Muffin ist ausgebüxt am 16.07.06 um 23 uhr 41238 MG Schelsen

D

Der_Neugierige

Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo liebe katzenfreunde

mein kater "euro kurzhaar" ist am sonntag abend gegen 23 uhr aus dem haus entlaufen. er ist ganz schwarz hört auf den namen muffin.
ist sehr scheu und nur auf mich und meiner partnerin fixiert. er ist 6 jahre alt und ist nur in der wohnung gehalten worden.
wie ist die chance das so ein kater noch mal den weg zu seinem guten zuhause findet?
ich würde mich freuen, wenn ihr mir verraten könntet ob eure stubentieger nach einem abenteuer in der freiheit wieer zu euch zurück gefunden haben.
wer den kater in mönchengladbach schelsen entdeckt soll mir bitte schreiben bzw anrufen! 0177 28 40 701

vielen dank!!!
 
18.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Muffin ist ausgebüxt am 16.07.06 um 23 uhr 41238 MG Schelsen . Dort wird jeder fündig!
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
4
Hallo,

ausgebüxte Wohnungstiere sind erfahrungsgemäss sehr nahe am Haus zu finden. Aber sie verstecken sich gut und da draussen alles anders riecht, völlig andere Geräusche usw., entsprechend scheu.

Auf jeden Fall jede Menge Zettel in der Umgebung verteilen, Garagen, Keller absuchen lassen; abends wenn es ruhig und dunkel ist, auf Suche gehen. Ihm vertraute Geräusche machen, rufen, mit der Futterschachtel klappern oder was auch immer.
Notfalls eine Falle im Tierheim ausleihen, mit seiner Lieblingsdecke innen bestücken und seinem Lieblingsfutter.

Bekannten von mir ist auch mal so ein Kater entwischt. Die hatten auch schon aufgegeben nachdem sie die Info aus dem Tierheim erhalten hatten: "Der ist längst über alle Berge" und sich ein neues Tier geholt. Zwar haben sie abends auch immer gerufen usw., nichts meldete sich jedoch. Aber: es fanden sich auf den Terassenmöbeln immer Abdrücke einer Katze. Als sie eines nachts (nach 4 Wochen!) von einer Veranstaltung zurückkamen, nahm sich das Katerchen ein Herz und meldete sich ... Happy End.
Also: nicht aufgeben - dranbleiben!

LG, Irene
 
D

Der_Neugierige

Beiträge
4
Reaktionen
0
leider noch nichts neues!

hallo liebe katzenfreunde! leidre ist der muffin noch immer nivcht nach hause gekommen! habe vorgestern eine lebendfalle besorgt! leider bis jetzt nur eine katze gefangen, die hunger auf den fisch hatte:-( hat eine katze bei den wetterverhältnissen überhaupt eine chance zu überleben wenn sie noch nie in der freien natur gewesen ist?!
 
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
4
Die Wetterverhältnisse sind doch prima für Katzen draussen. Ein schattiges Plätzchen für den Tag finden sie immer. Ausserdem wird er sich sicherlich verstecken.
Dass Du Dir eine Falle besorgt hast ist schon mal klasse; dass man damit auch mal fremde Katzen "einsammelt" ist auch normal.
Wieder neu bestücken mit einem getragenen T-Shirt oder ähnliches von Euch und neues Futter rein. Stell auch Wasser auf (ausserhalb der Falle).

Wie wohnst Du denn, was hat er denn für Möglichkeiten?

Hast Du Zettel verteilt, Tierheim, Tieärzte etc. inofrmiert? Vielleicht hat er sich irgendwo verkrochen und wurde eingeschlossen?

Aufmunternde Grüsse, Irene
 
D

Der_Neugierige

Beiträge
4
Reaktionen
0
muffin gesichtet

hallo ihr lieben
vor 3 tagen ist ein nachbar zu uns gekommen und teilte uns mit das er eine schwarze katze hinten in der scheune auf seinem gelände gesehen hat. die falle haben wir nun in der scheune aufgestellt. vergangene nacht bin ich um ca 4 uhr noch mal schauen gewesen und sah muffin auf einem balken in der scheune sitzen. leider ist er vor mir weg gelaufen. die falle habe ich nun dort in der nähe aufgestellt, wo ich ihn gesehen habe. habe das futter mit etwas baldrina beträufelt. hoffe das er die nächsten tage in die falle geht! warum läuft er vor mir weg? habt ihr noch andere ideen wie ich ihn wieder zu uns locken könnte?!?! soll ich seine schwester die lucy in einen korb mal in die scheune stellen so das sie ihn ruft durch ihr miauen?!?!



würd mich freuen, wenn ihr mir tips geben könntet.

lieben gruß der neugierige
 
G

Gilai&Paul

Gast
Ahje... ihr Armen...

Aber er ist noch am Leben und wenn er auf Balken rumklettern kann gehts ihm wahrscheinlich gut!

Ob das was hilft mit der Kleinen Schwester kann ich leider nicht sagen, dafür bin ich selbst noch zu neuer Dosi.

Aber versucht es auf jeden Fall weiter...
vllt hilft es, wenn sich einer von euch einfach mal in die Scheune setzt und gar nichts tut. Irgendwann wird er bestimmt neugierig und kommt von sich aus zu euch.
So würd ich es auf jeden fall mal probieren!

Viel Glück und Kopf hoch!
Wir drücken Daumen und Pfoten!
 
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
4
Er hat Angst - deshalb läuft er auch vor Dir weg.
Wer weiß, was ihm schon alles begegnet ist.

Ich würde mich mitten rein setzen und mit ihm reden, reden, reden. Stell das Futter neben Dir (ohne Falle). Wenn er den Katzenkorb mag, würde ich den holen (aber ohne die andere Katze - sonst hat die auch noch den Stress).

Du weisst ja jetzt, wo er ist und wenn er oben rumklettert, ist ihm auch nichts passiert. Da hilft jetzt nur Geduld.

Viel Erfolg und Gruß, Irene
 

Schlagworte

katze schelsen

Ähnliche Themen