Futterneid bringt Katze zum "erbrechen"

Cosmos

Cosmos

Beiträge
36
Reaktionen
0
Ist bei uns zwar eigentlich NICHT der Regelfall, kommt aber doch mal hin und wieder vor.

Unsere Lexi (Signatur ganz rechts) ist die letzte in der
Rangordnung - ich vermute mal, weil wir sie zuletzt bekommen haben. Das bedeutet, sie frisst als Letzte. Doch dann schlingt sie das Futter so schnell.... dass sie einige Minuten später alles wieder erbricht.

Kann man dagegen was machen? Ist doch kein Zustand sowas!

Ich füttere meine drei Mietzen schon getrennt da meine Minka (ganz links in der Signatur) auf Diät ist. Sie bekommt getrennt Futter. Und meine anderen beiden fressen dann wieder aus einem anderen Topf.
 
27.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futterneid bringt Katze zum "erbrechen" . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Bei welcher Art Futter passiert das?

Will sie danach das Erbrochene fressen?

Wenn es nur 1-2 mal pro Woche passiert, ist es nicht dramatisch. Falls es öfter passiert, sollte man auch in jedem Fall abklären lassen, ob mit dem Magen wirklich alles in Ordnung ist.

Sollte es wirklich nur am Fressverhalten liegen, wäre wohl die einzige Möglichkeit, kleinere Portionen zu geben, dafür aber mehrere am Tag.
 
A

aLuckyGuy

Beiträge
2.876
Reaktionen
19
Sollte es wirklich nur am Fressverhalten liegen, wäre wohl die einzige Möglichkeit, kleinere Portionen zu geben, dafür aber mehrere am Tag.
Jepp... diesen Vorschlag möchte ich mich anschliessen.

Unser Floyd war früher auch so ein Kandidat. Er hat sein Futter dermassen schnell geschlungen das er auch öfters alles wieder erbrochen hat.

Mittlerweile füttere ich die beiden völlig getrennt, woran sie sich auch bestens gewöhnt haben. Zudem bekommen sie ihre Mahlzeiten 5 - 6 mal über den Tag verteilt. Morgends 2 x, am Nachmittag 1 x und am Abend 2 x. Natürlich mit dementsprechender kleinerer Futtermenge.

Bei uns hat es sich jedenfalls bestens bewährt. Floyd ist längst nicht mehr so futterneidisch wie früher und die Verdauung ist auch bestens.
 
Cosmos

Cosmos

Beiträge
36
Reaktionen
0
So 1-3 mal in der Woche kommt es vor.
Das Erbrochene wird jedoch nicht wieder von der Katze angerührt...sondern ein weiiiiiiiiiiiiiiter Bogen drum gemacht (ganz zur Freude vom Herrchen ^__^ )
Ausgebrochen wird an sich nur Trockenfutter. Beim Nassfutter ist es mir an sich noch nicht aufgefallen, da ich nur selten "Nassfutter" gebe. Denn da hat Lexi kaum ne Chance noch was von abzubekommen... da schlagen die anderen beiden so derbe zu, das ich Mühe habe, Lexi noch was abzuzweigen oO
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Re: Futterneid bringt Katze zum "erbrechen"

Kann man dagegen was machen? Ist doch kein Zustand sowas!
ja, man kann verschiedenes tun.
a. eine Katze die sich nur zuletzt an den Futternapf traut, kann man getrennt von den anderen füttern.
b. man kann versuchen jeder Katze den eigenen Futternapf zuzuweisen, indem man sie direkt davor setzt und auch ein Abwandern an andere Futternäpfe verhindert.
c. einer Katze, die zu sehr schlingt kann man Kieselsteine ins Futter legen, natürlich groß genug, dass sie nicht verschluckt werden können, das zwingt sie sich das Futter heraus zu suchen und so langsamer zu fressen.

Meine Talie ist eine Katze, die nicht im Gedränge fressen mag, und deshalb stehen unsere Näpfe etwas getrennt voneinander und jeder kennt seinen Napf. Ich habe das Fressen einige Wochen beobachtet um sicherzustellen, dass andere Näpfe erst inspiziert werden, wenn alle gefressen haben.
Mein Ninchen ist auch ein kleiner Schlinger, die dann gern die Hälfte wieder auskötzelt, sie hat die Kiesel im Napf, und es geht seitdem besser.


VG
Russian
 
Cosmos

Cosmos

Beiträge
36
Reaktionen
0
Re: Futterneid bringt Katze zum "erbrechen"

c. einer Katze, die zu sehr schlingt kann man Kieselsteine ins Futter legen, natürlich groß genug, dass sie nicht verschluckt werden können, das zwingt sie sich das Futter heraus zu suchen und so langsamer zu fressen.
Also das ist ne Idee oO die ich bisher noch gar nicht in Betracht gezogen habe oO
Ich glaube das werde ich mal austesten! Vielen Dank für den Tipp!
 

Schlagworte

katze schlingt und kotzt

,

Futterneid bei Katzen

,

Kater Futterneid erbrechen

,
katzen futterneid kotzen
, wie bringt man katzen zum kotzen, wie hindert man eine katze am schlingen, was macht man wenn katzen wegen futterneid kotzen, wie bringt man eine katze zum erbrechen, katze futterneid schlingen erbrechen , katze futterneid kotzen, futterneid verhindern katzen , Kater futterneid wie getrennt füttern, was bringt zum kotzen, wie bringt man eine katze zum übergeben, futterneid. die katze frisst bis sie kotzt