Knoten in den Haaren bei Ava

D

darkdeveline

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallöle. Also gestern haben wir eine neue Mietze bekommen, die Ava. Perser Colour Point, 8 Jahre alt und noch sehr verunsichert (verständlich). So mein Problem ist jetzt: Ava hat noch langes Fell und
das ist an für sich sehr gepflegt nur hat sie hier und da einen Fellknoten (das nenne ich so, wisst ihr was ich meine??) Also das sind so 4 oder 5 Knäulchen. Streicheln darf ich Ava schon aber als ich mit der bürste kam gings ab... :evil: Naja jetzt wollt ich fragen ob es irgendwelche coolen tricks gibt, die knoten schnell und effektiv zu entfernen? Was ratet ihr mir? Weil ich kann sie ja jetzt ned so rumlaufen lassen sonst werden es ja mehr knoten. Würde mich über viele Ratschläge freuen.
Liebe Grüße
Darkdeveline & noch mehr Anhang :lol:
 
10.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Knoten in den Haaren bei Ava . Dort wird jeder fündig!
Wickie1968

Wickie1968

Beiträge
78
Reaktionen
0
Glückwunsch zum Familienzuwachs!!!


also, ich hab bei meinen Persern die nicht gekämmt werden wollten immer vorsichtig mit den Fingern versucht die Verknotungen zu lösen, möglichst unauffällig beim Streicheln ;-) mit Fingerspitzen anfassen und versuchen vorsichtig zu lösen, möglichst nah bei der Haut, die Unterwolle verfilzt gerne. Und auch nicht zu doll ziehen, sonst ziept es...Du kannst Deine Hand zum Kamm machen und fährst sanft durch das Fell,und wenn sie zutraulicher wird, einen Kamm mit drehbaren Zinken ins Streicheln mit einbinden, dann gewöhnt sie sich bald daran. Wenn es sehr verknotet ist, hilft nur noch die Schere. Am besten besorgst Du Dir eine kleine Schere die vorne abgerundet ist, wie man sie für Babies benutzt, damit geht es gut. Die meisten meiner Katzen haben schnell gemerkt dass es ihnen gut tut und ihre Angst verloren. Wenn Du gleich zu Anfang bit der großen Bürste kommst, erschrickt sie sich...ist ja auch klar.

Viel Erfolg!!!


LG Eva
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Kann mich Eva anschliessen und habe noch den Tipp - mache solche Sachen wie Bürsten und Entknoten, wenn Ava müde ist :wink:sie ist dann entspannter! Übertreibe es nicht, mach es lieber mit Pausen. Ich habe ja mit meinem Coon Mädchen auch leichte bis mittelschwere Probleme :roll: ich habe einen Entfilzungsmesser, eine Fellschere und Entwirrungskämme gekauft und auch mit Entfilzungsspray habe ich jetzt gute Erfahrungen gemacht :wink:
 
D

darkdeveline

Beiträge
13
Reaktionen
0
danke für eure Antworten. Also ich habe Ava gestreichelt und habe dabei gaaanz unauffällig mit ner kleinen Schere die Knoten entfernt, nur an den Bauch bin ich noch nicht dran gekommen. Im moment faucht sie mit unseren beiden anderen Katzen um die Wette, das ist ja aber denke ich normal am anfang oder??
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ja, das ist ganz normal! Stell dir einfach vor, dir würde man ein ganz fremden Artgenossen vor die Nase setzen - wärst auch nicht gleich Feuer und Flamme :wink: Die Tiere machen das unter sich aus - es dauert halt seine Zeit.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Als wir unsere Perser-"Oma" bekommen haben, war sie auch extrem verfilzt und hatte dadurch stellenweise sogar auch üble Hautprobleme. Ich habe sie dann vom Tierarzt im Zuge einer eh fälligen Untersuchung bis auf den Kopf scheren lassen müssen. Dann sah sie zwar ansolut "unmöglich" aus und es hat ihr auch defintiv nicht gefallen, aber das war schnell wieder ok. Seitdem achte ich darauf sowas immer zu entfernen, bevor es verknotet. Ich habe es deshalb vom Arzt machen lassen, damit ich nicht der "Böse" bin...
 
D

darkdeveline

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ja Phoebe haben wir auch aus einer wirklich UNMÖGLICHEN Haltung bekommen. Bei ihr was das gleiche. Nur Knoten im Fell, als wir sie geschert haben haben wir bemerkt warum sie so stank. In den Haarknoten war schei***. Ohne Witz! :evil: Naja das Fell wächst wieder und sie sieht nicht mehr ganz zum Totlachen aus... Bei Ava habe ich ein paar kleine Knoten jetzt rausgeschnitten und sie lässt sich inzwischen schön bürsten :D
 
coonie

coonie

Beiträge
832
Reaktionen
0
Hallo Darkdeveline,

erstmal meinen Glückwunsch zur neuen Fellnase.

Das Problem mit dem verfilzen kenne ich von meinem Coon-Mädchen Floh. Sie läßt sich sehr ungerne kämmen. Wenn sie auf meinen Schoß kommt, versuche ich die Knoten GANZ VORSICHTIG mit einer Schere zu entfernen. Aber meistens muß der Langhaarschneider herhalten, um sie rauszuschneiden. Ich muß dazu sagen, Floh läßt es sich eher gefallen, als das bürsten.
Dann kann ich mich Luca nur anschließen, mit dem Entfilzungsspray. Die kleinen Koten habe ich damit eingesprüht und konnte sie anschließend ganz leicht mit den Fingern auseinander bekommen.
 

Schlagworte

katzen ava

,

knoten aus haaren entfernen

,

knoten aus den haaren bekommen

,
haarknoten bei katzen
, haarknoten entfernen, knoten im haar lösen, wie katzen haarknoten entfernen, verfilzte haarknoten bei katzen, Wie bekommt man einen Knoten in die Haare, katze haarknoten auflösen, gibt es einen trick zum knoten entfernen bei langhaarkatzen, fell schneiden bei katzen beim tierarzt in kempen, haarknoten bei katze schneidet der tierarzt auch fell, knoten in den haaren entfernen, katze haarknoten

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen