Freund oder Feind?

Missy2412

Missy2412

Beiträge
40
Reaktionen
0
Meine beiden Fellnasen Lissy & Emilio waren gerade ganz aufgebracht auf der Fensterbank .. ich schaute nach und da saß
im Garten eine Katze.
Meine beiden Süßen sind Wohnungskatzen und kennen somit die Freiheit und auch eigentlich den Garten nicht.

Meine Frage nun: Sehen sie die andere Katze aus dem Garten als Feind oder Freund an?
Die beiden waren wirklich total aufgebraust, haben mit dem Schwanz gewedelt wie wild und eben gesprochen ;)

Danke schon jetzt für eure Antworten.


Liebe Grüße, Missy
 
21.12.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freund oder Feind? . Dort wird jeder fündig!
Neffa

Neffa

Beiträge
51
Reaktionen
0
Hi Missy,

meine beiden Pelzis sind auch Wohnungskatzen und bekommen regelmäßig Besuch von den "Waldläufern" aus der Nachbarschaft, da unsere Terrasse anscheinend ziemlich gut zum Sonnen und Revierkämpfe austragen ist.

Die scheinen sich aber ganz gut zu verstehen; es wird immer viel gemaunzt und ans Fenster getretelt. Feindseligkeiten habe ich noch keine festgestellt, es könnte aber natürlich sein, dass deine Fellnasen Angst haben, dass die fremden Viecher in eure Wohnung kommen und das Revier "gefährden" wollen.
Ich würde vielleicht nochmal weiter beobachten wie sich die Pelzis verhalten.

Lg,
Neffa
 
S

sabine.wer

Beiträge
555
Reaktionen
0
hallo Missy,

ich habe eigentlich sofort gemerkt, ob Feind oder Freund. Mein Kater ist zwar Freigänger, aber als er neu hier war, musste er 5 Wochen erst im Haus bleiben.
Kaum hat er den Nachbarskater das erste Mal erblickt, wurde der SChwanz zur Bürste, der Buckel war da und er hat Arien vom Feinsten gesungen, gespuckt und gefaucht....

Da war nichts mit Freund..........

LG
Sabine
 

Schlagworte

katzen freund oder feind

,

katzen erst freund nun feind

,

katzen verhalten freund feind

Ähnliche Themen