Kater attakiert die Füsse meiner Tochter.Warum tut er das?

V

Vera aus Wegberg

Beiträge
18
Reaktionen
0
Wie ich schon mal geschrieben habe war unser Kater ein kleines verhungertes Etwas als wir ihn Ende Dezember gefunden haben.
Er dürfte jetzt so etwa 7-8 Monate alt sein.
Seit einiger Zeit attakiert er nun die Füsse meiner älteren (14 Jahre) Tochter.Er macht das aber nur bei ihr,bei mir,meinem Mann und unsere jüngere Tochter (13Jahre) macht er das nicht.Dabei ist es egal ob sie barfuss läuft,auf Socken oder Hausschuhe anhat.Mir ist das verhalten
schleierhaft,zumal genau diese eine Tochter ihn seinerzeit gefunden und quasi das Leben gerettet hat.
Meine Tochter findet das nicht so toll,weil das schon mal schmerzhaft ist.Wenn er versucht sie zu attakieren,versucht sie ihn abzuhalten in dem sie sich bückt und zurückweicht.Sie berührt ihn dabei nicht,und sie würde ihm auch niemals wehtun wollen.
Wenn sie ihn ein paarmal erfolgreich abgewehrt hat,fängt er an zu sich regelrecht vor sie aufzubauen und du miauen.Aber ziemlich laut,für micht hört sich das an als wenn er sie anmeckern würde.

Meine Fragen dazu:
1. Wiso macht er das?Denn eigentich ist er schreu und kommt eigentlich nie von sich aus zum schmusen.

2. Wie schaffe ich es das er das nicht mehr macht?Gibts da einen Trick.

Achso,kastriert ist er noch nicht,aber ich bin drauf und dran es machen zu lassen.Allerdings bin ich mir nicht sicher ob seine Hoden schon da sind wo sie hingehören.Ich hatte nämlich schon mal einen kastrationstermin,den wir aber nicht machen konnten weil eben die Hoden nicht da waren.Der Tierarzt meinte sonst müsste er ihm den Bauch aufschneiden und das wollten wir natürlich nicht.Allerdings fänger er an zu stinken,seltsamerweise mal mehr ,machmal gar nicht.Da weiß ich auch noch nicht was ich tun soll


Übrigens........wer unseren Kater mal sehen möchte sollte auf folgende Seite gehen

http://www.g-r-o-s-s-e.de/


unter MITESSER ist er zu sehen,wie er jetzt aussieht und als wir ihn gefunden haben
 
08.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater attakiert die Füsse meiner Tochter.Warum tut er das? . Dort wird jeder fündig!
K

Katzenfloh

Beiträge
76
Reaktionen
0
Das Stinken bedeutet er ist soweit! In naher Zukunft fängt er dann auch an zu markieren.

Wenn Dein Kater nun mal den Hodenhochstand hat und die bis jetzt noich nicht da sind, wirst Du um den Bachschnitt nicht drum herum kommen. Denn wenn Du zulange wartest und er gewöhnt sich das markieren an, was bestialisch stinkt, kann es sein, dass er damit hinterher nicht aufhört.

Laß ihn kastrieren, es ist zwar umfangreicher als bei der normalen Katerkastration, aber es muß gemacht werden, mit 7-8 Monaten sind die Hoden auch nicht so klein, da s erleichert dem Arzt die Sache. Der ist doch auf Kleintiere spezialisiert, da ich schon die Erfahrung gemacht habe, dass Tierärzte die hauptsächlich mit Großtieren umgehen, für soclche Sachen kein Händchen haben.
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hi,

wie "attackiert" er denn? Ist es richtig Angriff mit ordentlich reinbeißen oder kann es durchaus ein etwas ungestümer Liebesbiss sein?

Beispiel für letzteres: Mein Maxilein hat das morgens bei mir immer gemacht, anscheinend vor lauter Freude, dass ich aufstehen kann und dann rannte er mir um die Beine und bit mir in die Zehen. Dabei umfängt er meine Füsse auch mit den Vorderpfoten.

So weh mir das in der Seele tat, weil ich es eben als Sympathie interpretiert habe, aber es tat irgendwann schon ziemlich weh :wink: da hat dann ein "Nein" geholfen (zwei Tage lang). Jetzt nicht anblaffen, freundlich aber mit Nachdruck.

Es soll auch helfen, den Fuss ruckartig wegzuziehen (tut ja der Katze nicht weh) und laut "Aua" oder sowas zu sagen, damit die Mieze merkt, dass das nicht so angenehm für ihren Zweibeiner ist.

Sein Hinsetzen und miauen könnte dann auch da reinpassen, weil er dann gar nicht versteht, dass sie das nicht will.

Ausserdem: wenn er jetzt langsam seine Potent entwickelt (Kastration siehe Vorschreiber, dem pflichte ich 1:1 bei), dann ist der Liebesbiss auch in der sexuellen Hinsicht deutbar.

Der Kater weiß ja nicht, dass er sich nicht mit den Füssen Eurer Tochter paaren kann.... 8)

Bitte schnellstens kastrieren lassen und das Beißen sanft aber bestimmt unterbinden.
 
V

Vera aus Wegberg

Beiträge
18
Reaktionen
0
Also ob das ein Liebesbiss ist kann ich echt nicht beurteilen.Er macht das mehrmals ,wenn er abgewehrt wurde verzieht er sich meist unter den Esszimmertisch .Aber für mich sieht es aus als wenn er Beute machen wollte,also er hockt ziemlich tief,fixiert die Füsse und dabei geht sein Kopf so leicht hin und her,wie wenn wir mit ihm spielen ,das heißt wir haben uns so eine Angel gebastelt wo ein plüschi dranhängt und das versucht er halt immer zu fangen.Und dabei macht er es genauso.
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Ok, dann ist es Spiel, das könnt Ihr ohne schlechtes Gewissen untersagen.

Schärferes "Nein" oder was ihr da für ein Kommando verwendet und das ganze konsequent, immer, wenn er es tut (am besten schon, wenn er fixiert) und dann hört es wieder auf.
 

Schlagworte

füsse meiner tochter

,

Wenn ich die füße meiner tochter sehe kriege ich einen ständer

,

füße der tochter

,
die füsse meiner tochter
, bekomme einen ständer wenn ich füße sehe, füße eurer töchter, die füße meiner tochter, die Füße meiner , ich bekomme einen ständer wenn ich füsse sehe, die füße meiner tochter stinken, füsse von tochter stinken, darf katzenvater sich mit tochter paaren?, die füsse meiner schwester stinken bestialisch, stinkfüße tochter, wiso miaut die katze

Ähnliche Themen