neuer Partner nach Tod?

C

chamanka

2
0
Hallo!

Ich habe eine Frage, die vermutlich viele unterschiedliche Meinungen hervorrufen wird, aber ich hätte gerne ein paar Meinungen.

Unser Kater ist letzte Woche gestorben, jetzt ist seine Schwester alleine. WOher weiß ich, ob ich eine neue Katze dazuholen soll?
Mein Vater ist absolut dagegen, aber Maxi frisst kaum, ist total anhänglich geworden und immer in unserer Nähe. Sie ist Freigängerin, aber sehr viel im Haus zum Schlafen, wesentlich mehr, als es ihr Bruder war. Sie ist sehr verschmust, aber nur, wenn sie will, sie hat ihren eigenen Kopf.
Ist es empfehlenswert, einen neuen Partner zu holen, oder kommt sie auch so klar?
Wenn neue Katze, welches Geschlecht und welches Alter? Maxi ist 9 Jahre alt.

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG, chamanka

edit: Vormittags ist keiner zu Hause und wir haben keine Katzenklappe, da sonst alle Nachbarkatzen auch in unserem Haus wären. Wenn Maxi morgens nichts raus geht, ist sie mindestens bis 13.30 alleine drinnen.
 
26.03.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
I

Inge

17.459
2
Hallo Chamanka,

sei herzlich willkommen im Forum. Das mit deinem Kater tut mir sehr leid :(

Nun zu deiner Frage, die gleich mit einer gegenfrage beginnt: wenn dein Vater dagegen ist, wie möchtest du ihn überzeugen? Das würde ich ersteinmal abklären.
Das die Katze wenig frisst und deine Nähe sucht, ist sicher ihre Art von Trauer über den Verlust des Gefährten!
Da sie schon 9 Jahre alt ist und auch teilweise Freigängerin, denke ich schon, dass sie damit klar kommt, jetzt allein zu sein.
Wenn du aber eine 2. Katze dazu holen möchtest, was grundsätzlich nie verkehrt ist, schaue dass du ein vom Alter und Wesen ähnliches Tier bekommst. Hier wären die TH sicher der geeignete Ort.

Ich bitte dich aber ganz herzlich, um Stress für Alle zu vermeiden, mache es vom Einverständnis deines Vaters abhängig und entscheidet dann gemeinsam.

Alles Gute weiterhin............................
 
C

chamanka

2
0
Danke schonmal für deine Antwort.

Ich kann sowieso nichts alleine entscheiden, da ich nur noch teilweise zu Hause wohne. Ich versuche jetzt herauszufinden, was besser für die Katze ist. Falls das ein neuer Partner sein sollte, werde ich versuchen, auch meinen Vater zu überzeugen. Meine Mutter und mein Bruder sehen das genauso wie ich, ich stehe also nicht alleine da. Vielleicht reicht es auch schon, ein bisschen abzuwarten .
Aber ich möchte, dass es Maxi gut geht und sie ist es ja nicht gewohnt, alleine zu sein.
 

Schlagworte

neuer partner nach tod

,

katze neuer partner nach tod

,

hauskatze verstorben neuer partner?

,
tod katze neuer partner
, Kater nach Tod von Katze total anhänglich, katze nach tod neue, nach tod sucht katze, katze alleine lassen nach tod vom partner, wie überzeuge ich meinen mann eine neue katze zu holen, katze nach verlust des partners alleine lassen, soll ich eine neue katze dazu paar katzen eine gestorben, katze nach dem tod des partners allein, Wie helfe ich meiner Katze beim Verlust des Partners, katze neuer partner, katze nach tot des partner anhänglich, kater trauert verlust von partnerkatze, meinungen ueber tod des partner, katze ist nach dem tod vom kater total anhänglich, katze nach tod der schwester total anhänglich, eine katze tot eine neue holen, katze halten nach partnertod, katzen nach partnertod, viele katzen blühen nach dem tod der partnerkatze auf, Katzen nach Tod des Partners allein, PARTNER gestorben neuer partner

Ähnliche Themen