2 Jungekatzen und 1 Ältere Problem!

C

carinschen

Beiträge
1
Reaktionen
0
Also mal kurz zur situation.

Bis vor 2 Monaten hatte ich 2 Katzen.

Katze A(14Jahre) ist die Grossmutter von Kater B(9Jahre) gewesen beide waren ziemlich viel draussen unterwegs und nur ab und an Zuhause anzutreffen. Nach dem umzug das gleiche Bild beide gewöhnten sich an die neue Situation Katze A ist nachdem umzug jedoch nicht mehr so viel draussen unterwegs weil sie herzkrank war, jedoch hatte sie weiterhin das "sagen". Die beiden gingen sich aus dem Weg und arrangierten sich. Ab und an war der Kater dan mal auf dem schlafplatz von ihr zu finden.

Katze A ist leider
vergangenen Monat verstorben seitdem ist er auch nicht mehr in "ihren" räumen zu finden. Ihm gehörte die 2 Etage und ihr die 1 Etage nun rennt er direkt nach oben um dort zu fressen.

Seit wenigen Tagen habe ich mir nun 2, 8 Wochen alte katzen(1weibchen 1 männchen) geholt die sich auch sehr wohl fühlen und langsam aktiv werden. Nun haben wir die kleinen bisher eher unterverschluss gehalten also die 1 Etage etwas eingegrenzt. Der Kater geht weiterhin nach oben zum fressen nun haben wir heute versucht das weibchen dem kater näher zu bringen da er eher scheu ist und eigentlich nur noch zum fressen da ist und ziemlich scharfe krallen hat. Er ist gegenüber anderen Menschen sehr scheu lässt sich so gut wie nie anfassen, jedoch hatte ich ziemliche angst... (der kater sieht neben bei genauso aus wie die mutter der beiden kleinen), das junge weibchen ist direkt auf den Kater zugelaufen geduckte haltung leisen miauen er schaute er sie länger an, jedoch dann haute der Kater ihr dann ohne krallen (zum glück) eine, sie fauchte zurück und dann unterband ich das vorgehen. Das junge männschen hat den vorfall nur gehört. Der Kater ist danach wie immer abgezogen und sie auch eingeschlafen.

Naja hoffe das war irgendwie verständlich die frage liegt wohl auf der hand, ob das "normal" ist? oder gibt es irgend etwas was ich tuen sollte bzw beachten sollte?
Evtl. den kleinen Kater dem grossen vor die Nase setzen? Ich hoffe mir kann jemand helfen :/.

Ich habe mich gerade etwas ins Forum reingelesen und oftmals steht eingewöhnen lassen aber naja ich traue mich nicht wirklich da wenn er wirklich mal zuschlägt mit seinen krallen sieht es böse für die kleinen aus :(. Und er ist im Gegenzug zu ihnen Riesig
 
27.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2 Jungekatzen und 1 Ältere Problem! . Dort wird jeder fündig!
karudo

karudo

Beiträge
466
Reaktionen
0
Hallo und Herzlich Wilkommen

Ich kann gut nachempfinden wie es einem geht wenn da so ein kleiner wurm ist der von einer Großen (die dann Riesig erscheint) eine übergebraten bekommt.

tu dir und den kleinen den gefallen und versuch bitte sich so gut es geht da rauszu halten, zumindest so lange wie kein Blut fließt.

bei meiner Pussy und KImba die mitlerweile leider beide schon verstorben sind hat es sehr lange gedauert.
Ein Grund dafür würde ich sagen war mein Damaliges Fehlverhalten da ich jeden Streit sofort unterbunden habe.

Hier wird aber immer wieder geschrieben das man sie einfach gewähren muss.

du wirst in den nächsten Wochen auch merken das deine beiden kleine sich hin und wieder richtig zoffen werden.
Oft sieht das Richtig gefährlich aus. Und da heißt es Augen zu und durch.

Also solange der Kater den kleinen nicht wirklich etwas tut lass sie einach machen und bemüh dich jetzt besonders um ihn.
Auch wenn das spiel mit den kleinen zu verführerich ist er muss merken das er immer noch die nr. 1 für dich ist.

Viel Spaß mit den Kitten und alles gute für die zusammenführung.
 

Schlagworte

jungekatzen

Ähnliche Themen