• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Abwehrkräfte stärken

E

Elfi*

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

kennt ihr ein Mittel um die Abwehrkräfte bei meinem Kater zu stärken?
Ich habe zwei Katerbrüder, beide bekommen das gleiche Fressen. Der eine hat seidiges glänzendes Fell und der andere eher
stumpfes. Außerdem hat er immer wieder Stellen, die er sich gnadenlos aufkratzt. Ich denke ja, bzw. ich könnte mir vorstellen, dass er einfach ein schwächeres Immunsystem hat und das bei ihm einfache Kratzer nicht einfach wieder zuheilen, sondern sich entzünden, oder ihn besonders zu jucken und dann kratzt er die halt auf und kratzt und kratzt.
Er hatte ganz lange eine Stelle im Gesicht, die nach endlosen Tierarztbesuchen dann irgendwann abgeheilt ist und nun hat er wieder eine. Also in den Anfängen sind es kleine Pusteln, die er dann aufkratzt.
Über Antworten wäre ich sehr dankbar.
 
13.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abwehrkräfte stärken . Dort wird jeder fündig!
L

luka_c

Beiträge
159
Reaktionen
0
hallo elfi,

hast du schon mal dran gedacht, dass der kleine kerl vielleicht eine allergie gegen bestimmte futterinhaltsstoffe hat? viele katzen sind gegen weizen allergisch, das ist in sehr vielen futtersorten, vor allem aber in trofu enthalten.

eine ausschlussdiät könnte dir darüber aufschluss geben.

ansonsten kannst du zur imunstimulanz immustim-k geben, fortain ist ein kräftigungsmittel was sich grundsätzlich als supplement bei dosennahrung empfiehlt, oder auch gut helfen könnte lachsöl, das ist gut für das fell und gibt dem imunsystem nen schubser. und taurin ist auch immer gut für die fellbeschaffenheit.
gib bitte kein vitamin c, das können katzen, anders als menschen, selber "produzieren" damit schadest du mehr, als es nützt. (überschüssiges vitamin c wird über die nieren ausgeschieden und belastet diese damit sehr stark.

ich hoffe, da war etwas für dich dabei :wink:

lg, luka
 
E

Elfi*

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hey, vielen Dank für die Anwort!! Das klingt doch nach was. Wo bekomme ich das Ganze? :roll:
 
L

luka_c

Beiträge
159
Reaktionen
0
aaaaaaaaaaalso,
immustim-k bekommst du in der apotheke oder beim TA, sind i.d.r. 60 tabletten, 30 bis 40 tage solltest du das auch geben. kostet ca. 20 euronen.

die anderen sachen bekommst du online in eigentlich allen barfer-shops, bzw. gut sortierten futterhändlern. (ich bin bekennender fan von lucky-land, da gibts das auch
)

lg, luka
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Elfi,

Luka-c hat schon alles wesentliche gesagt. Hier auch noch 2 sachen, die bei Nähstoffdefizieten gut gegeben werden können. 1 x von Canina " Petvital, das ist ein Energiegel was man übers Futter gibt- kommt bei meinen Rabauken gut an. Ich habe es bei Skovkat im Shop bestellt und dann Formel Z von Biokanol, dass ist ein Vitamin B Komplex, der nicht nur erfolgreich gegen Flöhe, Haarlinge u. Zecken ist, sondern eben auch für ein schönes Fell und gesunde Haut sorgt. Es sind Tabletten, die manche Tiere als Leckerlie verputzen und manche, so wie meine, es unter das Trofu gemischt bekommen.
Den Tipp habe ich vor 2 mon. von Irene bekommen und jetzt scheint es richtig gut angeschlagen zu haben. :wink:
Dennoch, da dein Tierchen ja dieses Problem schon länger hat, würde ich es in einer Tierklinik nochmal checken lassen.
 
E

Elfi*

Beiträge
16
Reaktionen
0
Wisst ihr über eventuelle Nebenwirkungen Bescheid?
 
L

luka_c

Beiträge
159
Reaktionen
0
jepp,

da gibt es nicht viel. immustim enthält recht viel eisen und vitamin b. eisen müsstest du wirklich viel zu viel geben, damit es ungesund wird und vitamin b ist waaserlöslich und wird einfach ausgeschieden wenn es überdosiert wird.

taurin kann bei empfindlichen katzen bei zu hoher dosis zu erbrechen führen, das dosieren ist aber eigentlich recht einfach, du kannst bei lucky-land einen messlöffel dazu bestellen, der misst sehr einfach den tagesbedarf ab.

lachsöl kann, wie alle öle, zu durchfall führen. also eher etwas vorsichtig sein. du kannst das auch mit lachsölkapseln aus der apotheke machen, anpieksen das ding ( nicht die rosa hülle verfüttern, ist oft für katzen nicht so gut verdaulich, ) halbe kapsel aufs futter, den rest gönnst du dir selber und bekommst auch schönes fell :lol: und das so 2 mal die woche.

fortain ist eine trockensubstanz aus hämoglobin, also roten blutkörperchen = eisen, s.o.

zu den sachen von luca kann ich jetzt nicht so viel sagen nur fällt mir noch ein, dass du den vitamin b komplex natürlich auch gut über bierhefeflocken regeln kannst. normalerweise lieben katzen die hefe auch. das wird gerne bei futterumstellungen genommen, es erhöht die akzeptanz von neuem futter und ist gesund :wink:

lg, luka
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Bei den von mir genannten Mitteln sind keine Nebenwirkung bekannt und bei meinen 5 verschiedenen Tieren auch nicht aufgetreten :wink:
 

Schlagworte

immustim k apotheke

,

abwehrkräfte stärken bei katzen

,

apotheke immustim

,
immustim katze
, immunsystem stärken katze, Abwehrkräfte Katze, immustim k apoteke kaufen, dosierung immustim k, erfahrungen mit immustim, katze abwehrkräfte stärken, immustim k, erfahrungen ImmuStim K, katzen abwehrkräfte stärken, immustim katze beipackzettel, immustim k katzen forum

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen