Brauche Tipss,Hilfe bin total traurig !!

N

Nise

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo erstmal..
Bin neu hier und brauche direkt mal eure Hilfe...

also wo fang ich an.. :cry:

Ich habe 2 Kater es sind Geschwister und sie sind 6Monate alt..
Ich bekam beide mit 8Wochen
die Vorbesitzerin hatte beide und alle anderen Katzenbabys immer raus gelassen bei mir können sie nicht raus (Dachgeschosswohnung und es geht einfach nicht das sie wieder reinkönnen,)

Nun zu meinem Problem mit dem einen Kater hatte ich
schon die ganze zeit Probleme er machte immer überall hin dann habe ich es geschafft das er nur noch aufs Klo geht, und nicht mehr auf den Boden macht. Nun aber sitzt er immer vor der Tür kratzt und springt zu den Dachfenstern und will raus und pinkelt mir wieder überall hin... Handtücher,Decke,Tasche usw...

Und ich kann einfach nicht mehr habe auch noch ein kleines Kind ich merke das der Kater raus will und mitsicherheit Protestpinkeln macht...

Ich liebe den kleinen Kater so sehr aber ich bin mit meinen Nerven am Ende er pinkelt überall hin... ich weiß nicht mehr weiter... er brauch Freilauf...

es bricht mir das Herz wenn ich ihn abgeben muss, aber ich habe alles versucht immer wieder das selbe mit ihm...

was ist dann mit meinem anderen Kater wird er auch drunter leiden wenn sein Bruder weg ist oder würde er es schnell verkraften oder würde er auch zum protestpinkler werden?

Ich kann nicht mehr klar denken mir tut das alles so schrecklich weh ich will ihn nicht abgeben aber kann so auch nicht weiterleben...


Bitte helft mir ich wäre euch sehr dankbar bin wirklich sehr traurig über diese situation und könnte den ganzen Tag lang nur noch weinen... :cry:

Danke und LG
 
13.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche Tipss,Hilfe bin total traurig !! . Dort wird jeder fündig!
L

Lilitt

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hast du mal versucht die Protestplätze mit Folie abzudecken?

Steht das Katzenklo an einem ruhigen Standort? Hast du einen Haubenaufsatz? Wenn ja, nimm sie mal ab.

Häufig handelt es sich nur um verschmutzte Einstreu, neue Streusorte, Geruchsbildung under der Haube, Störung beim Toilettengang, zu kleine Toilettenschale. Andere Ursachen: Vernachlässigung, häufiges Alleinsein, fehlende Zuwendung oder Zurücksetztung, Eifersucht, Umzug, Wechsel der Futtersorte.

Geh das mal alles in ruhe durch, vielleicht ist die richtige Anwort schon dabei...

Ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig weiterhelfen
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Nise,

du hast doch die beiden Katzen mit 8 Wochen bekommen, da wissen sie eigentlich noch nicht was Freigang ist. Selbst wenn sie mal im Garten waren können sie normalerweise ohne große Probleme zur reinen Wohnungskatze werden. Irgendetwas ist bei euch schief gelaufen und zwar in der Zeit wo Babys stubenrein werden bzw. es lernen. Kann es sein, dass du mit der Situation Baby und 2 Katzenkinder überfordert bist und die Tiere deinen Stress sehr deutlich mitbekommen? Sorry, das ich so direkt bin aber zwischen den Zeile lese ich zwar dein Bemühen alles in den Griff zu bekommen aber auch die Hilflosigkeit deiner Gesamtsituation. Wie alt ist den das Kind, weint es oft - hetzt du oft durch die Wohnung? So wie du die Situation beschreibst sind die Tiere bzw. Eines auf der Flucht!? Das hat aber weniger mit Freigang zu tun, sondern eher etwas mit Ruhe und Ausgeglichenheit. Die Tiere zu trennen ist nicht die Lösung od. vertragen sie sich nicht?
Ich würde dir gern mehr helfen, aber der "fehlende" Freigang ist es meiner Meinung nach nicht!!
 

Ähnliche Themen