Katzenallergie

S

ShinaOthello

Beiträge
2.830
Reaktionen
34
Hallo,

es ist wirklich zum verrückt werden!

Gestern war ich beim Allergietest, und es kam raus, dass ich auf Katzen allergisch bin! !!!!!! :-(
(Daneben
noch auf Hausstaubmilben und Buchen.)

Meine Ärztin hat mir gesagt, das einzige wirkungsvolle Mittel gegen die Allergie wäre, den Allergieerreger (sprich die Katzen) abzuschaffen.

Ich hab ihr gesagt, das kommt auf keinen Fall in Frage.

Hier hab ich schon was von der Bioressonanztherapie gelesen. Ist die wirkungsvoll? Gibt's andere Möglichkeiten für mich? Welcher Katzenbesitzer hat selber auch eine Allergie? Wie geht ihr damit um?

Ich bin über Tips / Ratschläge / Links sehr dankbar!

Grüße,

Eve
 
09.02.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenallergie . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Eve,

das tut mir leid für dich, so'n Mist :evil: !! Aber verschiebe deinen Beitrag in die "Katzen" Rubrik, es gibt ja etliche hier, die trotz Allergie gut mit ihren Tigern zusammen leben. Ich glaube auch Aiur ist da höchst kompetent :wink:
 

Schlagworte

allergieerreger katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen