• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Wie lange dauert es bis Ohrmilben weggehen?

D

DetJulche

Beiträge
25
Reaktionen
0
hallo,ich hab seit dem 27.9 ein Katzenmädchen,was es ca 16 wochen alt ist und Fienchen heisst(hört zwar nur auf Josephine aber naja) und sie hatte bevor ich sie bekommen hab schon mal Milben gehabt die dann anscheinend wieder ausgebrochen sind,ich hab mich nur gewundert was sie für schwarzes Zeugs in den Ohren hat aber ihr ging es super nix kratzen oder so,hab
versucht die Ohren sauber zu machen und bin dann am 9.10 zum Tierarzt gegangen.Sie hat reingeguckt und mir bestätigt das es Milben sind,sie hat ihr son Zeugs in den nacken getan,was übers Blut gegen milben helfen soll und dann noch son zeugs in die Ohren und hat es einmassiert,ich sollte dann nur saubermachen,wenns dreckig ist und dann spätestens 7 bis 10 Tage später wieder hin zum nachgucken und zum Nachimpfen,ich bin dann am 16.10 wieder hin,sie hat ihr wieder zeugs in die Ohren getan,sie richtig sauber gemacht und dann nochmal das zeugs rein und einmassiert und dann halt geimpft und ich soll wieder regelmäßig sauber machen wenns dreckig is und und sie meinte das da wohl auch nicht mehr sooo viel is.
Ich mache ab und an sauber,ich brauche auch net mehr so viel Ohrstäbchen(nur die Ohrmuschel mache ich so mit sauber,findet sie zwar nicht so tolle abefr sie lässt es sich gefallen ohne kratzen und beissen nur mit miauen)Am Anfang hab ich nen Küchentuch plus 2 Ohrsäbchen pro Ohr gebraucht und nun ca ein Ohrstäbchen aber kein Küchenpapier mehr.

Also ihr gehts super meiner Meinung nach.
 
22.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie lange dauert es bis Ohrmilben weggehen? . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Als Akasha zu uns kam, war sie sehr schlimm mit Ohrmilben versucht, das ganze Ohr pechschwarz.
Die Behandlung hat 10 Tage gedauert, ab da waren ihre Ohren blitzeblank :D.

Sie wurde mit Surolan+Lindan behandelt, ich habe ihr täglich die Lösung in die Ohren einmassiert.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Besprich es noch mal mit deinem TA, interessant wäre es auch zu wissen, was da ins Ohr gegeben wurde.

Dein Tier hat ja nun auch das Spot On bekommen. Es ist möglich, das sich schon keine Milben mehr in den Ohren befinden sondern nur der alte Dreck herauskommt, das kann nur der TA mit seinem Gerät feststellen.
 
D

DetJulche

Beiträge
25
Reaktionen
0
Besprich es noch mal mit deinem TA, interessant wäre es auch zu wissen, was da ins Ohr gegeben wurde.

Dein Tier hat ja nun auch das Spot On bekommen. Es ist möglich, das sich schon keine Milben mehr in den Ohren befinden sondern nur der alte Dreck herauskommt, das kann nur der TA mit seinem Gerät feststellen.

Das war irgendein Gel gewesen,was die da reingemacht hat und sie meinte am montag nich das da kaum noch was ist...ich hoffe das ist bald mal weg,ich will doch nicht das wenn Fienchen ihre Spielkameradin kommt,das die das dann auch hat^^
 

Schlagworte

ohrmilben wie lange behandeln

,

wie lange dauert es bis milben weg sind

,

wie lange überleben ohrmilben

,
katzen ohrmilben behandeln
, wie lange dauert bis milben weg sind, wie lange dauern ohrmilben, ohrmilben katze wie lange, ohrmilben bei katzen wie lange, wie lange Ohrmilben behandeln, ohrmilben bei katzen wie lange behandeln, wie lange dauert eine milbenbehandlung, ohrmilben wie lange, ohrmilben bei katzen, wie lange daiert es bis ohrmilben bei katze weg sind, wie lange ohrmilben bei katzen