Teddy von der Biennitzer Höhe

Hexe0407

Hexe0407

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

am 10.04.2002 haben wir unseren damals noch sehr kleinen Teddy abgeholt. Er war eine Perser-Britisch kurzhaar Mischung.
Leider ist er nach rund 3 einhalb Wochen langer Krankheit verstorben. Wir haben am 06.09.2006
mit dem Tierarzt den Entschluss gefasst Ihn einzuschläfern und Ihn von seinen Leid zu befreihen. Er hatte eine Blasenerkrankung und zum Schluss eine Harnstoff-Vergiftung.
Es ist schwer, wenn man jetzt nach Hause kommt und er steht nicht an der Tür und mauzt. Er liegt nicht am Fußende nachts.
Er war ein ruhiges, gehorsames Tier. Was wirklich fast nichts kaputt gemacht hat. Er hat auf einen Pfeifton gehört und war sofort da. Er war da, wenn man Ihn gebraucht hat und er hat immer zugehört.

Teddy wir werden Dich nie vergessen ...nie. Schlafe schön... Wir sehen uns irgendwann wieder.
 
12.09.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Teddy von der Biennitzer Höhe . Dort wird jeder fündig!
G

Gilai&Paul

Gast
Hallo Hexe!

Fühl dich gedrückt!
Ich weiß, dass es im Moment keinen wirklichen Tröst für dich/euch gibt, aber er wartet am anderen Ende der Regenbogenbrücke auf dich.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Hexe,

mein Mitgefühl ist bei Euch :cry: :cry: :cry: !! Ganz richtig-es gibt im Moment keinen wirklichen Trost für dich, aber ich habe ein sehr schönes Gedicht gefunden, was ich dir hiermit von mir und meinen Fellnasen übermitteln möchte:

Wenn es soweit ist...

Wenn es soweit ist...
Bin ich dereinst gebrechlich und schwach,
und quälende Pein hält ständig mich wach,
was Du dann tun musst - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehn -
muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehn.

Wir leben zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muss ? Es gibt kein zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss
auch wenn es für Dich schwer sein muss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauende Blicke ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.


Autor unbekannt


Sei ganz lieb umarmt

Petra u. die Fellmäuse Pele, Fuffu, Luca & Charly
 
N

Nahema

Beiträge
68
Reaktionen
0
Auch von uns ein herzliches Beileid! Es ist immer so schwer ein geliebtes Wesen zu verlieren! Fühlt euch gedrückt!!!!
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen