

mein Kater ist auch ungefähr 5 Jahre alt...... er hat auch unten keine Reisszähne mehr und die dazwischenliegenden Zähne fehlen auch......... er hat auch entzündetes Zahnfleisch.......... er kommt aus Spanien und leider konnte uns keiner sagen, warum und wo er die Zähne verloren hat......

ich ersetze täglich 20 % seines Nafu durch Rohfleisch und in dem Vierteljahr, wo er hier ist, ist es schon viel besser geworden........ also warte ich erstmal ab, wieweit sich das noch bessert.............

Seine Augen hat er durch Wind auch öfters mal entzündet (komischerweise nur das Auge, wo weisses Fell drum ist) und ich nehme dann homöopathische Augentropfen (Euphrasia)....... einen Tag behandelt und das Auge ist wieder normal........

LG
Sabine
 
P

Prinz

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hammer jeder das gleiche, aber doch irgendwie anders :roll:

Hab alte Unterlagen rausgekramt 2003 wurde Prinz auf FIP, FeLV, FIV untersucht, also eigentlich alles, war ein großes Blutbild, erstellt am 23.03.2003.

Er war auf alles negativ, der FIP Titer war bei 1:800 zwar hoch, wie man mir sagte, muss aber nix heißen. Zu dem Zeitpunkt hatte er damals das letzte mal Katzenschnupfen, denn ich zog mit 2 kranken Katzen hier hoch in den Süden, deshalb weiß ich das so genau.

Puh was meint ihr, soll ich morgen dennoch alles noch mal testen lassen oder lieber nur den Kot wegen dem Blut nachschauen lassen?

Edit: Weiß nicht, obs wichtig ist, aber Prinz haart sehr stark, trotz kurzen Haaren, Leo hat gleich bis etwas weniger kurze Haare und er haart fast gar nicht, wenn überhaupt.
 
milanmaus

milanmaus

Beiträge
40
Reaktionen
0
Der arme arme Prinz.So was hatte meine Katze noch nie.Vielleicht versuchen ihn inruhe ohne Stress an männer zu gewöhnen?
Ob das klappt weiß ich nciht.Habe ich nur mal mit dem Pferd meiner Freundin ausprobiert und es hat geklappt.Ob es nun mit Katzen geht weiß ich nicht.
Aber vielleicht wenn dein Freund da ist solltest du erstmal dich mit deiner Katze viel beschäftigen dann merkt deine katze vielleicht das er für dich auch wichtig ist auch wenn dein Freund da ist.Und somit denke ich mal das auch Prinz sich an deinen Freund so gewöhnen wird!
 
P

Prinz

Beiträge
34
Reaktionen
0
Aber vielleicht wenn dein Freund da ist solltest du erstmal dich mit deiner Katze viel beschäftigen dann merkt deine katze vielleicht das er für dich auch wichtig ist auch wenn dein Freund da ist.Und somit denke ich mal das auch Prinz sich an deinen Freund so gewöhnen wird!
Ganz ehrlich, das ist glaube ich die beste Idee, die ich je gehört habe.
Klar *vordiestirnklatsch* ICH muss mich mit Prinz beschäftigen, nicht mein Freund mit ihm, dann wird er merken, das alles in Ordnung ist, denn wenn er angst hat udn mein Freund noch hingeht bringt das nix.

Ich denke, du hast mir den richtigen Tipp gegeben, danke :D

Also um halb fünf fahren wir heute noch mal hin, hab endlich nen großen haufen bekommen, denn ich wußte nicht so recht von wem was ist bei zwei katzen, hjetzt schon. Naja gebrochen hat er auch, habs auch eingepackt, war aber eher wegen dem schnellen Schlingen des Futters.

Sein Auge versorge ich ja mit ner Salbe, tränt auch nicht, er kneift es nur zu wegen der Salbe, außer dem roten Streifen innen, merkt man es nicht. Tränte wenn dann nur minimal.

Er ist sonst top, kloppt sich mit dem anderen, kuschelt mit mir, frisst und ist normal, nur hat er Blut im Kot, hoffe ich erfahre bald endlich mehr.
 
P

Prinz

Beiträge
34
Reaktionen
0
Prinz hat einen Bandwurm jetzt wissen wir warum er Blut im Kot hatte, habe alle Katzen und alle Hunde im Haushalt entwurmt heute.
 
ironies

ironies

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo.

Dann ist ja gut. Würmer oder Analdrüsenentzündungen sind oft die Ursache für Blut im Kot. Wär auch mein erster Verdacht gewesen. Was Herpes angeht - Stress könnte auch die Zahnfleischentzündung und die Bandwürmer sein. Das muß nicht zwangsweise an deinem Freund liegen.

Ich finde es mit Kanonen auf Spatzen geschossen, wenn man bei einem leicht gerötetem Auge (also ohne Ausfluss und Eiter) sofort Antibiotika gibt... Klar hilft das meist schnell aber es ist eigentlich zu viel und evtl. bleiben resistente Erreger übrig, die die nächste Behandlung schwerer machen.

Ich habe bislang übrigens noch keine 5 jährige Katze erlebt, die noch alle Zähne hatte ;-) Also mal keine Sorge, mit einigen meiner Miezen muß ich auch jährlich zum Zähne sanieren.

Kleiner Tip. Mein Bärchen hasste früher auch alle Männer. Sofern dein Freund dazu bereit ist würde es sicher helfen wenn er zukünftig füttert und auch oft streichelt (aber nie unter Zwang!) und dabei Leckerlis gibt (bei mir damals Malzpaste). Unterstützend könntet ihr den Feliwayzerstäuber für die Steckdose einsetzen, bei E-Bay gibts den sehr günstig. Außerdem würde ich empfehlen einen kleinen Kratzbaum neben das Bett (auf deiner Seite) zu stellen, so daß er die Gelegenheit hat weiterhin in deiner Nähe über deinen Schlaf zu wachen.

Viel Erfolg und gute Besserung :)
ironies
 

Schlagworte

katze auge tränt

,

kot im auge

,

alte katze blut im stuhl

,
katzenkrankheiten blut aus den zähnen
, naturheilkunde katze blut stuhl, blut am kot von meiner alten katze, katzen tränt das auge, katze haar im auge, Katze hat fangzahn verloren, katze blut im kot innen, der arme prinz, auge verloren forum, bluten katzen wenn sie zähne verlieren, auge tränt leicht blutig katze, katze angst kot

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen