Ups, es sind gar keine zwei Kater...

Jessy

Jessy

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hab schon geschrieben, dass wir jetzt nach einer Woche Krankheit unseres kleinen Katers (siehe bild) gestern sein "Brüderchen" gebracht bekommen haben... (beide 12 Wochen) Wir hatten sie uns zusammen ausgesucht... heute morgen als er sich ein bisschen eingelebt hatte und bei mir auf dem schoß saß, ist mir aufgefallen,
dass irgendwie ein bisschen anders aussah als ich ihn in erinnerung hatte. (der Wurf sah insgesamt sehr gleich aus, nur unser ersti ist mit weiß) Hab ihn dann mal ganz genau unter die LUpe genommen und siehe da, er ist ein Mädchen... und es gab nur ins im Wurf! Hab dann gleich die vorbesitzer angerufen und denen tat das versehen sehr leid, irgendwo sitzt jetzt seit einer Wocher "unser" Kater als Kätzchen. Hat wohl einer bei der Vergabe nicht aufgepasst!Da wir aber sie sowieso schon ins Herz geschlossen haben und auch den Kater von seinem Herrchen nicht mehr trennen möchten, haben wir jetzt wohl ein Pärchen!
Jetzt mal meine Frage: Sind da jetzt mehr probleme zu erwarten als mit zwei JUngs? Im Moment klären sie weiter hartnäckig die Rangfolge...
Mal schauen wie es wird, jetzt muss ich mir wohl erstmal gedanken um nen neuen Namen machen! :lol:
 
30.11.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ups, es sind gar keine zwei Kater... . Dort wird jeder fündig!
M

Meike

Beiträge
172
Reaktionen
0
Hallo Jessy!

Konnte mir gerade das Grinsen nicht ganz verkneifen... :wink:

Die beiden klären die Rangfolge. Das ist ganz normal. Wie lange das dauert, ist unterschiedlich, das hängt von zwei Dickschädeln ab :wink: . Meist verlaufen diese Rangeleien aber harmlos und Du brauchst nicht einzugreifen. Im Gegenteil, Einmischen von Seiten des Dosis kann das Ganze noch verlängern. Bleib unparteiisch und halt Dich am besten raus, solange es nicht zu Verletzungen kommt (wovon ich aber bei zwei so jungen Katzen eher nicht ausgehe).

Bald werden beide ein Ei und ein Kuchen sein :) .

Liebe Grüße
Meike
 
Jessy

Jessy

Beiträge
4
Reaktionen
0
:eek:)

:D Frag mal wie wir geschaut haben, aber damit haben wir echt nicht gerechnet... Wir dachten dass wir schon dass wir den richtigen kriegen, zumal er uns ja gebracht wurde!
Naja, die Katze sucht sich ja bekanntlich den Menschen aus!
Bin jetzt schon froh sie zu haben!
Schön dass ich Dich zum grinsen bringen konnte (ein tag ohne lächeln=verlohrener TAG!)
und danke für die beruhigenden Tipps!
Werde weiter berichten!!! :wink:
 
F

Filia

Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo Jessy!
Schon eine irre Geschichte, aber es freut mich, dass ihr die Kleine ins Herz geschlossen habt!
Wir haben uns vor einem halbem Jahr auch einen kleinen Kater und ein Kätzchen (aus einem Wurf) geholt.
Es macht keinen Unterschied, dass die beiden verschiedene Geschlechter haben (zumindest meiner Erfahrung nach).
Du musst nur aufpassen, dass dein Kater (wenn er erstmal erwachsen ist) nicht deine Katzendame deckt (wg. Inzucht).
Ansonsten viel Spaß mit deinen kleinen Stubentigern! 8)
Filia
 
Jessy

Jessy

Beiträge
4
Reaktionen
0
:lol: Naja, die gefahr ist ja nicht so groß, halte Kastration gerade für Wohnungskatzen für Ehrensache... Gähn, habe die Hoffnung dass diese Nacht ein bisschen ruhiger wird, brauche schlaf! Mein Freund und ich scherzen schon, man fühlt sich richtug wie junge eltern, ständig macht man sich sorgen, essen sie genug und auch dass richtige und spielen sie auch nicht zu wild... :wink:
Wünsch euch allen da draußen gute nacht+schöne träume!!!
 

Schlagworte

katzen uups

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen