Katzenterror / Kratzen an der Tür

E

Enomis

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
wir haben ein kleines Problem - unsere Katzen kratzen seit ca. 2 Wochen mit Hingabe an der Schlafzimmertür!!! Und das nervt!

Vorweg - sie durften noch nie über Nacht (und auch Tag) ins Schlafzimmer, ist also eigentlich nix neues, das die Tür zu ist - doch plötzlich bilden sie sich
ein - sie müssen da rein. :shock:

Wenn wir ins Bett gehen, setzen sie sich schon demonstrativ vor die Tür und wollen mit rein - das gibts aber nicht - gabs noch nie.
Dann fängt der Terror irgendwann in der Nacht an - es wird an der Tür gekratzt - abgesehen davon, dass meine Tür davon nicht besser wird, raubt es einem natürlich den Schlaf.

Wie das Kratzen anfing hab ich mir gedacht - einfach ignorieren - wenn sie nach einer Weile merken, dass nicht darauf reagiert wird, werden sie schon aufgeben und sich damit abfinden - tja, da hab ich die Rechnung wohl ohne unsere Biester :twisted: gemacht - de sind natürlich fit in der Nacht (schlafen ja vermutlich den ganzen Tag) und haben ein wahnsinns Durchhaltevermögen.

Frage - wie werd ich wieder Herr der Lage - kann mir jemand einen Tipp geben??? Biittteee. :?

Vielen Dank
Grüße
 
14.02.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenterror / Kratzen an der Tür . Dort wird jeder fündig!
B

Bilga

Beiträge
35
Reaktionen
0
Es klingt gemein und ist es auch,aber bei meiner Freundin hat doppelseitiges Klebeband an der Stelle wo sie am meisten kratzen geholfen. Nach einigen Versuchen haben sie kapiert das Klebeband ekelig ist. und nun reicht es wenn sie ein kleines Klebepad an der Tür anbringt...

Ich persönlich lasse die Katzen mit ins Schlafzimmer. Sie schauen nur kurz ob wir schlafen und legen sich dann auf die Fensterbank.Und morgens sitzen sie vor dem Bett und warten das mein Wecker klingelt. :)
 
E

Enomis

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hallo Bilga,
danke für den Tipp, werd ich mal ausprobieren - ich würde die Katzen ja evtl. mit ins Schlafzimmer lassen - aber meine sind nicht so ruhig, spielen dann mit den Vorhängen etc. und fangen nachts des kämpfen an - da gehts dann den Flur rauf und runter. :wink:

Danke
 
T

Timy_T

Beiträge
17
Reaktionen
0
Unsere haben Angst vor dem Staubsauger. Wenn das euch auch so ist: Das Teil vor die Tür stellen und Kabel unter der Tür ins Schlafzimmer legen, so dass man es aus dem Bett heraus einstecken kann. Ein anspringender Staubsauger erschreckt unsere beiden so, dass es dann erstmal wieder für Tage ruhig ist. :)

Tim
 
E

Enomis

Beiträge
95
Reaktionen
0
@timy
... auch eine gute Idee - leider haben unsere so gut wie keine Angst vor dem Staubsauger - also sie erschrecken sich nicht vor dem Geräusch - aber Danke!

@alle
für weitere Tipps wär ich dankbar - ist auch mal interessant, was jedem so einfällt :D

Liebe Grüße
 
G

Gordie

Beiträge
17
Reaktionen
0
Solange sie nur kratzen!

Unsere machen die Türen auch noch auf. Wir müssen daher abschließen, denn selbst hochgestellte Klinken sind mittlerweile kein Problem mehr :(
 

Schlagworte

katzen kratzen an der tür

,

katzenterror

,

warum kratzen katzen an türen

,
katze kratzt an tür
, katzenterror nachts, nächtlicher katzenterror, katzenterror nacht, kratzen an der tür, sicherheitstür katzen, katzenterror was tun, tipps katze kratzt nachts an tür, katzen terror an der türe, katzen kratzen an der tür klebeband, katzenterror nacht tür kratzen, türen kratzen katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen