Kater erbricht nur das hochwertige Futter, nicht das Billige

lucyflocke

lucyflocke

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

meinen Nigel (Maine Coon) versuche ich nun vom schlechten Billig-Futter auf höherwertiges Futter umzustellen. Er hat bei seinen Vorbesitzern hauptsächlich Royal Canin für Maine Coons (TroFu) bekommen. Einmal am Tag gab es dort für alle Katzen in der Gruppe zusammen eine kleine Dose Nassfutter, quasi als Leckerli.

Nigel trinkt nicht sehr viel und er ist auch noch sehr dünn. Von daher ist es mir sehr wichtig, dass er gutes Nassfutter bekommt. Ich habe ihm in der Eingewöhnungszeit bei uns erstmal
noch sein bekanntes und heißgeliebtes Billig-Futter gegeben (Kitekat und ähnliches), damit er überhaupt frisst und im die Eingewöhnung nicht so schwer fällt.

Nun füttere ich ihm nach und nach auch mal Animonda Carny. Wir nehmen das auch für unsere Frettchen und die sehen sowohl von der "Figur" als auch vom Fell her wirklich richtig gut aus. Auch der Kot ist fest, stinkt kaum und ist sehr wenig. Will sagen, das Futter ist eigentlich recht gut und Nigel soll es nun auch bekommen.

Nigel stürzt sich mit Begeisterung auf das Carny. Allerdings hat er es neulich ein paar Mal erbrochen und es sah noch ziemlich unverdaut aus. :roll: Komischerweise kotzt er aber das Kitekat etc. und auch sein TroFu nicht aus. Wir geben ihm nun schon kleinere Portionen, da er ganz schön schlingt. So hoffen wir, dass er das Futter auch bei sich behält.

Woran kann es liegen, dass er nur das Carny erbricht und das andere aber nicht? Er hat auch Katzengras, wovon er sich ab und zu mal "erleichtert", aber das sieht völlig anders aus und ist ja auch nomal so.

Sein Royal Canin Maine Coon TroFu hat er den ganzen Tag zur Verfügung, er frisst aber relativ wenig davon.

Habt ihr eine Idee, woran es liegen kann, dass er ausgerechnet das gute Futter auskotzt? Ich will ihn doch nicht endlos weiter mit diesem Billigfutter füttern? Zumal mit diesem Billigfutter auch das Klo-Putzen zu einer Zumutung wird, weil Nigel solche stinkenden Riesen-Haufen hinterlässt! :shock: :?
 
20.03.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater erbricht nur das hochwertige Futter, nicht das Billige . Dort wird jeder fündig!
ironies

ironies

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo.

Meine erste Vermutung ist, daß er einfach zu schnell frisst. Macht mein Coonie, Mikesch, auch. Wenn der mal nen Napf mit Almo Nature bekommt ist innerhalb von einer Minute meist nichts mehr übrig und dann versucht er sich über die Näpfe der anderen her zu machen. Anfangs hat er daraufhin das gesamte Futter erbrochen. Nun bleibe ich bei jeder Fütterung dabei, gebe ihm recht wenig in seinen Napf und warte bis die anderen fertig sind bevor ich ihm grünes Licht zum räubern gebe. Seither habe ich und die anderen Miezen Ruhe und er erbricht nicht mehr.

Ich würde also an deiner Stelle versuchen ihm nur mal einen Teelöffel voll Futter hinzustellen. Wenn er das gut verträgt steigere langsam die Dosis, bleibe aber dabei Teelöffel für Teelöffel in den Napf zu geben, da du damit seine Geschwindigkeit etwas drosselst. Vielleicht lernt er es ja so...

Hast du denn schonmal etwas außer Animonda und Royal Canin probiert? Almo Nature, Grau oder so? (TF: Almo Nature, Evolve, Felidae (gut zum zunehmen, aber wird nicht so gern genommen), Eagle Pack - allesamt billiger und besser als Royal Canin). Ob das vielleicht besser klappt? Möglicherweise liegt es wirklich an der Sorte. Was haben die Vorbesitzer an Nassfutter gegeben? Wiege den Napf mal Abends und am nächsten Abend zur selben Zeit, dann hast du den exakten Futterverbrauch (sofern nur eine Miez vorhanden) und kannst es mit den Angaben auf der Packung vergleichen. Hast du eine Katze mit der du seinen Wasserbedarf vergleichen kannst? Meist täuscht man sich da schnell :) Mikesch trinkt übrigens mit Vorliebe altes Aquarienwasser (wichtig: unbehandelt! keine Zusatzstoffe) oder direkt aus dem Wasserhahn/Dusche.


Liebe Grüße.
ironies
 
lucyflocke

lucyflocke

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

danke für die Tipps. Ich habe Nigel nun tatsächlich weniger Nass-Futter in den Napf gegeben. Er frisst zwar immer noch ziemlich schnell, aber so überfrisst er sich nicht gleich. Er ist aber immer nur am betteln, er scheint irgendwie nie richtig satt zu sein. Oder es ist nur "Masche" von ihm, um Aufmerksamkeit zu erlangen? Denn seinen Fisch, den er sonst mit Begeisterung futtert, hat er nicht aufgefressen. Der könnte eigentlich nur von Leckerchen leben, wenn´s nach ihm ginge. Naja, er kann´s gebrauchen, so dürre, wie er ist. Nur sind die meisten Leckerchen mit Zucker und von daher ungesund. Was könnte man da noch so geben als Leckerei?

Trockenfuttermäßig werde ich mal sehen, was er so nimmt. Da ist er ziemlich wählerisch, er frisst kaum eine andere Sorte außer sein Royal Canin Maine Coon. Davon haben wir nun auch noch eine ganze Menge, da wir uns gerade neulich mit Freunden (die auch einen Maine Coon haben) einen 10-kg-Sack geteilt haben. Ich werde aber versuchen, ihm immer mal was anderes mit drunter zu mischen. Bekommt man denn von den Sorten, die du mir genannt hast, irgendwo erstmal nur ein paar Proben?

Wegen dem Trinken: ich denke inzwischen auch, dass Nigel genug trinkt. Ich habe mal genauer drauf geachtet und ihn doch immer mal an seinem Wassernapf trinken sehen. :p Ach ja, mit einen Aquarium können wir leider nicht (mehr) dienen, das haben wir letztes Jahr abgeschafft. :wink:
 
lucyflocke

lucyflocke

Beiträge
12
Reaktionen
0
Was mir bzgl. Trockenfutter gerade noch eingefallen ist: bei den "normalen" Sorten sind die TroFu-Stückchen so klein, dass Nigel sie ungekaut hinterschlingt und dann auch wieder auskotzt. Daher finden wir das Royal Canin Maine Coon eigentlich ganz gut, denn da muss er kauen!

Welche TroFu-Sorte hätte denn auch so große Stücken wie das Royal Canin?
 
L

luna-fussel

Beiträge
152
Reaktionen
0
also das Evolve hat größere Stücke. Almo Trofu dürfte dann für deinen Kater zu klein sein, sind kleine runde Stücke. Schau mal hier rein, da sind einige Trofus aufgelistet mit Fotos und Zusammensetzung, da kannst du direkt sehen wie groß die Stücke sind.

http://www.petsnature.de/phpBB2/forum34.html
 
lucyflocke

lucyflocke

Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke, der Link ist wirklich klasse! :D

Nigel hat seit einigen Tagen übrigens auch kein Futter mehr erbrochen. Ich gebe ihm ja nun auch kleinere Portionen vom Nassfutter.

Sein Royal Canin Maine Coon bekommt er weiterhin, so ca. 50g am Tag. Ich versuche ihm jetzt nach und nach mal andere TroFu-Sorten anzubieten. Etwas Abwechslung wäre für ihn ja auch mal nicht schlecht.
Es klappt ganz gut, wenn ich sie ihm als Leckerchen von der Hand anbiete. Da er ständig am betteln nach Leckerchen ist, nutze ich das einfach aus. :wink: So bekommt er auch nicht dieses ungesunde Zucker-Zeugs.

Schauen wir mal...
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Ich habe ProNature Anti Hairball von der oben verlinkten Seite, da sind die Bröckchen auch nicht so winzig wie bei anderen Sorten. LG Daemia
 
T

tweety091285

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Lucyflocke




Versuchs mit einen Futterball. Mein Ian ist auch so ein Schlinger. Er ist dazu noch etwas beschäftigt.
was das Futter an sich betrifft ist kniffelig was zu schreiben. Als ich RC-Appetit Control gefüttert habe, hat Ian mir auch regelmäßig auf den Fussboden gewürfelt.
Bin nu auf eine Mischung von Hills und Futterschuttel umgestiegen beides getreidefrei.
Seit dem habe ich im moment ruhe.

grüße
 
saurier

saurier

Beiträge
27.598
Reaktionen
1.261
Hallo Lucyflocke




Versuchs mit einen Futterball. Mein Ian ist auch so ein Schlinger. Er ist dazu noch etwas beschäftigt.
was das Futter an sich betrifft ist kniffelig was zu schreiben. Als ich RC-Appetit Control gefüttert habe, hat Ian mir auch regelmäßig auf den Fussboden gewürfelt.
Bin nu auf eine Mischung von Hills und Futterschuttel umgestiegen beides getreidefrei.
Seit dem habe ich im moment ruhe.

grüße
Der Thread ist über 10 Jahre alt, der TE war seit neun Jahren nicht mehr online. Dein Tipp ist sicher lieb gemeint, wird den TE aber nicht mehr erreichen, vielleicht aber anderen, die das hier auch ausgraben, weil sie es brauchen :wink:. Grundsätzlich würde ich aber immer zu gutem NaFu raten.
 

Schlagworte

Katze kotzt von carny

,

maine coon erbricht ständig

,

katze kotzt von kitekat

,
katze erbricht kitekat
, main coon bricht ständig, animonda carny katze kotzt, katze erbricht carny, main coon billiges futter, anstatt royal canin für meine kater, katze spuckt nach royal canin, maine coon katze kotzt ständig, heißgeliebter mikesch, carny katze kotzt, katze kotzt auf neues carny futter, katze kotzt auf carny

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen