Probleme mit fremden unkastrierten Katern

S

Sushi

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben eine Katze und einen Kater. Beide sterilisiert. Nun haben wir ein tierisches Problem mit fremden Katern, die nicht kastriert sind. Die haben nämlich mittlerweile die Angewohnheit, immer an die Türen zu
makieren, die unsere Katzen als Eingang benutzen, bzw. wo wir sie reinlassen. Es sind Terassentüren aus Holz, die nicht mehr ganz so dicht schliessen. Das Zeugs läuft in die Ritzen und verpestet unser ganzes Haus. Meine Frau packst noch besser, ich bin allerdings am Ende. Wir haben schon alles mit Pappkartons verrammelt. Sieht spitze aus.

So, nun meine Frage an euch. Habt ihr ne Idee, wie ich die fremden Kater fernhalte, zumindestens von der Terasse? Man muss noch dazu sagen, ich weis nicht wem die Katzen gehören und wir sind tagsüber ausser Haus.


Was tun sprach Zeus?
:?: :?: :?: :?:
 
26.02.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Probleme mit fremden unkastrierten Katern . Dort wird jeder fündig!
Meerkatze

Meerkatze

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Sushi,

schon im Interesse der Umwelt würd ich mir 'ne neue Tür einbauen. Ist nicht nur energiesparender, sondern sperrt den Geruch auch aus!

Ansonsten sehe ich keine besondere Lösung. Es soll aber bestimmte Pflanzen/Sträucher geben, die Katzen fernhalten sollen. Ob es stimmt? Keine Ahnung.

MfG
Jürgen
 
M

Mucki

Beiträge
39
Reaktionen
0
"Verpiß Dich-Pflanze"

Hallo Jürgen,


meinst Du die "Verpiß-Dich-Pflanze"??? Abgesehen davon, daß ich sie nicht brauche, hat mir ein Kollege erzählt, daß diese Pflanzen genau das Gegenteil bewirkt haben, seine Tigerchen aalen sich drinnen...

Außerdem sind die Dinger NICHT winterhart.

Liebe Grüße
Barbara mit grünen Daumen und einer verrückten Katerbande
 

Schlagworte

probleme mit fremden kater

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen