• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Hormonprobleme - Kratzen

Sunny2711

Sunny2711

Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich sage erst mal nett Hallo (bin neu hier) und habe natürlich auch gleich eine Frage. :roll:

Meine Katze hat lt. dem Tierarzt ein Hormonproblem und das zeigt sich dadurch das
sie sich immer kratzt (das Fell auf den Ohren und unter dem Hals ist im Moment so gut wie weg) und auf dem Rücken leckt sie sich immer.

Der Tierarzt meinte das es halt ein Hormonproblem ist, das bei Katzen jeden Alters vorkommt und auch nichts damit zu tun hat ob eine Katze kastriert ist oder nicht) und da nur eine Spritze helfen kann.

Sie hat es jetzt schon zum zweiten Mal (das letzte Mal vor ca. 1/2 Jahr).

Gibt es vielleicht noch eine andere Behandlungsmöglichkeit bzw. kann man verhindert das es zu so etwas überhaupt kommt?

Liebe Grüße Sonja
 
25.09.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hormonprobleme - Kratzen . Dort wird jeder fündig!
maggi

maggi

Beiträge
41
Reaktionen
0
Hoi Sunny
Wie hat der TA herausgefunden, dass es ein Hormonproblam ist? Hat er das Blut untersucht?
Deine Katze könnte auch eine Allergie haben. Allergien können wie beim Menschen von vielen Dingen her kommen z.b. sie verträgt irgendetwas im Futter nicht. Ich weiss nicht, ob man die Katzen irgendwi auf Allerien testen kann. Sprich mal den TA darauf an.
Gute Besserung für dein Kätzchen, maggi
 
Sunny2711

Sunny2711

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hi Maggi,

nein, einen Bluttest hat er nicht gemacht. Das letzte Mal war es auch so schlimm, das sie sich immer übergeben mußte weil sie schon so viel Haare geschluckt hat. Und der Tierarzt meinte das so etwas bei Katzen öfter vorkommt. Sie ist auch schon 9 Jahre alt und hatte das leider vorher nie. Nach dem letzten Mal wo sie eine Spritze bekommen hat ging es ihr auch sehr schnell wieder gut und dann hatte ich auch 1/2 Jahr Ruhe bzw. wir (bis jetzt). Also wird er mit seiner Diagnose wohl richtig gelegen habe.

Trotzdem vielen Dank für Deine nette Antwort
Sonja
 

Schlagworte

hormonprobleme bei Katzen

,

hormonprobleme katzen

,

hormonprobleme katze

,
kater hormonprobleme
, hormonprobleme bei der katze, hormonproblem bei katze, Hormonprobleme beim Kater, hormonprobleme bei kastrierter katze, hormonproblem kater was machen, hormanprobleme bei der katze, katze hormonprobleme, katze kratzt sich hormonproblem, katze hormonproblem, hormonprobleme kater, kater hat hormon problem

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen