Fundkatze in Hamburg Farmsen

wulli

wulli

84
0
Hallo Ihr lieben!

Ich wende mich heute mit einem kleinen Notfall an Euch.

Zur Geschichte: Ich habe heute meine Eltern besucht. Am Hauseingang stand eine kleine Katze, ich schätze sie auf ca. 4-6 Monate, und mauzte. Ich habe dann so aus Spass auch mal gemautzt und schon kam sie freudig
auf mich zu gelaufen. Meine Eltern meinten die kleine sei schon seit längerer Zeit in der Gegend unterwegs. Sie sagten sie beobachteten die Situation, ob sie jemandem gehört oder sie jemand sucht. Mein Vater sagte er hätte die Katze am Dienstag (24.04.) das erste Mal gesehen. Die kleine suchte offentlichtlich ein zu Hause (in der Nachbarschaft).

Ich glaube, dass es sich bei der kleinen Katze um ein Weibchen handelt. Sie ist getiegert und eine echte Schönheit! Dazu noch absolut lieb, verschmusst und verspielt. Sie kennt auf jeden Fall das Leben mit Menschen. Meine Eltern können sich leider nicht um sie kümmern. Ich habe dafür gesorgt, dass sie erst einmal verpflegt wird, da sie recht dünn ist.

Vermisst jemand die kleine? Oder kennt jemand eine Pflegestelle? Oder möchte sie jemand aufnehmen???

Bitte schreibt mir! Ich würde mich sehr freuen, wenn der kleine Sonnenschein ein zu Hause findet!
 
28.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
I

Inge

17.459
2
Am allerbesten wäre es, die Kleine vorübergehend ins Tierheim zu bringen, wenn sich von Euch keiner kümmern kann. Bitte nicht auf der Straße herumhängen lassen!

Und dann würde ich mal schauen, ob in der Nähe Zettel o.ä. angeklebt sind. Wenn jemand die Katze wirklich vermisst, wird er sich auch kümmern und bei den Tierheimen etc. anrufen und forschen. Die Polizei gibt sowas auch im Normalfall an die Tierheime weiter.

Keinesfalls jedoch selbst Zettel aushängen à la "Katze gefunden", weil sonst u.U. Txpen auftauchen, die so tun, als wäre es ihre Mieze und wohlmöglich für Labore oder Fellhändler arbeiten.
 
wulli

wulli

84
0
Wir haben schon nach Zetteln ausschau gehalten. Ich bin natürlich dran, das sie nicht auf der Strasse rumlungern muss. Aber da ich nicht weiß, ob sie krank ist, kann ich sie nicht zu mir holen!

Ich habe bei der Katzenschutzgruppe Winterhude angerufen, die müssen ihr Katzenhaus schließen und können niemanden mehr aufnehmen. In Tierheim Süderstrasse bringe ich sie auf keinen Fall! Ich werde morgen früh noch bei einem anderen Tierheim anrufen. Das läuft also. Aber lieber währe es mir, wenn die kleine ein richtiges zu Hause bekommt.
 
I

Inge

17.459
2
Hast Du selbst Katzen? Wenn nicht kannst Du sie ohne weiteres nehmen! Etwaige Katzenkrankheiten sind nur für andere Miezen, aber nicht für Menschen gefährlich.
 
wulli

wulli

84
0
ich habe zwei katzen, sonst währe sie schon auf meinem Sofa... 8)
 
wulli

wulli

84
0
Ich habe jetzt doch noch jemanden vom Katzenschutz erreicht.
Eine Pflegestelle wird vorerst nicht mehr benötigt.
 

Schlagworte

fundkatzen hamburg

,

tierheim farmsen

,

fundkatzen in hamburg

,
Hamburg Fundkatzen abgeben
, polizei hamburg fundkatzen, katze entlaufen farmsen, katze vermisst farmsen, tierheim farmsen hamburg, vermisst katze hamburg-farmsen, polizei hamburg katze entlaufen, vermisste katze aus farmsen, kater in farmsen zugelaufen, tierheim hamburg katzen eingänge, kater entlaufen hamburg-farmsen, fundkatze in hamburg

Ähnliche Themen