Bilder von Idefix

S

silvaner1702

Beiträge
61
Reaktionen
0


Hier lag er gestern Abend total kao... nachdem wir vom Tierarzt
kamen. Das war übrigens absolut kein Problem mit dem kleinen.



Hier war unser ersten Abend... er lag da als würden wir uns schon ewig kennen.

Na, was sagt ihr zu meinem kleinen Nachwuchs? :D
 
15.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bilder von Idefix . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
2
Ganz toller kleiner Kerl!

Sieht aus, als hätte er Ohrmilben?
 
K

Kibosch

Beiträge
41
Reaktionen
0
Der kleine ist echt Süß!!!


mfg Kibosch
 
S

silvaner1702

Beiträge
61
Reaktionen
0
@mbberlin, meinst du wirklich? Muss mal gleich nachlesen woran man das sieht und nach schauen... wobei wir ja gestern beim Tierarzt waren und sie hat nichts gesagt... ihr hätte das ja auffallen müssen wenn du das anscheinend auf dem foto siehst?!?
 
Ulrike1984

Ulrike1984

Beiträge
37
Reaktionen
0
Der kleine ist ja super süß
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
2
@mbberlin, meinst du wirklich? Muss mal gleich nachlesen woran man das sieht und nach schauen... wobei wir ja gestern beim Tierarzt waren und sie hat nichts gesagt... ihr hätte das ja auffallen müssen wenn du das anscheinend auf dem foto siehst?!?
Auf dem Bild, wo er in die Kamera schaut, sieht es so aus, als ob er kleine Punkte in den Ohrmuscheln hat. Das sind dann wahrscheinlich Milben. Es ist aber nichts schlimmes. Dafür gibt es Salbe. Kann aber auch am Bild liegen, da es etwas pixelig ist.
 
S

silvaner1702

Beiträge
61
Reaktionen
0
Ach so... das war noch Sand aus dem Garten... er war ja 3-4 wochen draußen.... der dreck ist mittlerweile weg .-)
Das Bild entstand ja am ersten Tag... aber trotzdem danke dass du so aufmerksam warst.
 
P

~Paulchen~

Beiträge
20
Reaktionen
0
Apropos Ohrmilben:

Mein Paulchen ist tätowiert, auf der linken Seite kann man die Tätowierung super gut lesen, auf der Rechten Seite nicht, er lässt sich da auch nicht anfassen, aber die verdunkelten Stellen sind ziemlich genau auf der Tätowierung, also nicht rechts oder links davon, sondern genau auf den Zahlen und Buchstaben.

Mache mir schon seit er bei mir zu Hause war, Sorgen darüber, wollte aber erst zum TA wenn er sich eingelebt hat, aber jetzt muss er sich von neuem einleben, sodass wir frühestens nächste Woche zum TA können.

Gibt es bis dahin schon etwas was ich machen kann, auch wenn ich noch nicht genau weiß ob es Milben sind oder nicht??? Auswaschen oder so???

Oder lieber "Finger weg" und warten was der TA sagt und dann nur seinen Behandlungshinweisen folgen?


Ach ja, er schüttelt den Kopf nicht auffällig und kratzt sich auch nicht am Ohr!!! Also eigentlich bis auf die Verfärbung und das "nicht-Anfassen" nicht auffällig!
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
2
Du kannst mal versuchen in die Ohrmuscheln zu schauen. Wenn die nicht absolut sauber sind und kleine dunkle Punkte aufweisen, werden es wohl Milben sein. Das ist jetzt nicht weiter gefährlich, aber unter Umständen lästig.

Bitte nichts daran machen, bringt eh nichts! Dafür bekommst Du dann später vom Arzt entsprechende Salbe oder Tropfen und dann ist das in zwei, drei Tagen Geschichte.
 
P

~Paulchen~

Beiträge
20
Reaktionen
0
Okay.. dann bin ich beruhigt!
Werde dann nachher mal ein Blick hinein (in sein Ohr ;-) ) werfen!

Ich konnte mir bisher unter Milben nichts vorstellen, ich dachte immer das wär irgendwie ne "Pest"! Unser Fritz (Perser) hatte als er zu uns kam, irgendein Ungeziefer im Fell (weiß nicht mehr was das war), da mussten wir ihn kahl scheren und alles, was er "angefasst" hat, mit so komischen Spray, das für Menschen leicht schädlich war, einsprühen!
Hatte schon gedacht, dass sowas wieder auf uns zu kommt.. wär ja doof..^^
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen