• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

pfoten verbrannt und nun verletzt was tun ???

M

minny_kitty

Beiträge
25
Reaktionen
0
hey ihr lieben foris

es ist jetzt doch passiert vor dem j´hatte ich die ganze zeit soooo große angst oscar mein schatz der grad alles ausprobiert (14 wochen alt) ist doch einfach auf die heiße herdplatte gesprungen ich bin grad zum waschbecken da sprngt er doch wirkLich darauf und fallt auch gLeich wieder runter ... dann leckte er sich seine
pfoten und rannte zum körbchen .. ich gLeich hinterher geguckt ob was war hat man aber nichts gesehn dann habich erstmal einen kalten nassen lappen genommen und bin über die pfoten ... war dann auch wieder ok... so des war so vor 1 woche wenn er jetzt sich anders verhalten hätte wäre ich auch sofort zum TA gegangen war aber ja nichts ._. und heute bei spielen ist er mit seiner pfote in meinen haare hängen gebLieben und da ist mir aufgefallen an der einen pfote unten bei ballen ist hat ab und es ist rot ich hab gLeich sooo einen schock bekommen und mir ist des erlebnis mit der herdplatte wieder in den kopf gekommen .____. dann schaute ich bei der anderen pfote und da war eine blase ich weiß aber nicht was dadrin war ... was soll ich denn jetzt machen ... ein tA termin vereinbaren ??? oder abwarten vielleicht auch desenfizieren doch mit was so wie bei menschen mit alki oder wie bitte bitte bitte heLft mit ist super wichtig hab große angst um meinen schatz....

MFG sophia
 
10.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: pfoten verbrannt und nun verletzt was tun ??? . Dort wird jeder fündig!
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Wenn er eine offene Blase an den Pfoten hat, dann spar dir die Desinfiziererei, denn dafür wird er dich lynchen....
Ab zum Tierarzt, nur der kann beurteilen was es ist, und wie es behandelt wird..
 
M

minny_kitty

Beiträge
25
Reaktionen
0
vieeeeeeeeLen dank für die schnelle hiLfe ^^ ok ich werds mir merken :D offen is die blase nicht nur an der anderen pfote ist die haut weg (nicht vieL) soll ich es da mal probieren oO

LG sophia
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Wenn die Blase offen ist (also rote Unterhaut) solltest du zum TA gehen.

An den Pfotenballen ist das natürlich eine ganz schlechte Stelle für eine offene Wunde, sie öffnet Entzündungen Tür und Tor. Und die wird er sich schnell zuziehen, z.B. vom Katzenklo- Kein Ort in dem man eine offene Wunde baden sollte.

Ggf. muss er ein Schühchen oder etwas ähnliches bekommen.
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Wie gesagt, keine Blasen desinfizieren. Weder offen noch zu. Das ist nichts, was dem Abklingen einer Blase Fortgang verschafft. Lass den TA drauf gucken und dann wird das schon werden.
 
S

Skima

Beiträge
11
Reaktionen
0
Mein Gott, ich bin schockiert! Ich wäre sofort, nachdem ich gewußt hätte, dass der kleine Kerl auf ne heißen Herdplatte gesprungen ist, zum TA gerannt, egal ob ich als Laie was sehe oder nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und Jetzt fragst Du auch noch ob Du mit Brandwunden 3. Grades evt. mal in den nächsten Tagen einen Termin beim TA machen solltest??????????????


Ich wäre schon längst in der Tierklinik, ohne mich lange zu fragen obs nötig ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :twisted:

"mitdemkopfschüttel"

...und ich mache mir Sorgen, dass es meiner Lilli nicht gut geht...
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Also, rote Stellen und Blasenbildung sind keine Verbrennungen 3. Grades, nur der Genauigkeit halber... das ist 2. Grad und daher noch nicht so dramatisch. An den Fußballen können Katzen auch nicht "so mal eben" eine 3.gradige Verbrennung davontragen.
Ansonsten gebe ich dir Recht, aber das denke ich mir sooo oft bei Krankheitsfragen hier in diesem Forum... bei den meisten davon hätte ich nichtmal mehr Zeit, den Rechner anzumachen, da wäre ich schon auf dem Weg zum TA... [/b]
 
S

Skima

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hi,

naja so richtig beurteilen kann ich das natürlich nicht, welchen Grad die Vewrbrennung hat. Allerdings weiß ich, dass man beim 3. Grad kein ,Schmerzempfinden hat, da das schmerzempfindliche Nervengeweben zerstört ist!!

Naja, egal, ich wäre jedenfalls sofort zum TA gerannt!! Das arme Tier!

Skima
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Jepp, aber eine drittgradige Verbrennung ist schneeweiß und hätte nur einen roten Hof, der grösser wird..

TA wäre auf alle Fälle mehr als dringend anzuraten...
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hallo Sophia,

ich hoffe, das es dem kleinen Kerl inzwischen besser geht. Natürlich wäre das beste, wenn Du mit ihm zu einem Tierarzt gehen würdest, selbst wenn es einfach nur zur Sicherheit ist... Ich hoffe, dass die Brandverletzung ausheilt. achte darauf, das sich nix entzündtet, ansonsten ist ein Tierarzt wirklich notwendig, schon um schlimmeres zu verhindern, was dann auch teurer werden könnte....

@ Skima: Hast Du mal geguckt, wie alt Sophia ist? Mit 14 ist manches nicht so einfach, wie es vielleicht später sein mag, man ist mit vielen Entscheidungen noch abhängig und kann nicht so, wie man vielleicht gerne möchte, oder weiß es auch nicht anders...Obwohl, geht mir mit 37 ja auch nicht anders... :oops: Ist nicht bös gemeint, sondern nur mal ´n Denkanstoß....

Ich hoffe, dass der kleine alles gut übersteht, dass ist das wichtigste, liebe Grüße,

Claus
 
JeannieBo

JeannieBo

Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo Sophia,

ich hoffe auch, daß es Deinem Oscar inzwischen wieder gut geht und der Tierarzt seine Brandwunden versorgen konnte.

Kleiner Tipp, daß so etwas nicht noch einmal passiert:
Bei mir steht immer ein großer Topf mit kaltem Wasser auf dem Herd, den ich sofort auf die noch heiße Herdplatte schiebe, wenn ich mit dem Kochen fertig bin.

Liebe Grüsse
 
S

Skima

Beiträge
11
Reaktionen
0
@ claus.

Ja, ich habe gesehen wie alt sie ist, aber dennoch denke ich, dass man in dem alter, vorallem wenn man Tiere hat, verantwortungs bewußt handeln kann. Es gibt ja auch noch Eltern!! Dan schiebe ich es eben auf die Eltern!

Aber ich denke nicht ,dass ein Tier aufgrund des alters des Besitzers, unnötig leiden muß!!!

Gruß Skima
 
Satiah

Satiah

Beiträge
295
Reaktionen
0
... Kleiner Tipp, daß so etwas nicht noch einmal passiert: Bei mir steht immer ein großer Topf mit kaltem Wasser auf dem Herd, den ich sofort auf die noch heiße Herdplatte schiebe, wenn ich mit dem Kochen fertig bin ...
Hallo,

der Tipp ist ja wirklich gut. Respekt :!: Da muss man erst mal drauf kommen.
Für meine Fellnasen ist die Küche verboten. Gerade wenn man beim Kochen in Stress gerät, laufen einem die kleinen Holzköpfe zwischen die Füße. Da kommt es schnell mal zum Unfall.

Nun zu dem kleinen Notfall: Hol dir doch in der Apotheke eine Salbe aus der Bachblüten-Reihe. Es gibt eine Rescue-Salbe, die gut ist bei kleinen Wunden. Frag die Apothekerin, ob und wie du sie anwenden sollst.

Sonnige Grüße aus Bonn

Satiah
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Auch noch ein Tipp : Es gibt spezielle, sehr schön anzusehende Sicherheitsglasplatten, die auch als Schneidebretter dienen, zum Überstellen über heisse Herdplatten. Damit schützt man auch alles und jeden gegen die Gefahr, da draufzufassen.
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
sollte man nicht tun wenn die platte heiss ist sonst kann passieren wie bei uns
das diese tollen Platten in milliarden kleiner stücke exposiert sind und gott sei danke niemand in der nähe war!
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
164
Hi,

als Schutz vor einem heißen Herd ist es immer noch am besten -wie empfohlen- einen Topf mit kaltem Wasser bereit zu haben, den man auf die heiße Platte stellt und am allerwichtigsten ist es Anrichte, Tisch und Herd in der Küche zum tabu zu erklären.
Meine Katzen haben das so ziemlich als erstes gelernt, und ich sogar die Anrichte mit doppelseitigem Teppichklebeband beklebt, damit sie es deutlich lernten.
Zudem gehört in die Hausapotheke für Katzen auch eine Brandsalbe, am besten den TA fragen welche am geeignesten ist.


Viele Grüße
Russian
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
sollte man nicht tun wenn die platte heiss ist sonst kann passieren wie bei uns
das diese tollen Platten in milliarden kleiner stücke exposiert sind und gott sei danke niemand in der nähe war!
Richtig lesen. Ich habe gesagt, man soll die Platten aus Sicherheitsglas (VSG) nutzen, die können nicht platzen...
nen Topf würde ich beispielsweise einfach der Optik halber nicht herumstehen haben wollen.
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Unsere waren aus sicherheits glas gewesen!

Nur kann es mal vor kommen das auch sicherheits glas nicht so sicher ist wenn bei der herstellung geschlammpt wird°
 
N

NinaKatleen

Beiträge
237
Reaktionen
0
Also woodstock, nix gegen Dich... aber wenn ICH Sicherheitsglas kaufe, dann ist es sicher und feuerbeständig. Ich arbeite bei der Feuerwehr, ich denke, ich weiss, wovon ich rede. Wenn man natürlich Sicherheitsplatten für 9,99 € beim Aldi/Lidl und Co. kauft, brauch man sich nicht wundern..
 
Mieze

Mieze

Beiträge
91
Reaktionen
0
Mein Kleiner Liebling hat sich auch die Ballen verletzt, an beiden Vorderfüßen. Ist leicht aufgerieben und blutet ab und zu. Waren auch beim Doc, aber der meinte, das der Kleine sich die beim Spielen draußen abschürft, weil die ja noch nicht hart genug sind. Das muß sich ja alles noch bilden!

LG Steffi
 

Schlagworte

katze pfote verbrannt

,

Katzenpfote verbrannt

,

verbrannte katzenpfote

,
katze pfote verbrannt was tun
, verbrennung katzenpfote, katzenpfoten verbrannt, Katzenpfote verletzt, verbrannte pfote katze, katzenpfoten verbrennung, Katze Pfoten verbrannt, katze hat sich verbrannt was tun, katze pfote blase, katzenpfote blase, Brandblase Katzenpfote, katze hat pfote verbrannt

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen