Nass/Trockenfutterverhältnis u. Sorten

F

fellknödel

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hi,

mich würde mal interessieren in welchem
Verhältnis ihr NaFu und TroFu füttert?

Und was hier so für Sorten in den Napf kommen?

Liebe Grüße

Ela
 
04.08.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nass/Trockenfutterverhältnis u. Sorten . Dort wird jeder fündig!
G

Gilai&Paul

Gast
Hallo Ela!

Als mein Stinkerchen bekommt morgens und abends jeweils 100g Nafu, mit Wasser angereichert. Dazu biete ich den ganzen Tag rund 100g TroFu an was meistens nicht ganz gegessen wird.

TroFu: Opticat aus dem Lidl
NaFu: Shah aus dem Aldi

Zweimal die Woche gibt es abends statt 100g Nafu nur 50g und dafür noch 50g kleingeschnittenes rohes Hähnchenfleisch.

:)

Ansonsten scheint er auch gelegentlich draußen mal eine Maus zu verspeisen. jedenfalls schließe ich daraus weil er mir seit neuestem fein säuberlich die Mausegalle auf die terasse legt :roll:

Habe mit unserem TA über das Futter gesprochen und er meinte das sei vollkommen in Ordnung. Zu fett ist er auch nicht. Er hat genau 5kg, was lt. TA für einen kastrierten kater seiner Größe optimal sei. :)

Was fütterst du denn?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Umgerechnet bekommen sie ca. 50:50 Trocken- Nassfutter, bzw alle paar Tage 30 % Nass, 30 % Trocken, 30 % Roh.

Vier Katzen zusammen bekommen bei uns morgens 400 g Iams Nafu mit Wasser verdünnt, was aufgrund ihrer unterschiedlichen Gewichte jeweils etwa 50 % der Tagesration entspricht.

Abends gibts es für Frajo, Ares und Isis jeweils 20 g Felidae- Trockenfutter mit Wasser, für Odin 40 g mit Wasser, was eben dem Rest der Tagesration entspricht. An Rohfleischtagen wird ein Teil des Trofus durch Rohfleisch ersetzt.

Bei uns haben alle Optimalgewicht.
 
L

Lenny

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

also den Tipp, Trockenfutter mit Wasser verdünnt zu geben, find ich gelinde gesagt etwas daneben.

Überleg doch mal - das ist genauso als wenn wir weichen Butterkeks essen würden. Was für ein Gefühl habt Ihr danach auf den Zähnen? Ja, schön pelzig. Also legt sich das mit Wasser aufgeweichte Trofu schön als Schicht auf die Zähne der Katzen. Super!!! :evil:

Greetz,
Lenny
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Lieber Pelz auf den Zähnen als Nierenversagen :twisted: :twisted: :twisted: :roll: . Im übrigen tut Trockenfutter rein gar nichts gutes für die Gesunderhaltung der Zähne- Mietz knackt es maximal 1-2 Mal und dann ists im Magen.
Du kannst gerne mal vorbeikommen und dir die strahglendweissen Gebisse unserer vier anschauen ;)- Rohfleisch sei Dank.

Ganz im Ernst, du gibst das Trofu nicht ins Wasser, es macht plötzlich *Puff* und es ist Brei...
Zumindest Felidae ist noch lockere 10 Minuten schön knackig, und in denen ist es von unseren jungs längst verzehrt worden ;).

Mir geht es hier nicht um das "Mundgefühl" meiner Katzen, sondern um die Gesundheit ihres Harntraktes und ihrer Nieren.
 
O

ossi4630

Beiträge
6
Reaktionen
0
Also ich wiege nichts ab.
trokenfutter und wasser haben sie immer den ganzen Tag stehen. Unad nass futter bekommen sie nach lust und laune der katzen. Und trozdem sind sie nicht fett. sagt auch der tierarzt.

Liebe Grüße
ossi4630
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Meine beiden Fellnasen bekommen 50/50 Nass/Trocken:

Morgens Nass: 1/2 Dose Iams Pro Nase (die kleinen Dosen)
Nachmittags / Abends: Felidae+Eagle Pack Trockenfutter gemischt, ca. 25 g pro Nase, (wird nicht genau gewogen, ich hab irgendwann mal auf der Waage geschaut, wieviel 25 g etwa sind, und seitdem wird der Napf per Augenmaß gefüllt ;) )

1x pro Woche gibts Rohfleisch für die Zähne, dann ist das Verhältnis an dem Tag 1/2 Nass, 1/4 TroFu und 1/4 Roh.
 
C

Caramel

Beiträge
202
Reaktionen
0
Also meine Süssen (7Monate alt)fressen seit ca 2 Monaten nur noch TROFU!
Ich habe probiert Ihnen was anderes anzubieten,mehrmals...aber das höchste der Gefühle is, dass sie mal dran lecken. Danach wird ne Runde um den Napf gedreht und ringersherum gescharrt.
Eine der beiden frisst wenigstens gerne rohes Fleisch...aber auch nicht immer.
Und mein Tierarzt meinte, dass es kein Problem sei wenn sie *nur* Trofu fressen...wenn sie eben reichlich trinken.
 
F

fellknödel

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo,

also meine fünf Herrschaften bekommen auch ca. im Verhältnis 50:50 TroFu und NaFu. TroFu gibt es bei uns Felidae und WildThing.

NaFu gibt es Felidae beide Sorten und gelegentlich mal Nutro, Prairie, Spots Stew.

Beides immer ca. Fütterungsempfehlung. TroFu haben wir nicht mehr den ganzen Tag zur Verfügung stehen da zwei meiner fünf extrem verfressen sind :eek:)

Ich messe abends immer alle Näpfe mit der halben Fütterungsempfehlung an TroFu für den folgenden Tag ab. Dann bekommen sie morgens und mittags jeweils die TroFu Näpfe hingestellt aber nach einer Zeit wieder weg.

Und abends dann halt noch mal die halbe Fütterungsempfehlung NaFu.

Dazu das TroFu die Zähne reinigen soll muss ich zustimmen das es ein Trugschluss ist das TroFu die Zähne reinigt. Dafür müsste darauf länger rumgekaut werden was sie nicht brauchen bei den kleinen Häppchen. Und speziell das TroFu von Felidae ist von der Konsistenz so fest das es wirklich ein paar Minuten dauert bis es in Wasser wirklich weich ist.

Mich würde noch interessieren was und wie ihr roh füttert? Machen ja sehr viele hier wie ich sehe. Habe erst vor kurzem damit angefangen und mich bisher überwiegend an Putenherzen, was ich von einer Freundin empfohlen bekommen habe, gehalten.

Liebe Grüße

Ela
 
G

Gilai&Paul

Gast
Also roh füttere ich Huhn oder Pute, je nachdem was grade im Angebot ist ;)
Schneide ich alles in schnäuzchengerechte Happen und friere es portionsweise ein.
 
C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Ich fütter auch 50/50 NaFu und TroFu.

morgens gibt es bei mir 30 gramm felidae trocken und abends animonda carny oder integra pro katze jeweils 100 gramm. sie wiegen kurz unter 5 kilo und haben damit beide ihr idealgewicht.

drei mahlzeiten die woche gibt es komplett roh (meistens ersetze ich damit eine trockemahlzeit).

roh füttere ich vorrangig rinderherz, ab und an mal rinderhackfleisch am stück, putenherzen und hähnchenherzen werden auch ganz gerne mal genommen, rinderleber ebenso (ganz selten wegen vitamin a gehalt), hähnchenhälste gibt es ab und an und hähnchenmägen und das wars im wesentlichen.

naja, alle zwei wochen gibt es noch zwischendurch mal ein eigelb pro katze.

weiße zähne, schönes fell (vor allem, seit ich pro tag noch 30 milligramm taurin pro katze übers nassfutter gebe, aiur sei dank), glückliche katzen, geldbeutel freut sich auch :p
 
immerpower

immerpower

Beiträge
20
Reaktionen
0
Unsere bekommt morgens und abends 100g Nafu.Trofu(und Wasser) steht immer bereit.
Sie frißt nur Felix Nafu.Und One Trofu.Ab und zu bekommt ein Stück Rinderherz.

Gruß Immerpower
 
red_rosexy

red_rosexy

Beiträge
586
Reaktionen
0
Frühs gibts bei mir auch Trockenfutter und Abends Nassfutter mit einem Schuss Wasser.
Auch wenn meine viel Trinken, sichr ist sicher.

Zwischendurch gibt es immer eine Maus, wenn es ein Küken gibt dann fällt frühs das Trockenfutter etwas weniger aus.

Rohfleisch gibt es bei mir auch, so aller 2-3 Tage, jenachdem wann die Dose leer ist:)
Da gibts dann Hühnerhälse- oder flügel, Herz, selten Leber, Magen und Rindergulasch sowie Schrimps und Garnelen.

Trockenfutter kann man bei der größe echt vergessen als Zahnreinigung.

Ich selber schaue das meine ihr Gebiss benutzen und gebe fast nur großes Trockenfutter und zerteile das Nassfutter nicht extra und das Rohfleisch gibt es in Maus großen stücken, also immer mind.5 cm, wenn nicht sogar mal mehr.
Kommt zwar auf jede Katze an, aber meine nehmen es gerne an und haben kräftig zu kauen:)
 

Schlagworte

verhältnis trockenfutter nassfutter katze

,

verhältnis trocken und nassfutter katze

,

futterverhältnis nass trocken

,
verhältnis trocken und nassfutter
, wieviel futter nass & trocken gemischt, mischung trocken nassfutter verhältnis, katzen futter trocken und naß mischen?, verhältnis trocken feuchtfutter, hähnchenmägen vitamin a gehalt, katzenfutter verhältnis nass und trocken, trocken- und nassfutter zusammen füttern katze wieviel, mengenverhältnis von nass zu trockenfutter bei katzen, wie viel nass und trockenfutter, fütterungsempfehlung nass- und trockenfutter gemischt, mischung von naß katzenfutter und trockenfutter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen