Das große Geschäft im Garten

T

Teevjee

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin vor ein paar Wochen umgezogen. Unser Nachbar hat eine süße schwarze Katze, die sich aber
leider gerade unseren Garten als Toilette für ihre großen Geschäfte auserwählt hat. Habt ihr Ideen und Vorschläge, wie ich sie zu einem anderen Ort überreden kann? Ein Problem ist wahrscheinlich, dass ich ja berufstätig bin - also daher im Moment des Geschäftemachens nicht anwesend und somit nicht stören kann...

Viele Grüße - Teev
 
03.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Das große Geschäft im Garten . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Normalerweise vergraben Katzen ihren Kot!? Bist Du sicher, dass es nicht auch jemand anderes sein kann?
 
O

Orphee

Beiträge
397
Reaktionen
0
katzen im freien vergraben ihre hinterlassenschaften durchaus nicht immer, sondern setzen sie sogar gerne mal auf erhöhten positionen hab zum zwecke der reviermarkierung. (zb nachzulesen im buch "katzenseele" von paul leyhausen - das ab ich mir also nicht ausgedacht. beim alten kater von einer freundin hab ich aber auch beobachtet, dass er zb mit vorliebe sein geschäft auf einem sandhaufen vor der einfahrt gemacht hat und zugeschaufelt hat er das auch nich, wenn ich mich recht erinnere)

hat die mietze denn bestimmte stellen, wo sie immer hinmacht? ich hab da selber leider auch keine erfahrungen mit, aber wenn es sich im moment nur um bestimmte plätze handelt, kann mensch die vielleicht mit so einem katzenfernhalte-spray behandeln? ich glaube sowas gibt es auch für draußen.. musst mal im tierbedarfsladen oder evtl. auch im baumarkt bei der schädlingsbekämpfung gucken..

btw. finde ich es toll von dir, dass du dich hier informierst und nich einfach nur zum nachbarn rennst und dich über die katze beschwerst, dass er womöglich die abschaffen soll oder so (so leute gibts ja leider und davon nicht wenig). vielleicht setzt ihr euch mal zusammen und du fragst ihn, ob er eine idee hat?

vielleicht hilft es ja, wenn ihr euch auch eine katze anschafft, die den revierplatz "garten" besetzt *gg* (nich so ganz ernst gemeint jetz)
 
T

Teevjee

Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für eure Tipps! :)

Vergraben tuts die Katze leider nicht. Habs mit eigenen Augen gesehen ;) Die Sache mit dem Spray werde ich mir mal überlegen. Aber auch die recht einfache Idee aus dem Link (mit dem Vogelnetz drüber spannen) finde ich ganz gut. Ich erzähl euch, wie's gelaufen ist...

Und danke fürs Kompliment, Orphee :) Der Nachbar kann aber wahrscheinlich auch nicht mehr oder weniger tun als wir. Und abschaffen fänd ich auch doof. Die Idee mit den eigenen Katzen als "Bekämpfungsmaßnahme" find ich übrigens ganz witzig. Lass ich mir mal durch den Kopf gehen. Da muss ich aber große, kräftige Katzen nehmen, die dann auch ihr Revier ordentlich verteidigen! *grins*
 
O

Orphee

Beiträge
397
Reaktionen
0
hihi.. stimmt. meine kleine is hier auch die terrorkatze, während die große (wirklich GROSS für eine katze) eher so die gemütliche ist.

wünsche euch viel erfolg beim katzenabschrecken..
 
A

aLuckyGuy

Beiträge
2.876
Reaktionen
19
Nach meiner Erfahrung mögen Katzen vor allen lockere, sandige Erde. Grössere, gepflegte Blumenrabatten mit viel nackter Erde dazwischen die regelmässig gelockert werden, sind für viele Katzen geradezu eine Einladung.

Also entweder den Garten umgestalten, betreffende Stellen mit Kaninchendraht auslegen oder den Katzen einfach ein Katzenklo im Garten einrichten. :D Wie schon gesagt, meist reicht es eine feste Stelle regelmässig umzugraben und aufzulockern.
 

Schlagworte

Geschäft für Gartenbedarf

,

BLUmenrabatte wird katzenklo ?

,

katze garten geschaeft

,
katzenklo im garten einrichten
, katze geschäft in unserem garten rechtslage, katzen geschft garten, verbuddeln katzen ihre hinterlassenschaften, katzen großes geschäft im garten, verbudeln katzen im Garten ihr grosses geschäft

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen