Kleinen Tiger abzugeben

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
X

xenax

Beiträge
34
Reaktionen
0
Jetzt ist Feierabend.
Gebe meinen kleinen Tiger ab.
Habe alles versucht.
Suche nun einen Platz für ihn mit viel Fraigang.
Am besten auf einem
Bauernhof.
In der Wohnung pinkelt er ständig aus Protest.
Er kommt ursprünglich vom Bauernhof.
Wir haben ihn mit 12 Wochen bekommen.
Er ist überhaupt nicht handzahm zu bekommen.
Läßt sich nicht auf den Arm nehmen und kaum steicheln.
Jetzt war ein paar Monate Ruhe, aber seit kurzem fängt er wieder an mich zu bepinkeln.
Er muss einfach raus und das kann ich hier nicht.

Suche also einen guten Platz für ihn.

Standort: 47608

[email protected]
 
28.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kleinen Tiger abzugeben . Dort wird jeder fündig!
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Komisch, dass hier niemand etwas dazu sagt... aber von mir nur auch soviel : Ich hoffe, er findet einen besseren Platz als bei euch, denn das einzige, was man aus eurem Post liesst, ist : Er ist mir lästig, er horcht nicht brav wie er soll, und oh, dieses blöde Ding pisst auch noch, wenn ihm was nicht passt, anstatt uns einen formvollendeten Brief zu schreiben, per Einschreiben Rückschein.
Das arme Tier.
 
TheMa

TheMa

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Xenax,

also erstmal muss ich NinaKatleen schon recht geben: Dein Telegrafenstil wirkt jetzt nicht so wirklich liebevoll sondern wirklich genervt.
Aber das war jetzt OT.

Hast Du Dich denn mal gefragt, warum er aus Protest pinkelt? Bist Du sicher, dass es Protest ist und das es nicht medizinische Ursachen hat? (Blasenentzündung, Harnsteine....) Ist er kastriert? Wie alt ist er?
Ist er viel alleine? Dann wäre die logische Konsequenz, ihm einen Artgenossen zu holen, denn es gibt viele Katzen, die alleine totunglücklich sind.

Xenax, Du musst natürlich für Dich wissen , was Du willst, liebst Du dieses Tier trotz seiner Probleme (für die er sicherlich nichts kann, Du vielleicht auch nicht). Möchtest Du ihn gerne behalten oder ist er Dir "lästig" geworden?

Du musst Dich dazu hier natürlich nicht äußern, ich würde mich nur freuen, wenn Du in Dich hineinhorchst und Dich das nochmal fragst, bevor Du ihn einfach weggibst.

Je nachdem wo Du wohnst, kann ich Dir auch die Katzenfreiheit empfehlen, www.katzenfreiheit.de, die Dir in dieser Angelegenheit vielleicht helfen können (die Pflegestelle ist im Norden Deutschlands). Die haben es naütrlich lieber, man nimmt ein Tier von ihnen, als das man ihnen eins gibt, aber die tun alles für Katzis.

Ich hoffe, Du nimmst mein Posting als konstruktiv an und fühlst Dich nicht beleidigt, das war nicht meine Absicht.

Ich drücke dem kleinen Kerl die Daumen und bitte Dich inständig, im Interesse des Katers zu entscheiden.

Viele Grüße, Miri
 
X

xenax

Beiträge
34
Reaktionen
0
mir ist egal, was ihr über mich denken mag.
ich muss mich hier nicht rechtfertigen.
wer etwas von mir wiessen möchte, kann mich gerne anmailen.

der tiger sucht übrigens immer noch ein gutes zuhause!
 
red_rosexy

red_rosexy

Beiträge
586
Reaktionen
0
Da wirst du hier bestimmt keinen finden so schroff wie du über ihn sprichst, sorry:(:(
 
E

Elrowiel

Beiträge
66
Reaktionen
0
Ganz ehrlich?

Wenns nicht so weit weg wär, hätt ich ihn schon abgeholt... :?
 
M

maiu

Beiträge
3
Reaktionen
0
mensch leute, entspannt euch mal!
müsst ihr euch hier wie moralapostel aufspielen? es ist schwer genug, eine katze wegzugeben...

seinem alter entsprechend hat sie es ja eine ganze weile mit ihm versucht, außerdem will sie ja das beste für ihn, sonst wär sie erstens nicht hier im forum und zweitens könnte sie ihn auch einfach in ein tierheim geben!

nur weil man sich nicht mir "schnucki", "bärchen" und "putzi" artikuliert, heisst das nicht, dass man seine katze nicht liebt.
 
X

xenax

Beiträge
34
Reaktionen
0
ich weiss zwar nicht, was das hier soll, aber das scheint ein phänomen des internets zu sein, leute, die tiere im internet abgeben wollen zu beschimpfen, wenn sie nicht genau angeben, warum sie ein tier abgeben wollen oder wenn es den anderen nicht gefällt.

aus demgleichen grund ist letzte woche ein forum geschlossen worden. es wurde ohne hand und fuss jemand niedergemacht, der sein tier abgeben wollte, das er in der neuen wohnung nicht halten durfte.

es sollte doch jedem selber überlassen werden, wann, ob und warum er ein tier abgeben möchte.

meine katze ist absolut gesund (lt. TA), entwurmt, geimpft, auf katzenkrankheiten gestestet und kastriert.

nur leider schickt er sich einfach nicht in der wohnung, zudem ist er der rangniedrigste in unserer "herde", was auch nicht seinem eh schon schwachen selbstbewusstsein zuträglich ist, deshalb wahrscheinlich auch seine pinkelei. organisch ist alles in ordnung.

ich habe einfach das gefühl, dass er bei uns fehl am platz ist und raus möchte.

und dass ich ihn nicht einfach "weg" haben möchte, zeigt doch wohl auch schon, dass ich ihn immer noch bei mir habe, weil nämlich noch nicht der richtige für ihn gekommen ist.
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Niemand verurteilt Leute die Tiere abgeben wenns net anders geht
Man verurteilt nur das was du am anfang geschrieben hast denn da hast du davon nichts erzählt und es kam wirklich so rüber als wäre es dir lieb wenn er so schnell wie möglich weg ist!


Was habt ihr denn für andere Tiere noch?
 
X

xenax

Beiträge
34
Reaktionen
0
Thread kann gelöscht werden.
Der Kater ist vermittelt worden.
 
M

maiu

Beiträge
3
Reaktionen
0
halts maul, du arschkopp!
hab den schon dem chinesen an der ecke geschenkt...
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Egal, was du nimmst... nimm weniger davon....

in Berlin gibts aber anscheinend mehr Irre als anderswo...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen