Er isst zu wenig, sie zu viel

  • Autor des Themas AngelX
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    isst
AngelX

AngelX

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallöchen!

Wie vielleicht schon ein paar von euch wissen, haben wir seit einer Woche eine 8 Wochen alte Katze (Leilani) zu unserem 8-Monate alten Kater (Morpheus) dazu geholt.

Nun ist es aber so, dass Morpheus ziemlich schlank ist und ruhig ein bischen mehr auf den Rippen vertragen könnte. Als er noch alleine war,
war es schon ein bischen schwierig mit dem essen da er auch noch sehr krüsch ist (Füttern jetzt Animonda feine Häppchen Kitten). Er isst also ein bischen zu wenig, ich kann leider nicht genau sagen wie viel g ......denn da kommen wir zu Leilani. Immer wenn ihr Napf leer ist geht sie zu Morpheus und isst dort weiter (auch wenn er noch da ist, er macht dann dummerweise platz).

Wie kriege ich das hin, dass sie dann aufhört zu essen wenn ihr Napf leer ist? Ich setz sie schon immer zurück an ihrs oder nehm sie ganz weg, aber dann jammert sie und läuft sie Morpheus Napf.

Leilani wiegt jetzt 1,2 Kg, aber wenn das so weiter geht ist sie bald ne Kugel :D (Ich persönlich finde 1,2 Kg auch ein bischen viel. So viel hat Morpheus mit 12 Wochen gewogen)

Ich bin ein wenig am Verzweifelt.

Hoffentlich könnte ihr mir einen Rat geben.



LG, AngelX
 
17.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Er isst zu wenig, sie zu viel . Dort wird jeder fündig!
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Sie ist ein kitten und kann bis sie 1 jahr ist essen soviel sie mag...

Das ist so als würdest du ein Baby auf diät setzten!

Das kann sich ändern wenn sie etwas größer ist!

Wegen deinem Morpheus Katzen haben auch ein Sättigungsgefühl und wenn seins sich schon früh sich meldet dann ist das halt so!
Du musst bedenken er ist auch noch Jung und er bewegt sich viel!

Ich weiss nicht ob er Kastiert ist ... Wenn ja dann kann er dann auch zunehmen!
 
W

weebee

Beiträge
1.194
Reaktionen
0
Das gleiche Problem hab ich auch - Neko ist ne Kugel und Felis bleibt immer ganz schlank. :)
Bräuchte auch nen Rat, getrennt fressen wollen sie nicht.
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
@weebee wie alt sind deine kleinen?

Wie isch schon schrieb auch katzen haben sättigungsgefühle bei den andren ist er schnell da bei den andren später
Oder die Marke schmeckt ihm nicht und er isst deshalb so wenig das haben wir bei woody so!
Nur weil die anderen Schmusy mögen heisst es lange noch nicht das ich es auch mögen muss und wenn es schon schmusy gibt dann bitte die sorte mit Thunfisch den rest rühre ich nicht an und wenn ich hungern müsste!

Ich habe 3 verschieden essens Typen der andere schlingt als würde es keinen morgen geben und würde noch den rest von den andren essen was er auch tut ... nur er wartet ab bis die andren stehen lassen, ist dabei aber normal...

Der mittlere der ist mal viel mal wenig wie er grad lust hat bewegt sich aber wenig ist ein bisschen fett!

Und der Jüngste isst wenns ihm passt ... bzw wenn es sein liebligssorte gibt!
Nur bis wir dir raus hatten haben wir auch verzweifelt!
 
W

weebee

Beiträge
1.194
Reaktionen
0
Meine Hübschen sind jetzt alle 1 Jahr alt und Neko frisst schon immer alles, was sie finden kann (deshalb kann ich auch kein Futter rumstehen lassen, das frisst sie sofort auf)...
Leider macht sich das bei ihr immer schnell um den Bauch rum bemerkbar - sie ist zwar die kleinste, aber die dickste/schwerste von allen. ^^
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Das ist dann doof und wenn du 2 verschiedene futterstellen hinstellst also die ein im flur die andere in der küche so das beide in ruhe essen könnten...

Oder würde das bei dir nicht gehen?

Ansonsten ist laserpointer zeit angesagt wie bei unsrem Perser....
Nur das nichtmal der ihn dazu animiert sich zu bewegen! :oops: :roll:

Der ist so ein garfield verschnitt in weiss!
Oh gott ich muss mich bewegen... wieso kann das essen nicht gebracht werden!

22 std schlaf 2 std zum essen schmusen und saubermachen obwohl die 2 std schon zuviel sind!
 
A

aLuckyGuy

Beiträge
2.876
Reaktionen
19
Hallo,
also ich hätte jetzt auch gesagt verschiedene Futterstellen auszuprobieren. Ich musste das bei meinen beiden am Anfang auch tun weil Floyd sonst Salem alles weggefressen hätte.
Mittlerweile bekommt aber Salem anderes Futter, das er besser verträgt und zum Glück mag Floyd nun ausgerechnet dieses Futter ganz und gar nicht, so das dieses Problem erst mal nicht mehr besteht.
 
1

135amy135

Beiträge
1
Reaktionen
0
Ich habe für meine "schlankere" Katze eine Futterkiste aus Holz gebaut. Hinein geht's nur über ein winziges Loch (Katzenkopf muß durchpassen, dann geht auch der Rest). Unser "Dicker" schafft es nicht durch das Loch und unsere Kleine kann dort drinnen über den ganzen Tag verteilt Ihre Portion Trockenfutter mampfen. Damit es drinnen nicht zu dunkel ist, habe ich an der Seite ein Sichtfenster eingebaut, welches sich verschieben lässt. Von dort kann ich auch die Futterschüssel in die Kiste stellen.
 

Schlagworte

futterkiste katze holz

Ähnliche Themen