• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zunehmender Sehverlust / Katze scheint langsam blind zu werd

T

Turbotommy

Beiträge
3
Reaktionen
0
Weiss jemand wie man das aufhalten kann? Vitamine etc?!
Meine erste Katze wurde im Alter blind, grauer Star oder so, und das war furchtbar. Sie kam gar nicht zurecht und lief gegen Möbel, in Ecken usw. Ich möchte nicht das es meinem Purzel mal so geht, weiss aber nicht was ich evtl. machen kann.
Zum Tierarzt kann ich mit ihm nicht, die Aufregung würde er nicht überleben.

Weiss jemand rat?
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
150
Hallo Tommy,

leider gibt es keine Möglichkeit Blindheit aufzuhalten, wenn nicht zuvor eine ärztliche Diagnose über die Ursache gestellt wurde. Gerade bei z.B. grauem Star ließe sich mit einer OP durchaus noch helfen.
Wenn Dein Purzel solche Angst vor dem TA hat, sprich einmal mit diesem, ob er nicht für eine Untersuchung ins Haus kommen kann, oder ein leichtes Beruhigungsmittel hat, damit Du Purzel ohne Stress zu ihm bringen kannst.
Du mußt auf jeden Fall mit dem Tier zum TA, wenn Du versuchen willst ihm das Augenlicht zu retten.

Viele Grüße
Russian
 
T

Turbotommy

Beiträge
3
Reaktionen
0
also erstmal vielen dank für den Rat!

Was ich vergessen habe zu schreiben: Den verdacht, das die Katze zunehmend schlechter sieht, habe ich , weil die Augen, wenn man direkt reinschaut, irgendwie trüber zu sein scheinen als früher. Vielleicht ist das normal bei älteren Katzen?

Ich werde mal sehen das ich Katze und Tierarzt irgendwie zusammenbringe...

Gruß "Schau mir in die Augen, mieze..." Tommy
 
A

askatze

Beiträge
1
Reaktionen
0
nachdem unsere Katze mit 19 Jahren blind geworden ist, haben wir ganz viel in Foren recherchiert und weil das geholfen hat, möchte ich kurz schreiben, wie es bei unserer Katze war:
Sie ist mit 19 blind geworden, der Auslöser war ein ungewöhnlicher Streß für das Kätzchen, während unseres Urlaubs bei Freunden. Aber: sie hatte davor schon - leider unerkannt vom Tierarzt - zu hohen Blutdruck. Bei stark Nierenkranken Kätzchen wohl keine Seltenheit.

Nach nun ca. zehntägiger Blindheit kamen wir endlich aus dem Urlaub zurück und sind glücklicherweise gleich zum Tierarzt mit ihr. Der TA meinte, dass durch den hohen Blutdruck sich die Netzhaut abgelöst und dass wir mit fast 2 Wochen schon recht spät seien, heilungschancen sehr niedrig. Trotzdem hat sie Norvasc bekommen, ein Blutdruckmittel für Menschen; die Tabletten mussten wir pulverisieren und dann in kleinen Messerspitzehäpchen (1 Tablette in 8 Teile) täglich unters Futter mischen.

Und: nach knapp einer Woche konnte sie glücklicherweise langsam wieder sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Pupille ist zwar größer geblieben als vorher, aber sie konnte fast so gut wie vorher sehen, sogar nachts! Es hat sich gelohnt!

In der Phase der Blindheit haben wir sie in ihre Lieblingsecke mit Katzenklo und Essen eingepfercht, weil sie sich in der WOhnung nur verirrte und nicht mehr zurückfand auf ihren Platz. Und damit sie sich nicht erschreckte, wenn wir zu ihr kamen, haben wir sie immer leicht angepustet. Dann wusste sie sofort aus welcher Richtung jetzt jemand zu ihr kommt.

In der Blindheit hatten wir auch versucht ein Fühl- und Geruchsleitsystem für sie aufzubauen, also auf dem Parket bestimmte Punkte mit verschiedenen Stoffen und Teppichen auszulegen, damit sie Anhaltspunkte hat.

Novarsc haben wir jetzt ein Jahr immer unter das Futter (also Leberwurst, Käse oder andere leckere Sachen) gemischt und die Katze konnte wieder alles sehen, lief nachts umher und war wirklich wieder glücklich.

Mit 20 Jahren ist sie jetzt gestorben an dem Nierenversagen.

Und, das habe ich vergessen zu schreiben: wir haben immer ein Licht neben ihr nachts angelassen, das hat auch sehr geholfen!
 

Schlagworte

katzenblindheit

,

katze blind

,

katze wird blind

,
katze blind was tun
, wenn katzen blind werden, katze ist blind, katzen blind, katze erblindet langsam, grauer star bei katzen, katzenkrankheiten Blindheit, Katzenkrankheiten Blind, hilfe meine katze wird blind, katze blind?, katze wird langsam blind, woran erkennt man dass eine Katze blind ist

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen