Meine geliebte Mini

K

kaki

Beiträge
28
Reaktionen
0
Gestern, 19:00 Uhr hab ich meine langjährige Freundin Mini über die Regenbogenbrücke begleitet.
Fast 17 Jahre war sie bei mir.
Ihre Decke, auf der sie immer an meinem Fußende vom Bett lag, hab ich ihr mit auf den Weg gegeben.
Sie schlief schnurrend
in meinen Armen ein.
Jetzt ist sie bei ihrer Schwester Maxi, die uns vor sechs Jahren verlassen musste und die beiden sitzen wahrscheinlich gemeinsam auf einem Baum und flüstern mir, dass ich nicht so traurig sein soll.
Aber ich bin traurig, kann gar nicht aufhören, zu weinen!!!
Als ich vom Tierarzt zurückkam, musste ich meinem 12-jährigen Sohn sagen, was los ist. Er setzte sich hin, fing an, ein Bild zu malen (er malt nie und kann es eigentlich auch gar nicht wirklich), von einer Katze auf einer Wiese, die die Pfoten in die Höhe hebt und zwei Sprechblasen. Auf der einen Stand:"Ich werd immer bei euch sein", auf der anderen "ich werd euch vermissen" ......

Wir werden sie auch vermissen .... immer ....
 
15.11.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine geliebte Mini . Dort wird jeder fündig!
A

andrea091979

Beiträge
6
Reaktionen
0
ich kann mit dir fühlen... das tut mir schrecklich leid... auch ich habe gestern meinen charly gehen lassen müssen... :cry:
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Kaki,

mein aufrichtiges Beileid über den Verlust euerer Katze. Der einzige Trost ist sicher, das die "alte Dame" in deinen Armen einschlafen konnte. Du konntest bis zum Schluß bei ihr sein und sie hat das spüren können. Was dein Sohn gemalt und geschrieben hat ist unendlich schön. Ich wünsche euch viel Kraft um über den Verlust hinweg zu kommen.
 

Schlagworte

geliebte Minni

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen