• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Entzündetes Ohr

Mitsu

Mitsu

Beiträge
97
Reaktionen
0
Hallo!

Mein Kater hatte vor ungefähr 4 Wochen eine Mittelohrentzündung und hat 2 Wochen lang ein Breitbandantibiotikum und eine Lösung zum Ohren reinigen bekommen. Nach 10 Tagen haben wir nochmal reingeschaut mit der Kamera und sah alles wieder gut aus und hatte auch keine Probleme mehr.

Die TÄ meinte, jetzt sollenw ir das Ohr
erstmal in Ruhe lassen und dann mal sehen.
Bin heute wieder hingefahren, weil er wieder mit dem Kopf-schlackern angefangen hat.
Nun ist sein rechter Lymphknoten wieder dick, Zahnfleisch entzündet, rechtes Auge leicht entzündet und im rechten Nasenloch ist auch ein wenig Schleim und im rechten Ohr ist ein ganz dicker Pfropfen auf dem Trommelfell und ist wieder entzündet.
Habe jetzt für 7 Tage ein stärkeres Antibiotikum speziell für Nebenhöhlen und Ohr bekommen und eine Lösung mit Antibiotikum zum spülen.

Wenn der Pfropfen sich in den nächsten Tagen nicht löst, müssen wir ihn in Narkose legen und den Pfropfen rausholen.

Kann ich dem kleinen Muckelmann noch irgendwie Linderung verschaffen?
Dem tut es alleine schon weh, wenn man ihm rechts an den Kopf fasst (dass aber erst seit heute, sonst wäre ich schon früher gefahren!)
Auch ist das rechte Ohr ganz heiß.

Links hat der gar nichts, da sieht das Ohr ganz hell innen aus und keinerlei Ohrenschmalz der auffällig wäre.

Hoffentlich wird der ganz schnell wieder gesund...
 
16.02.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Entzündetes Ohr . Dort wird jeder fündig!
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
4
Hallo Mitsu,

mehr kannst Du glaube ich nicht tun als darauf zu achten, dass das AB wirkt. Dann sollten auch die Beschwerden schnell abklingen.
Ich hätte vielleicht mal einen Abstrich machen lassen und zu sehen, welche Bakterien beteiligt sind, damit man gezielter vorgehen kann.

LG, Irene
 
M

magicmarjolin

Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo Mitsu,

es tut mir leid das dein Kater sich erneut mit Ohrenschmerzen plagen
muss.Bei Katzen habe ich noch nicht so viel Erfahrung aber ich denke bei ihnen ist es nicht viel anders als bei Hunden.Ich sehe es fast täglich in meinem Hundesalon das mit einer Mittelohrentzündung nicht zu spaßen ist.Die Gefahr das sich eine chronische Erkrankung entwickelt ist recht hoch.
Dein Kater ist ja nun antibiotisch sehr gut versorgt.Die Antibiotikalösung für die Ohren würde ich an deiner Stelle aber länger als 7 Tage geben um sicher zugehen das die Entzündung nicht wieder aufflackert.Ich gebe bei einer Entzündung immer die vom TA empfohlene Zeit täglich oder alle 2 Tage und
dann mindestens noch einen Monat lang 2x wöchentlich die Salbe ins Ohr.
Wenn nach kurzer Zeit die Entzündung nochmals so heftig hochkommt(mit Zahnfleisch,Augen u. Nase)würde ich auf ein Röntgenbild der Kopfseite bestehen.Nicht das da was ins Ohr gefallen ist was weitergewandert ist.
Ich drücke dir und deinem Kater die Daumen und wünsche gute Besserung.
 
Mitsu

Mitsu

Beiträge
97
Reaktionen
0
Danke für die Antworten.
Ich werd dann erstmal abwarten und hoffen das alles gut geht und es nicht chronisch wird.

Der wird gestern auch ein wenig Fieber gehabt haben, denn er lag bei mir und war am zittern, als wenn dem kalt wäre.
Dann hat er sich in meine Sofadecke eingemümmelt und dann war gut.

Konnte den dann auch so wie er war ins Bett tragen und der ist da liegen geblieben und hat die ganze Nacht so geschlafen, das kenne ich gar nicht von dem.
Sonst kommt der Nachts irgendwann murrend angerannt und will plötzlich um 4 Uhr gestreichelt werden :)

Ich denke auch, dass das AB sein übriges tut.
Bei Menschen haut das ja manchmal auch recht rein.
 
Mitsu

Mitsu

Beiträge
97
Reaktionen
0
So nun eine andere Frage dazu...der Kater verträg die oral eingegebenen Antibiotika überhaupt nicht und hat totalen Durchfall.. :?

Die TÄ meinte, dann müssen wir ihm das mit Spritzen geben und das soll/kann ich selber machen...bei meinem früheren Hund war das auch kein Thema...da hab ich in das Bein hinten gespritzt, da war das kein Thema...nur hab ich einfach Angst dem kleinen Mann weh zu tun...hmm...wo spritzt man bei ner Katze am Besten?
Nacken, Hinterbein oder Hautfalte an der Flanke?

LG
Yvonne
 
M

magicmarjolin

Beiträge
150
Reaktionen
0
:shock:
Du hast deinem Hund ins Bein gespritzt?Also ich spritze ja wenn es nötig ist auch selber,aber niemals muskulär :!: :!: :!:
Bei den Katzen nehme ich mir eine Hautfalte an der oberen Seite etwas vor den Flanken und spritze subkutan.
Muskulär darf nur der TA spritzen,es sei denn du bist Krankenschwester.
Du brauchst aber auf alle Fälle jemanden der dir hilft den Kater festzuhalten.
Versuch es nicht alleine,die meisten können zum Säbelzahntiger werden.
 
S

Surnia

Beiträge
524
Reaktionen
0
Ich hoffe ja wohl, dass der TA dir genau erklärt, wie und wo du spritzen sollst. Gut wäre, wenn du die erste Spritze gleich in der Praxis unter seiner Aufsicht gibst.
 
Mitsu

Mitsu

Beiträge
97
Reaktionen
0
Man meuss keine Krankenschwester sein um intramuskulär zu spritzen...man darf nur nicht in die Venen spritzen als Leihe...hab mich damals ausführlich danach erkundigt.

Mein Hund hatte eptilepitsche Anfälle...da habe ich selber im schlimmsten Fall intramuskulär spritzen müssen...

Ich bin selber auch allergisch gegen Wespen...da darf mir auch jeder intramuskulär mein Gegenmittel Spritzen.

Ich weiß jetzt wie ich spritzen muss...bin mir nur unsicher an der Flanke unter die Haut zu spritzen...aber das weiß ich jetzt. Danke
 

Schlagworte

gute besserung katze

,

katze entzündetes ohr

,

katze hat entzündetes ohr

,
katze gute besserung
, Katze pfropf im ohr, katze schleim im ohr, entzündetes ohr katze, katze hat pfropfen im ohr, entzündetes ohr bei katzen, katze hat entzündung im ohr, gute Besserung augen, gute besserung bilder katze, eingerissenes entzundetes ohr bei der karze, katze pfropfen im ohr, wie sieht ein entzündetes ohr aus

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen