• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze zu klein...

M

Miffy

Beiträge
9
Reaktionen
0
Meine Miffy ist jetzt kanpp 8 Monate und ich finde im vergleich zu anderen Katzen klein.

Hab
sie heute mal gemessen und sie hat eine Schulterhöhe von 20 cm...

Is ne normale Hauskatze... obwohl mir mal ein Züchter gesagt hat das es acuh eine EKH sein könnte, ich kenn mich da aber nich aus...

Is des zu klein oder is des doch normal und die anderen zu groß?
 
12.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze zu klein... . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
20 Zentimeter ist eigentlich recht normal. Sie kann ja auch immer noch etwas wachsen.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Re: Katze zu klein...

Is ne normale Hauskatze... obwohl mir mal ein Züchter gesagt hat das es acuh eine EKH sein könnte, ich kenn mich da aber nich aus...
unsere normale Hauskatze ist eine EKH, die Abkürzung bedeutet schlicht Europäische Kurzhaar Katze.
Und da besonders unsere Hauskatzen oft einen sehr gemischten Stammbaum haben ist es auch völlig normal, das sie unterschiedliche Größen und Gewichte zeigen, nicht anders als Menschen auch.
Die Größe einer Katze ist irrelevant, wichtig ist, dass sie für ihre Größe ausreichend ernährt ist. Und ob sie zu mager ist kannst Du leicht prüfen, wenn sie gerade steht und Du mit dem Finger über das Rückgrat oder die Rippen gleitest, darfst Du keine Wirbel oder Knochen fühlen, sondern eine leichte Fett/Muskelschicht.


VG
Russian
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
@Miffy: Unser Kleiner ist 9 Monate alt und hat ne Schulterhöhe von 25cm, ist aber auch ein Riesenvieh. Unser Großer Kater wiegt 6 Kilo und ist einfach athletisch-stämmig, so wird der "Kleine" auch mal ungefähr. Da sind 20cm denke ich völlig ok!


@russian: Da muss ich aber widersprechen! Unser Tierarzt hat uns erklärt, dass eine Katze Normalgewicht hat, wenn man Schulterblätter, Rückgrat und Rippen noch ertasten kann. Sonst wäre es - mit Ausnahme von extrem tranierten Katzen, die sehr viele Muskeln haben, sone Art Bodybuilderkatzen - zu viel an Körpermasse...
 
M

Mika1001

Beiträge
1.716
Reaktionen
7
Ui - ich habe Bodybuilder-Katzen :mrgreen: :mrgreen:

Bei meinen Tieren ist das Rückgrat schon zu fühlen, ist aber deutlich "eingebettet" ebenso die Rippen. Ich denke mir, dass Russian gemeint hat: Rippen und Wirbel sollten nicht richtig knochig zu ertasten sein.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
"3.9 Welches ist das Idealgewicht?

Das Idealgewicht einer Katze lässt sich nicht in Kilogramm ausdrücken, da Körperbau, Größe und evtl. Rasse eine entscheidende Rolle spielen. Unter http://www.odo.in-berlin.de/fbmi.html gibt es eine Tabelle, anhand derer man überprüfen kann, ob die eigene Katze Normalgewicht hat oder nicht. Allgemein könnte man sagen: Schlanke Katzen sind gesünder und leben länger. Ob eine Katze schlank ist, kann man sehen. Genaueres ergibt ein Abtasten (Vorsicht bei kitzligen Katzen!): Wenn die Rippen fühlbar sind, ist das Tier nicht zu dick. Sind sie nicht mehr problemlos tastbar, ist Abspecken angesagt (siehe 3.10)."

Quelle: http://www.cats-only.de/faq.html#39

Unsere haben alle ein wenig auf den Rippen. So, wie es sich gehört. ;-)

Außerdem ist am Rückrad ja auch seitlich sehr viel Muskulatur. Auf den Rippen gibt es - von der Brustpartie abgesehen - keine Muskeln.
 
mithnil

mithnil

Beiträge
714
Reaktionen
0
Huuui ich habe Bodybuidler Katzen 8)

Ich denke einfach ein Mittelmaß davon...nicht zu knochig aber auch nicht nur Fett...

@Miffy: Meist steht Hauskatze einfach für EKH, wie russian geschrieben hat :wink: Und wie bei Menschen auch es gibt kleinere und größere...Mein EKH Kater hat eine Schulterhöhe von ca.40cm, das ist eher die Ausnahme..sonst haben alle von uns so um die 20cm.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
40 cm!:shock:

Ist es auch bestimmt kein Europäisch Kurzhaar Hund? :D
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Seit 1982 ist lt. Fédération Internationale Féline übrigens auch nicht mehr jede Hauskatze automatisch eine EKH. Auch hierfür hat man sich "ordentliche Rassestandards "ausgedacht".

"Fellfarben, die aus einer Rassenkreuzung stammen, sind nicht erlaubt. Die Farben Chocolate oder Point sind z. B. nicht erlaubt."

"Die Europäisch Kurzhaar ohne Stammbaum bezeichnet man als Hauskatze."


http://www.fifeweb.org/wp/breeds/std/eur_std.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Europäisch_Kurzhaar
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Unser Großer hat auch knapp 40cm Schulterhöhe, aber wie gesagt, der is auch son Riesenvieh, mit dem will ich mich nicht anlegen... (der Kleine hat das z.B. noch nicht gelernt :D )
 
O

Orphee

Beiträge
397
Reaktionen
0
kann mich nur anschließen, auch meiner erfahrung nach variiert die größe bei hauskatzen sehr. die 3 ex-katzen waren alle eher zierlich, also nicht besonders groß und auch ziemlich dünn. die 2 katzen von einer bekannten waren von der höhe her sogar noch kleiner (geschwister), dafür aber stattlicher von der figur her..

jetzt habe ich zwei nicht verwandte mädels, wovon die eine vor 3 tagen beim TA 4.5 kilo wog (14 monate) und die andere 3.2 kilo (10 monate).. die ältere von den beiden ist auch ein ziemlicher brocken und ich hatte schon befürchtet sie wäre doch ein kater *g* ist sie aber nicht. sie ist sehr hochbeinig und stämmig, aber nicht zu dick. sie hat auch ziemliche muskelpakete (obwohl reine wohnungskatze), die kleine hingegen war schon immer ein ziemlicher suppenkasper und ist ziemlich schlank und klein, aber da der TA nichts davon meinte, dass sie beide zu dick oder zu dünn wären gehe ich mal davon aus, dass alles ok ist mit den beiden. schulterhöhe hab ich jetzt nich parat und kann sie auch gerade nicht messen, da die zwei schlafen (wie es sich eigentlich gehört um die zeit ^^) aber die große schätze ich auchmal auf ca. 25 cm, die kleine ne ganze ecke weniger (vielleicht 21 oder so..)
mag sein, dass bei der großen auch irgendeine rasse mit vertreten ist, aber eigentlich hab ich sie als stinknormale dorfkatze bekommen.. vielleicht war ein urururopa mal ein perser oder so.. (sie fusselt ja auch ohne ende *g*)
falls du mit der kleinen mal zum TA musst, wegen impfung oder so, dann frag doch einfach mal den ;)
 
A

anaj

Beiträge
48
Reaktionen
0
@Miffy

Ich würde mir auch keine Sorgen machen, dass Deine Katze zu klein ist. Meine ist jetzt 11 Monate alt und wie unser TA sagt "etwas klein geraten". Sie wiegt gerade mal 2,5 kg. Schulterhöhe weiß ich jetzt nicht, aber sie ist auf keinen Fall zu dünn. Es gibt ja auch kleine dünne Menschen und große Kräftige :D
 

Schlagworte

Katze zu klein

,

katze klein

,

normalgewicht ekh

,
katze sehr klein
, katze ist klein, kater zu klein, warum ist meine katze so klein, katze bleibt klein, meine katze ist klein, Katze extrem klein, katze ist ziemlich klein, kater sehr klein, kater ist klein, hauskatze sehr klein, ist meine katze kleinwüchsig