mimi versteht das kaklo nicht?

T

thyandi

Beiträge
26
Reaktionen
0
hallo, ich hab da mal ein kleines problemchen.

es geht um meine katze mimi und ihre unsauberkeit.
ich glaube sie versteht das mit dem klo nicht!

sie pinkelt und kackt einfach vor das klo! also sie stellt sich rein, macht dann aber raus :?
ich wollte deswegen nie mit ihr schimpfen, weil sie das grundprinzip ja verstanden hat!
dann hat sie eine zeit lang in die badewanne gemacht. war auch ok.. immer noch besser als vor das klo!

ich habe jetzt überdachte klos geholt weil ich gedacht hab damit bekomm ich sie ganz
ins klo, aber entweder pinkelt sie raus oder davor :cry:

dann habe ich gedacht das es evtl an dem kater liegt und habe ein 2tes klo gekauft und es in einen anderen raum gestellt. er geht brav auf beide, und sie macht mittlerweile mal aufs klo oder mal in die nähe des klos,gestern hat sie einfach aufs bett gepinkelt...

ich weiß halt nicht wie ich ihr klar machen soll das sie ins klo muss!
ich lobe sie sobald sie in der nähe ist. mittlerweile lobe ich sie sogar wenn sie im klo steht und raus macht. das ist mir nämlich lieber als auf den teppich.

freunde und bekannt haben mir gesagt ich soll sie mit der schnauze in das pipi drücken, aber hilft das? ich wollte es bis jetzt noch nicht ausprobieren.

wenn ich sie nehmen will und ins klo setzen möchte wehrt sie sich nur und versteckt sich unterm tisch.

ich habe hier schon ein paar beiträge zu dem thema gelesen, aber keine tipps gefunden wie "sie mit der schnauze reinstupsen"
hier ging es halt meist um probleme die katzen haben.

die andere katze ist ein sehr dominantes männchen und da hat die kleine mimi nicht immer viel zu melden. falls es daran liegt, was tu ich denn dann? ich kann doch nichts daran ändern das sie halt nicht die ranghöhere ist. ich will mich in ihre käbbeleien auch nicht einmischen weil ich glaube das sie ihre probleme schon selbst regeln. sollte ich das evtl besser tun um dem kater (othello) klar zu machen das er nicht immer so gemein zu ihr sein darf?

vielleicht weiß ja jemand von euch einen rat!

lg, indra
 
19.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mimi versteht das kaklo nicht? . Dort wird jeder fündig!
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Bitte Bitte stups sie nicht ins gepinkelte das ist nicht gut und bringt dich und die Katze nicht weiter

Sind deine Tiere denn Kastiert? Wie alt ist di kleine?
 
wulli

wulli

Beiträge
84
Reaktionen
0
Mag sie eventuell das von Dir verwendete Katzenstreu nicht? Hast Du das schon mal gewechselt?
 
T

thyandi

Beiträge
26
Reaktionen
0
fand das mit dem reinstupsen auch nie gut und hab es zum glück nie gemacht, aber hätte ja sein können das an dem "trick" was dran ist :)

hm, ich nehme immer catsan, hab schonmal ein anderes genommen, aber ich könnte jetzt leider nicht sagen ob es in der zeit anders war. ich probier aber mal ein paar durch, vielleicht liegts ja wirklich nur daran!
ich hol morgen mal anderes!!!

also die kleine ist jetzt ca.1 1/2 - 2 jahre alt. bevor sie ins tierheim kam hat sie auf der straße gelebt wo sie wahrscheinlich auch aufgewachsen ist, daher auch meine vermutung ob sie evtl gar nicht weiß wie sie soein klo benutzen muss :?

der kater ist 9 und beide sind kastriert bzw sterilisiert.
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Dann kann es ja wirklich gut sein, dass sie es einfach nie "gezeigt" bekommen hat und nur planlos etwas nachmacht, was sie ca. beim Kater sieht. Ähnlich wie Hundewelpen, die versuchen ihre Schwestern von der Seite oder von vorne zu begatten :wink:
Ich denke mal, dass es daran zu liegen scheint, denn sie probiert ja allem Anschein nach das zu machen, was der Kater auch macht...

Aber wie bringt man das als Mensch der Katze bei? Kann sowas nicht nur im Kindesalter durch das Vorleben der anderen passieren?
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Wie im anderen thread schon erwähnt hat sterilisation nichts mit Katze zu tun auch Katzen werden Kastiert!

Ich kann dir nur sagen wie ich es gemacht habe bei meinem ca 11 jahre alten Freigänger der nie das Klo kannte!

Also ich alle paar std habe ich die Katze genommen und auf das streu gestezt habe mich so hin gesetzt das er nirgends fliehen konnte und immer wenn er raus wollte habe ich ihn rein gesetzt!

Das mehr mals am tag habe ihm auch vorgemacht was er tun soll

irgend wann hat er angefangen zu schaben da habe ich ihn gelobt!

Wieder paar std später habe ich ihn drauf gesetzt und gewartet er hat vor ein paar std was gegessen als müsste er bald aufs klo
Er stand da planlos da ich ihm vorgemacht gewartet er hat geschabt etwas gemacht ich super doll gelobt mit leckerli am nächsten Tag das selbe spiel und siehe da am nächsten Tag abends wusste er was zu tun ist!

Man muss nur geduld mit sich bringen
 
Kessy

Kessy

Beiträge
56
Reaktionen
0
Schau mal auf den Link aus dem Petsnature Forum. Da beschreibt Urmelmurmel ganz unten wie Du Deiner Mimi helfen kannst.

Ich wünsche Dir viel Glück und sei sehr lieb zu Deiner kleinen Mimi.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen