Was soll ich denn nun füttern?

L

Lajil

4
0
Hallo.

ich hoffe hier kann mir jemand helfen oder besser gesagt einen Tip geben...
Also:

Seit etwa 2 Monaten haben wir Lilly (10 Monate) und Sina (5 Monate) in unsere kleine "Familie" aufgenommen. Oder haben sie uns aufgenommen...
Na jedenfalls haben sie zu Anfang vom Vorbesitzer Kittekat bekommen und zur Eingewöhnung wollten
wir das nicht sofort wechseln. Dann sind wir aber auf Felix umgestiegen, was aber auch nicht so toll ist, wie ich jetzt weiß.
Der Versuch auf was besseres umzusteigen (erst Iams und jetzt Animonda) hat aber irgendwie nicht so toll funktioniert.

Nun haben wir das Problem, dass sie Animonda vom Geschmack her lieben, aber Lilly immer einen nicht so schönen Kot davon bekommt.
Wenn ich mal kurz beschreiben darf: irgendwo zwischen breiig und Druchfall. Aber nicht in dem Sinne, dass sie ständig auf Klo läuft. Die Häufigkeit ist normal, aber eben nicht der Zustand.. Super Erklärung :)

Hat von euch vielleicht jemand einen Tip, welches Futter ich sonst noch versuchen kann, dass aber nicht gleich den Geldbeutel sprengt (Hills usw.)?

Ich und vor allem Lilly wären euch sehr dankbar. Denn wirklich toll riechen tut das ja auch nicht :?
 
18.08.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
A

Alannah

241
0
Hallo Lajil,

meinst du bei Iams und Animonda das Trockenfutter? Es kann schon sein, daß Lilly eine Sorte nicht verträgt, man muß da ein bißchen experimentieren.Iams und Animonda sind unter den Trockenfuttersorten eher Mittelklasse. Hills und Royal Canin auch, aber die sind dazu noch überteuert. Probier doch mal hochwertige Sorten wie Felidae, Pronature, Almo Nature, usw. Die kann man nicht im Geschäft kaufen, sondern muß sie im Internet bestellen. Und so teuer sind die gar nicht, und die Katzen benötigen davon auch noch mengenmäßig weniger.
Mein Kater bekam bisher Whiskas, und ich bin auch gerade am Umstellen auf eine Premiumsorte. Da ich nicht weiß, was er frißt und verträgt, habe ich bei www.pfotino.de 6 verschiedene Schnupperpäckchen (á 200g) bestellt, das ist super zum Ausprobieren!

Gruß
Alannah
 
L

Lajil

4
0
Hallo!

Beim Trockenfutter hab ich keine Probleme. Nur bei dem Dosenfutter. Und da ich jetzt in den letzten 2,5 Monaten schon beim vierten Versuch bin, weiß ich nicht, ob das rum versuchen so toll ist.

Also am besten erstmal wieder zu Felix zurück und ihnen eine Erholung gönnen, oder gleich weiter probieren?
Mich ärgert das nur, wiel die beiden das bescheuerte Futter (Animonda) wohl lieber mögen und sie so schönens weiches glänzendes Fell bekommen haben. Außerdem sieht das Futter im Gegensatz zu Felix und Co. endlich mal nach Tier bzw. Fleisch aus und nicht irgendwas undefinierbares gepresstes...
 
A

Alannah

241
0
Ach so, du meinst Naßfutter. Da ist es oft schwierig, da hab ich mit meinem Kater auch oft "Diskussionen" :wink: Animonda ist nicht schlecht, probier auch mal Almo nature, die haben auch tolles Naßfutter, daß wirklich nach Fleisch aussieht. Eine bestimmte Shebasorte ist auch nicht schlecht, und zwar die in den runden Dosen, die haben da auch richtiges Fleisch drin, das liebt meine Kater auch.
 
L

Lajil

4
0
Diskussionen haben wir eigentlich nicht....Wir sind uns ja einig dass es gut schmeckt - aber der Darm denkt halt anders :roll:

Vielleicht versuch ich es doch noch mal mit Almo nature oder Felidae. Irgendwas müssen die doch vertragen -und nicht nur das doofe Feix. :wink:

Trotzdem schon mal danke für den Tip mit den anderen Sorten. Bei dem ganzen Angebot kann man schon mal den Überblick verlieren.
 
Schreckenszwerg=^..^=

Schreckenszwerg=^..^=

505
0
Hallo Lajil,
warum nennst du animonda bescheuert? Ist doch Mittelklasse.
Vom NaFu von Almo Nature möchte ich dir dringend abraten, da es wohl ein verschobenen, also nicht ausgeglichenes Calcium Phosphor Verhältnis hat. Der Körper zieht sich dann das Calcium, was fehlt aus den Knochen.
Von dauerhafter Hauptfütterung mit Almo Nature NFU ist also dringend abzuraten.
Hast du mal Premiumsorten probiert, wie Evolve, precept, Prairie, Felidae u.ä.? Ist zwar teuerer, aber du brauchst ja auch weniger.
Ja, richtig, bei dem ANgebot, kann man schon mal den Überblick verlieren. Zur Hilfe kann ich dir ja noch mal den www.taschentiger.com empfehlen. Unter Ernährung findest du ein PDF mit der Auflistungvieler gängiger Marken NaFu bzw TroFu und eine Bewertung seitens des Taschentigers mit einem eigenen Sternesystem (über Zusätze etc).
Oder den Suppenkaspar von ccats country, der ist auch sehr informativ.
http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm
Ach ja und bei Sandras tieroase gibt es auch tolle testpakete und die Versandkosten sind besser als bei pfotino. welche sorten du willst, mußt du allerdings selbst herausfinden. http://www.sandras-tieroase.de/index.php?cat=c196_F-r-Katzen.html
Lieben gruß Lea
 
A

Alannah

241
0
Ja, richtig, bei dem ANgebot, kann man schon mal den Überblick verlieren. Zur Hilfe kann ich dir ja noch mal den www.taschentiger.com empfehlen. Unter Ernährung findest du ein PDF mit der Auflistungvieler gängiger Marken NaFu bzw TroFu und eine Bewertung seitens des Taschentigers mit einem eigenen Sternesystem (über Zusätze etc).
Ich hab mir das mal angeschaut, ich finde die Bewertungen nicht sehr gut. Da wird z.B. Futter, das Zucker und unverdauliches Getreide enthält, mit der bestmöglichen Sternezahl bewertet!
 
L

Lajil

4
0
Mich ärgert das nur, wiel die beiden das bescheuerte Futter (Animonda) wohl lieber mögen und sie so schönens weiches glänzendes Fell bekommen haben.

Das "bescheuert" war nur so allgemein gemeint...
:wink:
Wir sind eigentlich alle sehr zufrieden mit dem Futter und es scheint den beiden super zu schmecken. Aber nach so einer langen Testphase hat es ja keinen Sinn die arme Lilly weiter mit dem Quasi-Durchfall zu quälen.

Ich habe jetzt jedenfalls mal in unserem Futterhaus geguckt und wollte eigentlich Felidae (?) kaufen, aber das hatten sie leider nicht. Nun versuchen wir es noch mal mit dem Animonda Integra. Und was soll ich sagen: Ich habe zwar erst 1/3 unter das alte Futter gemischt, aber Lilly scheint es bis jetzt gut zu vertragen :wink:

Vielleicht haben wir ja Glück und damit funktioniert es.

Aber weiß jemand wie Schmusy ist. Das haben die mir im Futterhaus auch als sehr gutes Futter empfolen. Hat da jemand Ahnung oder Erfahrungen?
 
D

Daemia

657
0
Die Fischdosen von Schmusy sind ganz ok, Mittelklasse eben :)
Animonda NaFu + Felidae TroFu wäre auf jeden Fall eine prima Lösung, wenn sie das vertragen :)
 

Neueste Beiträge