Worauf muss ich achten?

Lillyfee

Lillyfee

Beiträge
111
Reaktionen
0
Hallo,

ich werde mir am Dienstag einen BKH Kater ansehen. Er ist jetzt 4 Wochen alt und ich würde ihn Ende Juni bekommen. Es ist eine
reine Hobbyzucht, der kleine ist bis Ende Juni 2x Enrwurmt, aber nicht geimpft. Würde sie aber auf Wunsch machen lassen, oder wir sollen ihn impfen lassen.

Worauf muss ich achten wenn ich mir den kleinen am Dienstag ansehe? Er wiegt jetzt 360gr und kann seit gestern laufen. Sie sagte mir er sei der schwerste und stärkste aus dem Wurf, kenne mich ja nicht so aus mit dem Gewicht der Kitten in dem alter.


Danke euch für eure Antworten
 
14.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Worauf muss ich achten? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Lillyfee,

bestehe bitte unbedingt auf die Impfung!! Eine Grundimmunisierung des Katerchens sollte in jeden Fall statt finden. Die sogenannten "reinen Hobbyzuchten" sparen da gern an 30,--€ :evil: Bekommt der Kleine denn Stammbaum-Papiere?

Naja, du solltest schon die Elterntiere und deren Papiere sehen, um zumindest sicher zu gehen, dass es eine anständige Vermehrung ist und keine Inzucht. Laß dir das Kittenzimmer zeigen und mache dir auch ein Bild von der herrschenden Hygiene im Haus.

Das Gewicht des Katers ist in Ordnung, dass er jetzt der Größte ist muß nicht zwangsläufig so bleiben, dass ist so eine Faustformel - er steht ja erst am Anfang seines Wachstums :wink:

Ich wünsche dir viel Freude beim Sichten des Katerchens und vielleicht berichtest du uns von deinen Eindrücken.
 
I

Irene Müller

Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Re: Worauf muss ich achten?

Er wiegt jetzt 360gr und kann seit gestern laufen. Sie sagte mir er sei der schwerste und stärkste aus dem Wurf, kenne mich ja nicht so aus mit dem Gewicht der Kitten in dem alter.
Hallo,

ich kenn mich mit "Zucht"-Tieren nicht so aus, finde aber 360 g für den stärksten aus dem Wurf mit 4 Wochen ziemlich wenig. Wie war denn das Geburtsgewicht?
Und kann seit gestern laufen? Babys krabbeln doch mit 16 - 18 Tagen schon aus dem Körbchen und krabbeln in der Gegend herum (kenne ich jedenfalls so von meinen Pflegebabys) - spätestens 3 - 4 Tage später beherrschen sie die Beinchen schon prima.
Scheint nicht viel Wissen dahinter zu stecken.
Die Babys müssten auch schon langsam anfangen zu futtern. Was gibt es denn da wohl?
Ansonsten hat Luca Dir ja schon geantwortet.

Bin auch gespannt auf Deinen Bericht.

LG, Irene
 
S

Surnia

Beiträge
524
Reaktionen
0
Hallo,

wenn er jetzt 4 Wochen alt ist, dann hat er Ende Juni 10 Wochen (oder ich kann nicht rechnen). Hole ihn auf keinen Fall früher, selbst wenn man es dir anbietet. Aber frag nach, ob die Züchter ihn noch einige Wochen länger behalten. In dem Alter lernen die Jungtiere von ihrer Mutter und im Umgang mit ihren Geschwistern noch sehr viel in Sachen Sozialverhalten. Deshalb geben viele Züchter ihren Nachwuchs auch erst mit 12 Woche raus.

Vielleicht kannst du dich ja beim Anblick der Süssen auch entschließen, ein 2. Tier zu nehmen. Dann hat das in den ersten Monaten enorm aktive Tier einen Artgenossen im gleichen Alter, an dem es seine Energie auslassen kann, wenn du mal eine Pause brauchst :wink: . In dem Fall wäre eine Abgabe mit 10 Wochen auch eher zu vertreten, denn dann lernen die beiden voneinander.
 
Lillyfee

Lillyfee

Beiträge
111
Reaktionen
0
Ich danke euch erst einmal für eure Antworten. Leider weiss ich nicht wie sein Geburtsgewicht war. Da ich mich ja auch noch nicht so auskenne finde ich es sehr nett das ihr mich hier ein bisschen unterstützt. Mal sehen was mich morgen erwartet. Ich werde berichten
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
Re: Worauf muss ich achten?

Lillyfee, meinst Du damit eine Zucht außerhalb eines Vereins, wo die Tiere auch keine Papiere bekommen?
Nun, eine der wichtigsten Informationen bei BKH ist die Auskunft ob die Elterntiere HCM frei sind. HCM ist eine tödlich verlaufende erbliche Herzkrankheit, die leider auch unter BKH verbreitet ist. Um zu wissen ob die Elterntiere frei davon sind, müßen sie kardiologisch geschallt worden sein.

Worauf muss ich achten wenn ich mir den kleinen am Dienstag ansehe? Er wiegt jetzt 360gr und kann seit gestern laufen.
Wenn ich von einem Geburtsgewicht von 80gr ausgehe (und das ist nicht viel) sind 360gr für ein 4 Wochen altes Kitten wenig, und BKH sind keine Schlankrasse.
Und wieso kann der Kleine erst mit 4 Wochen laufen?, dass können Kitten bereits früher, auch wenn es noch recht wackelig ist.
Mich würde interessieren was die anderen Kitten wiegen, wenn der Kleine der Kräftigste im Wurf sein soll.


VG
Russian
 
Lillyfee

Lillyfee

Beiträge
111
Reaktionen
0
so also ich war heute da, der kleine wiegt 410 gr und kann schon länger laufen, habe ich am Telefon falsch verstanden.Er hat noch drei Geschwisterchen. Mit 8 Wochen wird er geimpft,Papiere bekomme ich nicht
so sieht er aus










 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ein süßer Kerl ist das! :D
 

Schlagworte

baby katzen worauf achten

,

babykatzen worauf muss man achten

,

katzenbabys auf was muss ich achten

,
worauf muss ich achten wenn ich mir katzenbabys hole
, worauf soll ich achten wenn ich eine british kurzhaar katze kaufe, babykatze worauf muss man achten?, katzenbaby auf was achten, worauf bei baby katze achten? , worauf muss ich achten bei katzen, worauf muss ich bei katzen achten, auf was muss man achten bei kleinen katzen, ganz juge bebikatze bilder, hole eine britisch kurzhaar auf was muss ich achten, worauf muss man bei babys am anfang achten, wodrauf muss man bei einer findelkatze achten?

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen