Kitten zu Kater - was beachten?

G

Gilai&Paul

Gast
Hallöchen, ich meld mich endlich mal zurück!

Und gleich mit Neuigkeiten:

Ich hab mir heute Kitten bei einer bekannten angeschaut. Eigentlich mit dem festen Vorsatz, NUR und wirklich NUR zu schauen. Aber ihr
wisst ja, wie das mit Vorsätzen so ist... *g*

Jedenfalls hab ich mich sofort ins eins verliebt und das wird Ende August / Anfang September bei Paul und mir einziehen.

Und nun muss ich euch mit Fragen löchern *g*

Was muss ich bei Kitten mit dem Futter beachten?
Muss ich immer Futter bereitstellen?
Bis wann sollte ich Kittenfütter füttern?
Wie kann ich verhindern, dass Paul eifersüchtig wird?
Was kann ich gegen zerkratzte Möbel machen (also im Vorfeld)?

usw.

Bin echt für jeden Tipp dankbar!!!

*rumhibbel* ich will August haböön *quengel*

Fotos gibts bei Interesse auch, aber erst am Monatg *gg*

Liebe Grüße
Gilai und der dicke Paul
 
15.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kitten zu Kater - was beachten? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Wie alt ist der "Neue" dann, wenn Du ihn bekommst?
 
mithnil

mithnil

Beiträge
714
Reaktionen
0
Dann erst mal Glückwunsch zum Zuwachs. :D

Nun, kommt drauf an was du fütterst.
Bei manchen hochwertigen Futtersorten gibt es gar kein Kittenfutter, bei Sorten wo es welches gibt dann nimmst du halt das Kittenfutter ;)

Kitten haben einen kleineren Magen als große, also brauchen sie öfters kleinere Mengen an Futter.
Meine Kitten sind 11 Wochen alt und bekommen 4x ihre Rationen über den Tag verteilt.

Meistens steht bei den Futterempfehlungen bei, bis zu einem Jahr füttern. Das ist meiner Meinung nach sehr lange.
Im Moment sind meine noch recht klein und daher kriegen sie Babyfutter wo halt die Stücke nicht sooo groß sind.
TroFu gebe ich meinen von Royal Canin. Das lieben meine Beiden. Zz gibts da das BabyCat34 bis zu 4 Monaten danach Kitten34.
Alle anderen Sorten werden gar nicht oder nur sehr sehr ungern gefressen :lol:

In der Regel ist es einfacher ein Kätzchen zu einem Kater zu bringen als zu einer Katze, die meist zickig sind. (so wars jedenfalls auch bei uns :wink: )
Kümmer dich einfach weiterhin so um Paul wie bisher, was er durfte muss er auch jetzt noch dürfen und was er nicht durfte auch dann nicht dürfen!

Zerkratzte Möbel..hmm naja meine Kitten machen sowas nicht :lol:
Wenn du dabei bist wenn sie am Sofa etc. kratzen setz sie an den Kratzbaum und zeig ihnen dass sie da kratzen dürfen.

Und kauf am besten noch gaaanz viele Mäuse, meine Beiden lieben sie! Vorallem die, die rasseln.

Ja Katzenklo wird das Kleine sicher schon kennen wenn es zu dir kommt, stell am Anfang die Transportbox in die Nähe vom KaKlo dann weiß der Krümel wo das ist.
Kleine Unfälle können immer passieren, wenn zB die Kleinen im Spiel nicht mehr schnell genug das Klo erreichen.

Ja..und wenn du das Kleine einmal ins Bett lässt, wird es immer ins Bett wollen :wink:

Ja..mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein 8)
 
G

Gilai&Paul

Gast
Also erstmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten! :)

Die Babys sind heute morgen auf die Welt gekommen, nach 2 Wochen überfälligkeit! Ich werde das kleine dann so anfang/Mitte september zu mir holen, dann ist es 11-12 Wochen alt.

LOL ich bin auch eine,.. ich weiß ja ned mal, ob ich nen Kater oder ne Kätzin bekomme *lach* aber das Kleine war einfach zu süß. Alle anderen aus dem Wurf lagen bei der Mama und das kam auf mich zugekraucht und wollte dann an meinem Finger nuckeln. :lol:

Das mit dem hochwertigen, und daher meist teurerem Futter, ist so eine Sache. Ich hab zwar ein Katzensparbuch für Impfungen/OP´s und Notfälle aber so dauerhaft ein teures Futter kaufen is leider nicht drin. Bisher war Kittenfutter bei mir auch kein Thema, Paul ist ja schon 7. Gibts da auch was günstiges? Paul bekommt das Shah vom Aldi, haben die auch Kittenfutter?


Wie gewöhne ich so nen Krümel am besten ans KaKlo? Auch einfach immer reinsetzen wenn mal was daneben ging?

Mäuse und Spielzeug hab ich eh schon massig, nur Paul benutzt es nicht. :x Aber ich werd dann wohl zu gegebener Zeit noch Nachschub anhäufen. *g*
 
S

silvaner1702

Beiträge
61
Reaktionen
0
Ich habe ja seit montag einen kleinen kater... wir vermute dass er ca. 8 wochen alt ist.
mit dem katzenklo hat`s super geklappt... hatte erst den deckel unten... habe ihn rein gesetzt und er hat sich erst mal umgeschaut... dann habe ich den deckel drauf gemacht (ohne die klapptür) und habe ihn wieder rein gelockt... und sofort hat er das klo benutzt... bis jetzt hat er noch nicht einmal irgendwo hingemacht... ich bin ja sooo stolz und hoffe das bleibt so!
 
mithnil

mithnil

Beiträge
714
Reaktionen
0
Normalerweise lernt er dass schon bei deiner Bekannten dass man das Klo benutzt.
Wenn mal was daneben geht nicht bestrafen oder schimpfen.
Mein großer Kater hat gerne mal die riesen Blumentöpfe benutzt. Ich hab ihn dann immer auf sein Klo getragen (auch mal mit Pipi-Spur durch den Flur :lol: ).
Dann irgendwann wars ihm wohl auch zu doof :wink:

Achja lass den Deckel erstmal weg falls du einen hast.

Hochwertig ist nicht unbedingt teurer!
Ausserdem brauchst du von hochwertigem meist weniger als von weniger gutem.
Das einzige wovon es von Supermarktfutter Kittenfutter gibt ist Whiskas aber ist nicht soo das wahre.
Aber ich sag mal so..als wir damals nicht soviel Geld hatten, haben wir alle unsere Katzen mit Whiskas&Co. großgezogen und keiner ist davon krank geworden.

Im Moment stelle ich meine 2 auf Porta21, Schmusy und Miamor um.
Da sind richtig schöne Fleischstücke drin..mein Freund hätte das auch liebend gern gegessen :p


Achte darauf dass sie mit ca. 8 Wochen die erste Impfung erhalten!
Wiederholt wird das ganze nach ca. 4 Wochen.
Falls noch nicht entwurmt lass dir dass da auch mitgeben.

Jenachdem ob der Kleine raus gehen soll oder nur drinne bleibt wird dir der TA sagen was an Impfungen notwendig ist, also als jährliche Wiederholung.
 
G

Gilai&Paul

Gast
Was die Grundimmunisierungen angeht und die Folgeimpfungen / Wurmkuren weiß ich Bescheid. Hab ja bereits mit Paul einen Freigänger. Und ide Grundimmunisierung lässt meine Bekannte machen. Und sie hat ja selsbt nur Freigänger. ;)

Das problem an dem "weniger" füttern hab ich mit Paul durch. Hab Schmusy ne weile gefüttert, weil ich das hier im forum gelesen hatte, er hats auch gefressen aber er hatte immer voll hunger :eek: Menge immer leicht angepasst, da hat er rasend schnell zugenommen. Da hatte ich dann zwar ne satte, aber auch ne fette katze. Also nicht so fein.
Deswegen bin ich wieder auf shah+vitaminpaste+Malzpaste umgestiegen.

Seitdem jammert Paul mir auch die Ohren nicht mehr voll *g*
 
mithnil

mithnil

Beiträge
714
Reaktionen
0
Hm also ich fütter das Schmusy etc. und habe feste Fütterungszeiten..meine kommen da gar nicht auf die Idee nach was zu betteln. Dick sehen die nicht wirklich aus :lol:

Bei so kleinen Zwergen würde ich am Anfang aber nicht gleich Shah oder wie das heißt füttern :wink:
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ws sicher geschehen wird, ist, dass der große Kater den kleinen unterwerfen wird. Das sieht, wenn man es nicht kennt, ziemlich brutal aus, ist aber völlig normal. Da wäre es dann wichtig, nicht zu intervenieren.
 
G

Gilai&Paul

Gast
Danke für den Hinweis *g*

Aber da habe ich wenig Bedenken, Paul is feige wie sonst was. Ich hab hier die Terassentür oft auf und da kommt schon mal die Nachbarsmieze rein und frisst aus seinem Napf. Wenn Paul dann gucken kommt, wer denn da wohl rum schleckert, faucht sie ihn an und Paul zieht den Schwanz ein und geht. Echt köstlich *fg*

Aber man weiß ja nicht, wie er reagiert, wenn da plötzlich ein neuer Mitbewohner hier rumturnt. Er ist zwar von seinem vorherigen zuhause Katzen gewöhnt, aber ich weiß nicht, ob da auch kleine dabei waren...
Ich werds ja sehen und so lange kein Blut fließt, werd ich wohl auch nicht eingreifen.
 
G

Gilai&Paul

Gast
Bildaaaaa

Sodali, konnts nimma abwarten und musste glei heute bilda machööööön *gg*




Eine Hand voll Katze




Der ganzö Sauhaufen *g*

EDIT:
und, nach auf den tag genau einem Jahr, mein erstes Gähnfoto von Paul als mein persönliches Schmankerl *gg*:


 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Süße Mäuse sind das! Ein schöner bunter Wurf.
 
G

Gilai&Paul

Gast
Danke :) werds ausrichten *gg*

Die rote ist übrigens noch zu haben! Bei Interesse einfach icq oder hier ne PM *g*
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ich habe schon 6 solcher Viecher! Außerdem nehme ich generell nur noch ältere, behinderte oder kranke Miezen, die sonst keiner haben mag.
 
G

Gilai&Paul

Gast
Verständlich und gute Einstellung!

Aber vllt mag ja jemand anders ;)
 
G

Gilai&Paul

Gast
Es gibt neue Fotos *stolz wie Oscar ist* 11 Tage alt gestern und schon die Knöppe auf :shock:







ROAAAAR! So klein - und schon sooooo gefährlich! *schmunzel*
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Süßes Pelzdings! :D
 

Schlagworte

kitten zu kater

,

was beachten bei katzen kitten

,

Kater unterwirft neues kitten

,
kitten was beachten
, g was beachten bei kätzchen, was ist zu beachten ein kätzchen zu einem Kater, was bei erster kitten beachten, was ist beim kitten zu beachten, kitten was beachten forum, was muss man beachten bei einer kittenaufzucht, was muß ich bei den kleinen kitten beachten, kater unterwirft kitten