• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Heute beim Tierarzt...

Mulli

Mulli

Beiträge
246
Reaktionen
0
Also, da unsere liebe TÄ in Urlaub ist, mussten wir gezwungenermaßen zu nem anderen gehen, da ja der Urmel krank is. (da hab ich vor kurzem nen beitrag drüber geschrieben).

Naja. Ich dachte mir, dann gehst halt zu dem TA bei dem meine Eltern früher mit unseren ganzen tieren waren. Der war immer ganz nett....

Naja. entweder hat er sich geändert oder er hatte nen schlechten tag heut...

Auf jeden Fall hat er
gefragt was den los sei. Ich hab ihm alles erzählt...

Fieber gemessen hat er. Dabei is raus gekommen dass er a bisserl fieber hat (wieviel hat er mir nich gesagt).

Dann hat er ihm links und rechts ne spritze verpasst (auch ned gesagt was des is, irgendein antibiotikum) Hat mir ne paste in die hand gedrückt und gesagt dass ich ihm da morgens und abends 1,5 Teilstriche geben soll. Wenns nich besser wird muss man unter narkose blut abnehmen, röntgen und mit dem endoskop mal den hals anschauen. So das macht dann 20,- EUR und weg war er.....
Ich konnt nich mal mehr fragen was er da genau gespritzt hat und was der urmel jetz eigentlich genau hat.....

So ein Arsch (tschuldigung für den ausdruck) aber is doch wahr....

Aber der Abschuss war ja die helferin.... ich bin rein in die Praxis hab mich, bzw. urmel, angemeldet. Sie schaut mich nur mit nem hochroten kopf an, nimmt den telefonhörer in die hand, drückt ne taste und sagt: es wär dann mal wieder jemand da. aber so dermaßen gleichgültig und gelangweilt....
Wäre es Urmel ned so mies gegangen, hätt ich auf der stelle umgedreht und mir nen anderen gesucht.......

so. is jetz a bisserl lang geworden, aber des musste ich loswerden....
Ich hoffe, das urmel bald wieder besser drauf is.

LG
Susi
 
22.08.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Heute beim Tierarzt... . Dort wird jeder fündig!
R

Roro

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo Susi,
er ist ja jetzt nur der Vertretungs- Tierarzt.
Aber bei so einem Eindruck würde ich generell ganz radikal sagen: wechseln bzw nicht mehr hingehen.
Neben der fachlichen Kompetenz (die man ja als Laie nicht so gut beurteilen kann) gehört auch der Umgang mit dem Tier sowie der Umgang mit dem Halter zu einem guten Tierarzt (zumindest in meinen Augen)!
Das ist unabhängig von der Erkrankung ein ganz wichtiger Faktor.

Gruß Rolf
 

Ähnliche Themen