Ist Trockenfutter wirklich so schlecht???

M

muggale

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

bin heute das 1. mal hier. Leider wurde ich nicht so richtig fündig. Hier mein Problem: Ich habe 2 Geschwisterkatzen (Halbangoras), die von mir nur Trockenfutter bekommen. Der Kater erbricht
bestimmt 3-4mal die Woche, wobei er es unverdaut hochwürgt. Die katze verträgt es gut. Der Tierarzt meint, das der Kater zu schnell fresse. Aber sooft erbrechen ist ja auch nicht gut, oder? Habe jetzt schon mehrfach gelesen, das NUR Trockenfutter gar nicht so gut sei. Es wird sogar gesagt, das man Trofu gar nicht geben soll. Soll ich jetzt ganz auf Nassfutter umstellen und welche Sorten sind gut??? Zur Zeit bekommen sie Felix (haut mich nicht, ist sicher kein hochwertiges Futter).
Ich hoffe, mir kann jemand weiter helfen. Ganz liebe Grüße Kerstin
 
05.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ist Trockenfutter wirklich so schlecht??? . Dort wird jeder fündig!
M

Mika1001

Beiträge
1.716
Reaktionen
7
Hallo,

Trockenfutter wurde von meinen Katzen auch oft erbrochen. Das einzige, was sie jetzt fressen (sie wollen gar kein anderes mehr) und auch in sich behalten ist Sensitive Stomach von Hills.

Ich füttere gemischt (morgens Nassfutter und abends Trockenfutter) und habe aber in der Wohnung mehrere Wasserstellen verteilt, weil man gerade bei Trockenfutter darauf achten muss, dass die Katzen ausreichend trinken.
 
S

Sia

Beiträge
117
Reaktionen
0
hallo muggale,

erstmal willkommen im forum und viel spaß hier mit uns.

so... dann wolln wir mal - dem mit dem viel trinken schliesse ich mich an. habe gerade deswegen auch 2 wasserstellen in der wohung.

es gibt viele die nur trockenfutter geben. ich denke es ist nicht das beste was man machen kann, kommt aber sicher auch auf die katze an.

ich würde an deiner stelle trotzdem umstellen. mindestens einmal am tag sollten sie nassfutter bekommen. wenn du dich doch dagegen entscheidest dann nehm hochwertiges futter. felix whiskas und so kannst du in die tonne kloppen - ist keinesfalls empfehlenswert. hier im forum gibt es viele threads über hochwertiges futter, schau mal mit der such funktion. hochwertiges futter ist nicht teurer als whiskas und co. du zahlst eventuell ein paar cent mehr, brauchst aber auch viel weniger davon! versuch einfach mal nassfutter zu geben, du wirst sehn er wird nicht mehr soviel brechen, wenn es denn am futter liegt.

wenn du fragen hast bezüglich futter sorten und solchen dingen kannst du mir auch gerne ne pn schicken, ich helf dir dann auch.


grüße Sia
 
D

devilcat

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hast du schon mal an eine Futterallergie gedacht? Gerade in felix sind Antioxyidantien usw. Mein Kater leidet z.B. an einer Fischallergie.. Und in fast jedem Futter ist Fisch mit drin, auch wenn Huhn drauf steht. Lass ihn mal testen oder nimm Futter ohne Fischanteil. Aber erstmal Trockenfutter tabu. Mindestens für ne Woche.

Wichtig ist das bei hochwertigen Futter kein Getreide usw drin is.Auch kein zucker und und und. Gut ist es wenn zumindest Fleischmehl an erster Stelle steht.

Wenn er jetzt erbricht..Futter weg nehm und Hühnchen gekocht geben. das beruhigt den Magen. Meiner hatte wegen sowas ne chronische Magenschleimhautentzündung.

Nach ein paar Tagen das TrockenFutter eingeweicht geben und langsam ans trockene gewöhnen. Aber versuch in der Zeit ein hochwertiges zu bekommen. Wenn er jetzt schon solch ein Problem hat, kann es im Alter nur schlimmer werden.
 
Schreckenszwerg=^..^=

Schreckenszwerg=^..^=

Beiträge
505
Reaktionen
0
Hallo,
Ja TroFu ist sehr schädlich und wenn möglich sollte man umstellen.
Hier mal einige Links dazu:
http://www.keinwitz.de/katzenernaehrung.html#Bestandteile_des_Katzenfutters

http://www.savannahcats.de/fuetterungsmethoden.html

http://www.wer-weiss-was.de/faq192/entry2262.html

Reduziere das TroFu enorm, erstmal würde ich es auch aufweichen. Dann quillt es nicht erst im Magen und die Wahrscheinlichkeit des Erbechens sinkt enorm.

Ein gutes NaFu, solltest du selbst lernen zu erkennen:
http://www.wer-weiss-was.de/faq192/entry2262.html

Und hier allgmein über Tierfutteretiketten:
http://cats-country.de/TierfutteretikettenKatze.pdf

Lg Lea
 

Schlagworte

katze erbricht trockenfutter unverdaut

,

katze erbricht trockenfutter

,

trockenfutter schlecht für katzen

,
felix trockenfutter für katzen
, katze erbricht unverdautes trockenfutter, warum ist trockenfutter schlecht für katzen, trockenfutter wirklich so schlecht, katze trockenfutter schädlich, trockenfutter schädlich für katzen, katzen trockenfutter schädlich, ist trockenfutter schlecht für katzen, katze kotzt trockenfutter, Trockenfutter Katzen schädlich, Trockenfutter schlecht für Katze, ist Trockenfutter wirklich so schlecht für Katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen