Wenig Kot nach Nahrungsumstellung

I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo beisammen,

habt bestimmt gelesen, dass ich meinen Tieger auf zucker und konservierungsstofffreies Nassfutter umgestellt habe.
Ist das normal, dass er jetzt zu beginn nur 2-3 kleine Würstchen absetzt ?
Ich hab ja gelesen, dass wenn er wenig macht er viel vom Futter verwerten kann. Das wäre ja echt positiv! Doch mich dünkt es trotzdem sehr wenig.
Danke für eure Hilfe
Lg
Vetula
 
23.02.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wenig Kot nach Nahrungsumstellung . Dort wird jeder fündig!
F

Faye

Beiträge
29
Reaktionen
0
Je besser das Futter, umso mehr verbrennen die Katzen. Ergo: Sie geben weniger Kot ab. Gerade die Getreidefutter sorgen dafür, dass die Katze eine Menge Kot abgibt.

Ich z.B. barfe zu 50% (ich stelle aber auf 100% um, wenn Faye ein Jahr alt ist), der Barfkot ist nur ein ganz kleines Würstchen. Abends bekommt sie Trofu und der Kot davon ist viel mehr.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Vielen Dank Faye. Dann weiss ich jetzt, dass ich kein schlechtes NaFu ausgesucht habe, auch wenn es aus dem Supermarkt kommt.
L.G
Sabine
 
F

Faye

Beiträge
29
Reaktionen
0
gern geschehen.


Futter aus dem Supermarkt ist nicht immer das Schelchteste, siehe z.B. manche Futtersorten vom Lidlmark.
 

Schlagworte

wenig kot

,

Katzen Nahrungsumstellung

,

nassfutter weniger kot

,
barfen katzen stuhlgang
, katze wenig kot, katze weniger kot bei naßfutter, wenig kotabsatz katze, katze nur wenig kot, nahrungsumstellung katze, kotabsatz barfen katze, katzen barfen und kot, katzen wenig kot, stuhlgang barfen katzen, katze setzt seit umstellung auf barf weniger kot ab, kot nach katze barfen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen