• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Krebs bei ganz kleinen Kitten???

Wickie1968

Wickie1968

Beiträge
78
Reaktionen
0
hallo zusammen,

aus gegebenem Anlass beschäftigt mich die Frage nach Krebserkrankungen bei ganz kleinen Kitten (5 Wochen)

Ich muss weiter ausholen.
Eine gute Freundin von mir hat zusammen mit einer Bekannten fünf süsse Findelkatzen mit der Flasche aufgezogen, soweit ich weiß wurden sie bei einem ausgebrannten Bauernhof gefunden die Mutter war nicht auffindbar. Sie waren beim Auffinden etwa eine Woche alt und sind prächtig gediehen. Wir hatten sie vor 2 Wochen besucht als sie 4 Wochen waren und uns entschieden, zwei von den Miezen zu uns
zu nehmen, damit sie nicht allein sind wenn die Mutter schon nicht da ist dass sie wenigstens ein Geschwisterchen haben.

Soweit so gut, wir fuhren eine Woche weg und vereinbarten dass wir telefonieren sobald wir von der Reise zurück sind. und nun hat sich ein tragischer Todesfall ereignet, denn das grösste von den Kätzchen, ein kleiner Kater, verstarb völlig unerwartet, man wusste nicht woran und obduzierte ihn, und es stellte sich heraus dass er mit 5 Wochen einen so bösen Tumor an der Niere hatte der auf die Lunge geschlagen hat. :shock:

Nun bin ich verunsichert, da meine Perserkatze Mausi Ende April an Krebs verstorben war und ich nicht möchte dass ein Tier so leidet. Ich hatte damals alles versucht, doch am Ende gab sie selbst auf und ich erlöste sie. Aber sie war 12 und bei einer Katze in dem Alter ist man eher darauf gefasst dass sie mal schwerkrank sein kann.

Ich habe vorgeschlagen, dass der Adoption nichts im Weg steht, dass ich aber gern möchte dass sie dem TA vorgestellt werden und evtl auch geröngt werden.

Sieht man bei so kleinen Kitten auf dem Röntgen überhaupt Tumoren?
Natürlich würde ich für die Kosten aufkommen, versteht sich von selbst.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Schwestern auch betroffen sind, überhaupt? Ist es genetisch bedingt? Hat die Katzenmutter sie instinktiv verlassen weil mit allen etwas nicht stimmt?
Ich bin echt verunsichert was ich tun soll.

Hat von euch jemand Fachkenntnis oder einen guten Tip für mich?

Bin dankbar für jeden kunstruktiven Beitrag.

LG Eva
 
11.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krebs bei ganz kleinen Kitten??? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Es muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass alle Kitten betroffen sind.

Ich würde dem jedoch trotzdem umgehend nachgehen, bzw. es untersuchen lassen. Ob Röntgen jedoch ausreicht, weiß ich nicht. Eine Tomographie dürfte aussagekräftiger sein.
 
Wickie1968

Wickie1968

Beiträge
78
Reaktionen
0
Ja, das hoffe ich sehr dass es nicht zwangsläufig alle betrifft.
Was kostet so eine Kernspin bei der Katze zika? Nicht dass ich die Kosten scheue, aber noch habe ich ja keine emotionale Bindung zu den Kleinen und sollte mir überlegen wie weit ich - in dem Fall leider auch finanziell - investieren will. Denn, so meine Überlegung, wenn sie wirklich schwer krank sind, möchte ich vielleicht doch lieber gesunde Tiere aus einem anderen Wurf oder aus dem Tierheim.

Bevor jetzt einige hier möglicherweise aufschreien und mich in der Luft zerreissen, möchte ich nochmals betonen dass ich keinem Tier so eine grausame Krankengeschichte wie meiner Mausi zumuten möchte.

Ich habe bisher keinen Schutzvertrag oder ähnliches, sondern nur eine mündliche Vereinbarung. Ich denke ich werde abwarten was der Tierarzt morgen spricht, welche Untersuchungen sinnvoll und nötig sind usw. und mich dann entscheiden. Oops, fast vergessen, mein Mann muss es auch noch erfahren, der weiß noch gar nichts von dem Befund, er ist dienstlich verreist.

Schönen Abend
LG Eva
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ganz billig wird es wohl nicht sein. Aber zunächst muss man ja einen Anfang machen und dann weiter sehen.

Man muss die Prüfungen so annehmen, wie sie kommen.
 
Wickie1968

Wickie1968

Beiträge
78
Reaktionen
0
also, ich hab jetzt die Fragen vom TA beantwortet bekommen und wir werden die beiden zu uns nehmen wie geplant.

Der Tumor bei dem kleinen Kater war wohl eine Laune der Natur, und die Schwestern sind kerngesund. Morgen Mitag werde ich sie nochmal besuchen um die Übergabe etc. zu besprechen

LG Eva
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Prima!

Dann wünsche ich Euch viel Spass mit den kleinen Pelzpappnasen! :D
 
Wickie1968

Wickie1968

Beiträge
78
Reaktionen
0
jou, danke, ich freu mich auch schon sehr :D
 

Schlagworte

kitten krebs

,

katzen Krebs

,

Kitten hat Tumor

,
katzen-krebs
, In welchem Alter bekommen katzen krebs, Krebs katze alter, tumor kitten, Kitten Tumor