• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Wieder Sorgen um Junes - Erkältet

Satiah

Satiah

Beiträge
295
Reaktionen
0
Hallo,

am 16. und 17. Juni war ich mit Junes beim TA, da sie eine Woche lang nix gefressen hatte. Blutbild war okay, nur die weißen
Blutkörperchen waren ein wenig dürftig vorhanden.

Nu hat sie also wieder gefressen, ist jetzt aber erkältet. Sie niest ständig, weißer Schleim kommt ihr aus der Nase. Die Augen sind klar und okay.

War am Samstag wieder beim TA. Sie bekam zwei Spritzen. TA meint, wenns nicht besser ist, soll ich Montag oder Dienstag vorbeikommen. Aber ich kann doch nicht ständig zum TA laufen. :roll:

Was empfehlt ihr mir? Soll ich mal Echinacea / Echinacin als Globili geben?

Liebe Grüße

Satiah
 
26.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wieder Sorgen um Junes - Erkältet . Dort wird jeder fündig!
W

weebee

Beiträge
1.194
Reaktionen
0
Ich nehm immer selbst Echinacea, wenn eine Erkältung droht und ich bilde mir ein, dass es hilft. ;)
Ich würds einfach versuchen, anstatt gleich mit Chemiebomben anzurücken.

Liebe Grüße, Wibi
 
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
4
Ich weiss ja nicht, was der TA gespritzt hat, vermutlich aber auch ein Antibiotikum.
Dann sollte diese Behandlung unbedingt auch weitergeführt werden, weil sonst nur Resistenzen entstehen.

Informiere dich bitte, was gespritzt wurde, wenn du es nicht weisst.
 
Satiah

Satiah

Beiträge
295
Reaktionen
0
Hallo,

ich wollte noch fragen, wie lange so eine Erkältung bei Katzen dauert. Seit gestern gebe ich 2 mal täglich 3 Globili Echinacea D3. Mal hoffen, dass es hilft.

Junes hat Cameo übrigens inzwischen angesteckt. :roll: Super. Als würde eine kranke Katze nicht reichen.

LG

Satiah
 
S

Surnia

Beiträge
524
Reaktionen
0
Bei Menschen sagt man: Mit Medizin 7 Tage, ohne eine Woche.

Könnte mir denken, dass es bei Katzen ähnlich ist. Meine Mietze hat im Winter ab und zu mal eine Triefnase. Das dauert bei ihr in der Regel ca. 8-10 Tage.
 

Schlagworte

katze nase weißer schleim

,

katze weißer schleim nase

,

wie lange dauert eine katzenerkältung

,
wie lange dauert schnupfen bei katze
, katze erkältet wie lange, wie lange erkältung bei katzen, wie lange dauert katzenerkaeltung, weißer schleim aus katzennase, katze erkältet dauer, wie lange dauert eine erkàltung bei einer katze, katze weißer ausfluss nase, katze erkältet wie lange dauert so eine Erkältung, wie lange dauert eine erkaeltung bei katzen?, Wie lange dauert erkältung bei Katzen, weisser ausfluss bei nase der katze