• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Epileptischer Anfall?

A

antjelorenz

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen. Ich heiße Antje, bin 26 Jahre alt und habe zwei Kater (Hauskatzen). Es sind Brüder und sie sind jetzt genau 4 Jahre alt. Heute morgen spielte sich folgendes Drama ab: Mein "Knuddel" sprang auf einen Stuhl und fing an sich zu übergeben. Es war Gras (oder Zimmerpflanzen) und viel klare Flüssigkeit - wie Wasser, Gallenflüssigkeit oder Speichel. Dann sprang (fiel) er vom Stuhl und hatte völlig das
Gleichgewicht verloren. Er taumelte völlig zur Seite weg und fiel letztendlich um. Plötzlich drehte er sich zur Seite und auf den Rücken und wurde ganz steif, riß die Augen auf und zog die Pfötchen an. Ich war völlig geschockt und wußte nicht, was ich machen sollte. Ich faßte ihn vorsichtig an und rüttelte ihn ganz leicht. Nach ein paar Sekunden hörte dieser steife Zustand auf und er schleppte sich ins Schlafzimmer unters Bett. Das machen beide immer, wenn sie Angst vor etwas haben. Ich ging hinterher. Er saß mit ganz großen Augen unterm Bett. Als ich ihn hochnehmen wollte rannte er wieder ganz normal ins Wohnzimmer, sprang auf seinen Kratzbaum und legte sich hin als wenn nichts gewesen wäre. Ich wartete dann noch eine Weile bis ich zur Arbeit gefahren bin. Es war wohl alles wieder in bester Ordnung. Ich frage mich was das war. Hatte jemand so einen ähnlichen Vorfall mit seiner Katze? Oder kann mir jemand sagen, was das war? Waren es "nur" Schmerzen? Oder hat es was mit meinen Zimmerpflanzen zu tun? Ich weiß auch nicht, ob das das erste mal war, oder ob er das öfter hat, weil ich tagsüber arbeite. Wie kann ich sowas zukünftig verhindern? Es war so schrecklich für mich!!!
 
24.02.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Epileptischer Anfall? . Dort wird jeder fündig!
X

xray3279

Beiträge
151
Reaktionen
0
hi,

dein kater scheint ja wohl ein witzbold zu sein. :p :shock: .

also bei menschen sieht eine epilepsie anders aus, und ich denke mal bei katzen scheint es genau so zu sein, nach einem anfall hat der betroffene starke muskelschmerze, und da weis ich nicht ob dann dein kater so leicht springen kann.

ich würde mal beim TA vorbei gehen, sollte er das bei dir wirklich nur aus witz machen, dann sage dir immer folgendes.

Epileppi aber Happy (bitte nicht böse nehmen :))
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Hallo Antje,

Epilepsie ist auch bei Katzen bekannt, allerdings auch behandelbar. Du solltest Deinen Kater daher unebdingt einem TA vorstellen und eine gründliche Untersuchung -auch mit Blutbild- vornehmen lassen.


Viele Grüße
Russian
 
mona

mona

Beiträge
85
Reaktionen
0
Huhu Antje,

habe dein Posting leider erst jetzt gelesen. Es könnte ein Epi-Anfall gewesen sein, und zwar ein kurzer. Die Epi kann sich bei Katzen auf ganz verschiedene Arten bemerkbar machen. Manche krampfen, manche bekommen unkontrollierbare "Renn-Attacken". Das alles kann sein. Russian hat schon richtig gesagt, dass man das behandeln kann. Problem ist nur, dass den meisten TÄen dazu wenig einfällt :evil: Es gibt eine supergute Internetseite zu diesem Thema: www.katzenepilepsie.de Biggi (die Seiteninhaberin) hat selbst seit Jahren eine Epi-Katze und schon so einiges mitgemacht. Schau dort mal vorbei. Du findest viele Berichte von Betroffenen und auch ein Forum speziell zu Epi. Dort kannst du dich mit Leuten austauschen, die sich zu diesem Thema auskennen.

@xray, dein Kommentar war unschön. :cry: Ich habe selbst einen Epi-Kater und weiß, wie schrecklich es ist, wenn man so was (vor allen Dingen das erste Mal!) mitmacht. Das ist alles andere als lustig. :shock:

1000 und 1 Gruß
Mona
 

Schlagworte

katze anfall übergeben

,

epileptischer anfall übergeben

,

steifigkeitsanfälle bei katzen

,
katze anfälle übergeben
, katze anfall zimmerpflanze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen