Ab wann feste Nahrung???

S

spyk94

Beiträge
98
Reaktionen
0
Hallo wir haben 3 Kleine Babys bei uns aufgenommen, da die Mama verstorben ist. Sie sind jetzt
fast 4 Wochen jung (1.5.06 geb). Noch bekommen sie die Flasche, aber ab wann sollte man langsam mit fester Nahrung anfangen? Und wie lernen sie es am besten das sie die Festenahrung fresse?Und wie lernen sie am besten das man die Toilette benutzt und nicht den Boden? :lol:
 
27.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ab wann feste Nahrung??? . Dort wird jeder fündig!
R

reader

Beiträge
236
Reaktionen
0
ich würde die Ausscheidungen vom Boden ins Katzenklo befördern, damit der Geruch darin ist und die Kitten zuschauen lassen, wie du im Klostreu kratzt und die "Dinge" verscharrst. Sie nach dem Fressen ins Klo setzen und im Sand kratzen.
 
W

weebee

Beiträge
1.194
Reaktionen
0
Die sind sooooo süß!
Wir waren vorhin im TH Gassigehen, da haben sie im Katzenkinderzimmer auch grad Drillinge, die genauso klein waren.
Ich hab sogar einen gehalten, ein anderer ging grad aufs Klöchen - die habens also irgendwie kapiert. *g*
 
S

spyk94

Beiträge
98
Reaktionen
0
Wir hatten vorher "Beaphar Kitty Milk" die jetzt alle ist und ich habe diese Milch nicht bekommen sondern nur eine andere von "TRIXIE PRO fit Katzenmilch". Aber die wollen sie nicht annehmen. Was können wir jetzt machen ihnen das immer wieder anbieten bis sie es entlich trinken oder sollen wir es versuchen das sie es aus der Schüssel mit Nassfutter gemischt zu geben?

Ich habe da noch eine Frage: Blacky zieht sich schon aufs Sofa hoch (oder will die Beine nehmen :? ) und benutzt natürlich auch die Krallen. Da sie ja leider nicht mehr ihre Mama haben die ihnen beibringt das man das nicht darf, ist meine Frage jetzt, wie bringen wir ihnen es bei das sie das nicht dürfen??? :?:
Habt ihr auch Tipps wie wir ihnen zeigen können das man die Krallen beim Spielen nicht ausfährt???

Freu mich schon sehr auf eure Antworten.
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Huh, das mit dem Kratzen ist normalerweise so, dass Du ihnen eine Katzen-Kratzgelegenheit anschaffst und sie daran gewöhnst, indem Du sie vom Sofa pflückst und daran setzt damit sie wissen ok, hier nicht aber da.

Ich bin nur nicht sicher, ob so kleine Miezen damit nicht überfordert werden. Es ist ja wie bei Menschenbabys, da gehen auch mal Sachen zu Bruch usw. Zumal sie auch im Erwachsenenalter, wenn sie nicht aktiv an der Couch kratzen, Krallenspuren hinterlassen, wenn sie beim Spiel drüberfetzen.

Das ist halt so mit Katzen :wink:

Du kannst nur versuchen, konsequent zu sein was die angebotenen Kratzmöglichkeiten betrifft (ein Kratzbrett bis der Baum da ist tuts auch erstmal).

Aber, der kleine will ja nicht kratzen, der will ja da hoch! Bau ihm doch eine Konstruktion, mit der er einfach hochkommt, ohne Fäden zu ziehen? Eine Treppe über die gesamte Sofalänge vielleicht? Dann kann er auch nicht runterfallen.

Krallen beim Spielen, da hat bei meinen funktioniert, wenn ich ihnen ins Gesicht gepustet habe. Fanden sie ganz bäh und haben mit der Zeit gelernt, spielen ja, kratzen bäh. Wenn sie nach dem Pusten nicht aufhören - ignorieren und spielen einstellen.

Aber auch hier: das sind noch Babys, nicht zuviel erwarten! Da kommen noch mehr Sachen auf Euch zu , wenn sie erstmal im richtigen Tobealter sind :wink:
 
S

spyk94

Beiträge
98
Reaktionen
0
Das bestimmt einiges leiden wird ist uns schon klar :D , aber man kann ihnen ja langsam versuchen beizubringen was sie dürfen und was nicht. :lol: Das mit dem Pusten werde ich dann mal probieren wenn sie so weit sind. Noch tapsen sie ja hier durch die gegend und versuchen (wie babys nicht anders) das eine oder andere auszuprobieren. Nur wir möchten schon so gut es geht information sameln damit man nicht später, aus unwissenheit, was falsch macht.
 
S

spyk94

Beiträge
98
Reaktionen
0
blacky ist ein ganz schlauer :lol: . dem haben wir die schußel mit nassfutter hingehalter und er konnte gar nicht genug bekommen :lol: . Aber die anderen beiden finden das noch überhaupt nicht toll. sie essen das nassfutter zwar auch aber nur aus der flasche. Habe nämlich nassfutter in die flsche mit bisschen wasser gemacht um sie auf den geschmack zu bringen. und dann haben wir versucht ob die anderen beiden es vielleicht vom finger nehmen. aber nein das wollen sie überhaupt nicht, sie gucken auch nur kurz mal wenn blacky wie ein süchtiger das nassfutter aus der schüßel frist. hoffe das sie auch bald merken das das viel besser schmeckt und das sie dann nicht erst hier rum mauzen müssen bis es was zu essen gibt sondern das sie einfach nur in die küche gehen müssen. :lol:
 
S

spyk94

Beiträge
98
Reaktionen
0
simba und mickey wollen abselut nicht ans nassfutter ran, egal wie wir es versuchen sie essen nur aus der flasche. ist das normal??? Sie sind jetzt 4 1/2 Wochen alt. Blacky hingegen verteilt alles in der Küche :shock: , wie ein keiner süchtiger frisst er das Nassfutter. Wir haben Carny für Kitten geholt und er liebt es. :D

P.S.: Mickey hat eben, nachdem ich ihn erst nassfutter aus der Flasche gegeben habe, aus der schüßel gefressen. *FREU*
 
S

spyk94

Beiträge
98
Reaktionen
0
So Blacky und Mickey fressen schon ordentlich Nassfutter und auch Trockenfutter. Nur Simba will überhaupt nicht, wir versuchen es ihm vom Finger zu geben das er mal bisschen probiert aber nicht mal das will er. Er nimmt nur die Flasche mit der Milch an was anderes will er überhaupt nicht ran. :cry:
 

Schlagworte

ab wann fressen kitten feste nahrung

,

ab wann essen katzenbabys feste nahrung

,

ab wann fressen katzenbabys feste nahrung

,
ab wann bekommen katzenbabys feste nahrung
, wann bekommen katzenbabys feste nahrung, ab wann dürfen katzenbabys feste nahrung, kitten ab wann feste nahrung, katzenbabys ab wann feste nahrung, ab wann feste nahrung für katzenbabys, ab wann essen Katzen feste nahrung, ab wann fressen babykatzen feste nahrung, wann fressen katzenbabys feste nahrung, wann essen katzenbabys feste nahrung, wann essen katzen feste nahrung, ab wann dürfen katzen feste nahrung