• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Schnupfen,Erkältung,Fieber - was kann ich ihm gutes tun???

Mulli

Mulli

Beiträge
246
Reaktionen
0
Hallo,

war heut mit gizmo beim Tierarzt.
Seit Samstag hängt er nur rum, schläft fast nur, hat ein tränendes Auge,
Niesanfälle, isst fast gar nix (schlabbert nur die soße vom NaFu runter) und wenn er sich mal bewegt dann nur gaaanz langsam und schleichend.

Vom Tierarzt hat er Antibiotika-Spritze bekommen, die am Donnerstag noch mal wiederholt wird. Temperatur: 39,6.

Jetzt meine Frage:

was kann ich meinem Tiger gutes tun? Gibts irgendwelche Heilmittelchen die man zusätzlich anwenden kann??

Danke schon mal

LG
Susi
 
08.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schnupfen,Erkältung,Fieber - was kann ich ihm gutes tun??? . Dort wird jeder fündig!
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Hallo Susi,

ich wundere mich über die AB-Wiederholung erst am Donnerstag - ich kenne eigentlich nur ein Depo für 48 Stunden?

Du musst auf jeden Fall dafür sorgen, dass er genügend Flüssigkeit zu sich nimmt.

Ansonsten könntest Du ihm ein Dampfbad gönnen. Heisses Wasser mit Salz entweder vor die Box stellen, oder, wenn man einen Weidekorb hat:
Handtuch zum Draufsitzen rein (Ränder frei), Katze rein und das ganze auf die Schüssel mit dem heissen Salzwasser - großes Handtuch drüber - 5 - 10 Minuten im warmen Bad. Anschliessend dort noch akklimatisieren lassen.

Gute Besserung dem Katerchen.

LG, Irene
 
Isolde Mis

Isolde Mis

Beiträge
654
Reaktionen
0
Hallo Susi,

Zum Auge: Ich habe gute Erfahrungen mit Euphrasia (Augentrost), gemacht: 1/2 teelöffel Augentrostkraut mit kochendem Wasser aufgießen und 2-5 min ziehen lassen. Zweimal filtern, abkühlen lassen, bis es lauwarm ist und dann das Auge sanft auswischen. Wichtig ist das ganze gut zu filtern, so dass keine Partikel zurückbleiben, die das Auge zusätzlich reizen könnten, deshalb filtere ich erst durch einen doppelten Filter (zwei Kaffeefilter übereinander) und dann nochmal durch einen einzelnen. Das Ganze wirkt lindernd. Das Kraut bekommst Du z. B. bei http://www.kraeuterhaus.net/index.php?sid=45a29c946dd9d&klog=0
Es gibt aber auch von Weleda Euphrasia-Tropfen in der Apotheke (habe ich aber noch nicht ausprobiert)

LG und gute Besserung für Gizmo
Michaela mit Mister & Phil
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Susi,

es tut mir sehr leid, dass dein Kater sich so schlimm erkältet hat! Ich kann mich den guten ratschlägen von Irene und Michaela nur anschliessen, dass Alles hat mir auch schon mal sehr geholfen. Zusätzlich kannst du per Ohropaxstäbchen Vitaminpaste mit Immunaufbautropfen füttern! Ich wünsche deinem Kater gute Besserung und wir drücken alle Daumen und Pfötchen.....
 
S

sabine.wer

Beiträge
555
Reaktionen
0
hallo,

also meinem Kater haben die Euphrasia-Augentropfen immer ganz toll geholfen. Wenn starker Wind draussen ist, hat er schon mal ein gerötetes Auge und kneift es zusammen.

Einen Tag die Tropfen und gut war's..........

LG
Sabine
 
Mulli

Mulli

Beiträge
246
Reaktionen
0
Hi,

danke schon mal für eure super Antworten.

War heut ja nochmal beim Tierarzt. Hab Urmel zum Tierarzt mitnehmen müssen, da der arme seit gestern auch öfter niest und ganz kleine Augen hat...

Beide haben eine Spritze (AB) bekommen. Und ich hab Tabletten mitbekommen, die ich den beiden geben soll wenns am Montag nicht besser geworden ist (Baytril 50mg, 1/2 Tablette pro Katze).

Ich hab die TÄ gefragt, was ich zusätzlich noch geben könnte. Sie hat mir empohlen Echinazea oder globuli aus der Apotheke (aber keine Ahnung wie die heißen...)

Was haltet ihr davon??

LG
Susi
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Susi,

Ich hatte das Echinazea-Pumpspray von Dufamox "Petmun" vom TA, ist auf pflanzlicher Basis und jeweils 3 Einheiten über das Futter ging prima.
Ich wünsche deinen Samtpfoten gute Besserung und baldige Genesung.........
 

Schlagworte

katzenfieber was tun

,

katze hat fieber und schnupfen

,

katze fieber was tun

,
katze fieber und schnupfen
, fieber bei katzen was tun, katze erkältet was tun, katze hat schnupfen und fieber, was tun bei katzenfieber, katze fieber schnupfen, katze erkältung fieber, katzen fieber was tun, fieber und schnupfen bei katzen, katzen erkältung was tun, Kann sich eine Katze erkälten, katze ist erkältet was tun

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen