Rollig trotz Schwangerschaft???

A

Anni85

Beiträge
6
Reaktionen
0
Titel sagt alles,

ist es moeglich,
dass eine Katze rollig und gleichzeitig traechtig ist?
oder schliesst das rolligsein eine schwangerschaft aus?

hoffe auf eure hilfe :)
 
16.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rollig trotz Schwangerschaft??? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Wenn sie tatsächlich rollt, wird sie wohl nicht schwanger sein, es aber mit Sicherheit sehr schnell werden! Lasst sie am besten möglichst schnell kastrieren.
 
A

Anni85

Beiträge
6
Reaktionen
0
wir wollten ja dass sie traechtig wird. wurde mehrmals gedeckt! komisch, dass sie da nicht schwanger wird,oder?
 
A

Anni85

Beiträge
6
Reaktionen
0
fuer die kitten wird gesorgt, da musst du dir wirklich keine sorgen machen.
das, worueber du schreibst ist ja eigentlich ein anderes heisses thema (was hier schon zur genuege besprochen wurde), oder?
will nicht unhoeflich sein, aber ich finde es nervig, dass hier jede frage zum thema traechtigsein mit moralpredigten beantwortet wird...?! darum geht es hier grad nicht...sondern:

kann eine katze rollig UND traechtig sein? hormonstoerungen oder so? ;)

ist es normal, dass eine total rollige katze trotz 4 taegigem kontakt mit kater nicht schwanger wird? ist das schon einmal jemandem passiert?
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
ist es normal, dass eine total rollige katze trotz 4 taegigem kontakt mit kater nicht schwanger wird? ist das schon einmal jemandem passiert?
"Normal" selbstverständlich sicher nicht, aber wie bei jedem anderen Säugetier gibt es natürlich auch bei Katzen Unfruchtbarkeit. Ob es nun daran liegt, und wie dies ggfs. zu erklären wäre - also genetisch bedingt oder durch eine Krankheit (Infektion der Fortpflanzungsorgane) - können logischer Weise mit Gewissheit aber nur ein Arzt und eine Laboruntersuchung klären.

Wurden im Vorfeld eine Blutgruppenverträglichkeitsuntersuchung und ein HCM-Test gemacht?
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Das hier habe ich noch gefunden:

"Unfruchtbarkeit

Wenn eine Katze nicht trächtig wird, liegt es vielleicht an einer vorzeitig abgebrochenen Paarung oder an einem körperlichen Problem beim Kater oder der Katze. Verlief die Paarung aber normal, beruht die Unfruchtbarkeit mit größter Wahrscheinlichkeit auf einer Infektion der Fortpflanzungsorgane bei der Katze.

Schauen Sie nach:

- War die Katze in einen Unfall verwickelt? Wenn ja, könnte sie vielleicht unentdeckt verworfen haben.

- Sind bei der Katze Krankheitsanzeichen oder schlechte Kondition feststellbar?

- Traten die Rolligkeit regelmäßig auf? Häufige oder dauernde Rolligkeit ist ein Hinweis auf Eierstockszysten.

- Waren im Anschluss an die Paarung die üblichen Anzeichen einer Trächtigkeit feststellbar? Es könnte eine Scheinträchtigkeit vorliegen.

Mögliche Ursachen:

- unbeobachteter Fehlwurf

- Uterus- oder Vaginalinfektion

- Pyometra

- Eierstockszysten

- Angeborene Fehlentwicklung der Fortpflanzungsorgane

- Scheinträchtigkeit

- Verklebte Eileiter

- Ausbleiben des Eisprungs

Behandlung:

Vor einer tierärztlichen Untersuchung kann nichts unternommen werden.

Dringlichkeit:

*** Der Tierarzt ist ohne Verzug zu konsultieren. "

Quelle: http://www.nordsternchens-katzen.de/Gesundheit/ChecklistebeiErkrankungen.htm#Unfruchtbarkeit
 
A

Anni85

Beiträge
6
Reaktionen
0
wow, vielen dank! so schnelle antwort!

na, sieht so aus, als muessten wir morgen zum tierarzt gehen. ich wohne in london, da ist das leider seeeehr teuer, deshalb hatte ich es erstmal hier versucht.

der letzte ta check war wohl so vor einem jahr, wurde aber nur abgetastet. auf moegliche zysten o.ae. wurde sie glaube nicht untersucht.

scheint, als haette ich es mit einem profi zu tun, daher noch eine ganz andere frage: was haeltst du davon katzen die pille zu geben?

danke fuer die schnelle antwort!
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
wow, vielen dank! so schnelle antwort!

na, sieht so aus, als muessten wir morgen zum tierarzt gehen. ich wohne in london, da ist das leider seeeehr teuer, deshalb hatte ich es erstmal hier versucht.

der letzte ta check war wohl so vor einem jahr, wurde aber nur abgetastet. auf moegliche zysten o.ae. wurde sie glaube nicht untersucht.

scheint, als haette ich es mit einem profi zu tun, daher noch eine ganz andere frage: was haeltst du davon katzen die pille zu geben?

danke fuer die schnelle antwort!
Von der Pille halte ich garnichts. Bei Katzen ist das Thema noch unausgegorener als bei Menschen, wo es ja auch Unverträglichkeiten gibt. Allerdings können Katzen nicht über ihre Beschwerden reden.

Wenn Du zum Arzt gehst und unbedingt züchten willst, solltest Du auch in jedem Fall einen HCM und Blutgruppenvertäglichkeitstest machen. Wenn da was nicht passt, kannst Du von extremer Sterblichkeit der Kitten ausgehen, was auch für die Mutter ein Risiko darstellt.

Bwvor man mit dem Gedanken der Zucht spielt, sollte auf jedenfall auch immer klar sein, dass die Tiere völlig gesund sind. Auf die "Natur" kann man sich nicht verlassen. Durchschnittlich überleben in der Natur nur 1-2 Kitten. Der Rest geht jämmerlich ein.

Und falls es bei Euch soweit kommt, stehen noch mehrere Untersuchungen an: Ein Ultraschall oder Röntgen kurz vor der Geburt und entsprechende Nachsorge gleich nach der Geburt.

Wenn allerdings jetzt schon von "seeehr teuer" die Rede ist, rate ich nach wie vor davon ab. Komplikationen, die absolut nicht selten sind, werden dann nämlich richtig teuer.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
will nicht unhoeflich sein, aber ich finde es nervig, dass hier jede frage zum thema traechtigsein mit moralpredigten beantwortet wird...?! darum geht es hier grad nicht...sondern:

kann eine katze rollig UND traechtig sein? hormonstoerungen oder so? ;)
Anni,
auch ich will nicht unhöflich sein, aber ich finde es nervig wenn jemand züchtet und dann die simpelsten Fragen zur Fortpflanzung in einem Forum erklärt haben möchte.

VG
Russian
 
L

Lerana

Beiträge
31
Reaktionen
0
hi,

ich antworte jetzt einfach mal. Meine suri bei die trächtigkeit nicht gplant war, war trotz trächtigkeit rollig. hat also nix zu sagen

lg tanja
 
A

Anni85

Beiträge
6
Reaktionen
0
ich lasse meine katze einmal decken, von zuechtung wuerde ich nicht gleich reden. ihr muesst euch keine sorgen machen, da wandert absolut kein kitten ins tierheim.

war das wirklich so eine simple frage? ich finde meine frage hat was mit spezieller angelegenheit/ausnahme zu tun, die ich mir hier eben gerne von profis beantworten lassen wollte.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
ich lasse meine katze einmal decken, von zuechtung wuerde ich nicht gleich reden.
Züchten ist geplantes Vermehren von Katzen, wie oft spielt keine Rolle dabei.
war das wirklich so eine simple frage? ich finde meine frage hat was mit spezieller angelegenheit/ausnahme zu tun, die ich mir hier eben gerne von profis beantworten lassen wollte.
Ja, sie ist simpel, denn ob eine Katze aufnimmt, oder auch nicht und warum nicht, sollte man schon wissen, wenn man sie verpaaren möchte.
In freier Natur z.B. wählt eine Katze aus, mit welchem Kater sie sich paaren will, das macht sie aber mitunter auch, wenn man ihr den Kater zuweisen möchte. Und wenn sie zu früh die Pille bekam, kann es sein, dass sie gar nicht mehr aufnimmt.
Zudem gibt es unfruchtbare Katzen ebenso wie unfruchtbare Frauen.



VG
Russian
 

Schlagworte

katze rollig trotz trächtigkeit

,

Rollig trotz trächtigkeit

,

katze rollig trotz schwangerschaft

,
rollig trotz schwangerschaft
, rolligkeit trotz trächtigkeit, katze trotz trächtigkeit rollig, katze schwanger trotzdem rollig, rolligkeit trotz schwangerschaft, katze trotz schwangerschaft rollig, Katze rollig und schwanger, trächtige katze rollig, katze rollig trotz schwanger, rollig trotz schwanger, rolligkeit bei schwangeren katzen, rollig während trächtigkeit

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen