• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

ständig zahnfleichentzündungen !

B

bolle

Beiträge
62
Reaktionen
0
wir waren mit unserem 8 jahre alten kater (vor 2 jahren aus tierheim)
in den letzten 12 monaten bei bei 4 versch. tierärzten er hat immer wieder zahnfleischentzündungen ,welche im das essen sehr schmerzhaft machen. ihm wurden insgesamt ca . 6 zähne
in diesem zeitraum gezogen,welche auch zum teil schon sehr kapputt waren.
wir haben knappe 1000 € in dieser zeit dafür ausgeben ,aber es kommt immer wieder. blut wurde untersucht ,auch auf aids, alles negativ.
das 1. jahr wo wir ihn hatten war er wohnungskatze, da war es nicht ganz so schlimm, aber ob das damit zusammen hängt das er jetzt viel draussen ist, keine ahnung. das komische ist nur , das jetzt sein zahnflich oben links sehr stark entzündet war, aber da hat er gar keine zähne mehr,kann mir das jemand erklären?

wie sind eure erfahrungen?
kennt ihr präperate die man katzen geben kann diesbezüglich?

wir sind mit unserem latein am ende und teuer wird es auch,obwohl wir wohl jeden betrag zahlen würden um ihm zu helfen.
 
05.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ständig zahnfleichentzündungen ! . Dort wird jeder fündig!
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hallo Bolle,

bei so etwas zunächst die Frage: wart Ihr auch bei einem Tierzahnspezialisten?

Tierarzt alleine reicht oft nicht aus, da diese zu wenig spezialisiert sind (bestes Beispiel: als Mensch geht man mit Zahnschmerzen ja auch zum Zahnarzt und nicht zum Allgemeinmediziner).

Das wäre das erste, was mir dazu einfällt. Ich kenne einen wirklichen Top-Tierzahnmediziner in Esslingen am Neckar, der aber, sollte das zu weit sein, sicher Kontakte vermitteln könnte.

Das hier ist die Homepage: http://www.vet-dent.com/

Alles Gute!
 
B

bolle

Beiträge
62
Reaktionen
0
laut seinen aushängenden referenzen ist er sehr geschult was die zahnmedizin betrifft. beonders was dieses betrifft hängt da sehr viel rum im wartezimmer !
 
B

beavis

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo!

Mir fällt da zu diesem Thema die plasmazelluläre Gingivitis ein. das ist eine Autoimmunkrankheit, bei der das Immunsystem auf die eigenen Zähne mit ziemlich fieser Gingivitis reagiert. Vielleicht sollte es man mal mit Cortison (Depot-Medrate) probieren und schauen, wie die Katze darauf reagiert?

Liebe Grüße, beavis
 
B

bolle

Beiträge
62
Reaktionen
0
danke schon mal. aber eine cortison behandlung würde doch bedeuten,das sie immer fortgesetzt werden müsste ,oder?

ist das nicht auch sehr schlecht für eine katze?
 

Schlagworte

zahnfleichentzündungen

,

plasmazelluläre gingivitis

,

zahnflich

,
Zahnfleichentzündungen bei Katzen
, warum hab ich immer zahnfleichentzündungen

Ähnliche Themen