• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katzenaids - Desinfektion

K

Kekskruemel

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo!
Meine Katze hatte Katzenaids und Leukose. Da wir uns aus dem Tierheim zwei neue Katzen holen wollten, sagte man uns aber das die Wohnung zunächst mit einer Art "Chemie-bombe"
gereinigt werden müsste. Diese Bombe stellt man in den Raum für 2 Stunden. Andere Möghlichkeit, sagte man uns, wäre 4 Montae warten, weil die Errger solange überleben könnten.

Nun rief ich bei mehreren Tierärzten an und die sagten mit aber Sagrotan oder normale Putzmittel würden völlig ausreichen. Nur wie soll ich damit das ganze Sofa reinigen und Stellen wo die Katze war und ich kaum putzen kann.

Deshalb hoffe ich das mir jemand sagen kann was nun richtig ist und vielleicht wo ich so eine "Chemie-Bombe" herbekomme.
 
08.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenaids - Desinfektion . Dort wird jeder fündig!
Rincewind

Rincewind

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

selber habe ich so etwas zwar noch nie gebraucht, aber ein ehemaliger Arbeitskollege hat mir von seinen Erfahrungen erzaehlt.

Diese "Chemie-Bomben" gibtt es wohl fuer ca. 30 Euro im Zoofachhandel. Er hat das damals gebraucht, weil seine Katze Floehe eingeschleppt hatte und er der Sache anders nicht mehr Herr geworden ist.
Das stellt man dann wohl in die Mitte des Zimmers, dann wird es gestartet und man muss eben 2h lang die Wohnung verlassen. Das gute daran ist, dass es _alles_ im jeweiligen Zimmer ordentlich desinfiziert ohne dass man hinterher alles reinigen muss. Selbst die Katze durfte noch am selben Tag wieder rein.

Diese "Chemie-Bombe" ist wahrscheinlich besser geeignet, weil in kuerzester Zeit alles gruendlich desinfiziert wird - auch die Ecken, die Kaetzchen besonders moegen, die aber mit einem Lappen unerreichbar sind.

Viele Gruesse,

Conny
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Dass diese "Fogger" desinfizieren sollen, höre ich das erste Mal. Ich kenne sie nur im Zusammenhang mit Flöhen. Sie dienen dazu, noch lebende Flöhe an unzugänglichen Stellen abzutöten und durch die Langzeitwirkung dieser Mittel die noch schlüpfenden Larven auch zu erfassen. Da frage doch mal bitte Deinen Tierarzt, welche "Chemie-Bombe" er da meint.

Ich würde auch alles gründlich mit einem Dampfreiniger bearbeitet. Den kann man auch für Sofas, Teppiche, Kratzbäume usw. nehmen und alle anderen Gegenstände, die man sonst feucht abwischen kann, natürlich auch.
 

Schlagworte

katzenaids desinfektion

,

Desinfektion Tierheim

,

Katzenaids Wohnung

,
katzenaids wohnung desinfizieren
, katze desinfektionsspray, desinfektions bombe, Desinfektion bei katzen, Desinfektionsmittel bei Katzenaids, katzen desinfektion räume, katze hat desinfizieren, katzenseuche wohnung desinfizieren, Wohnung desinfizieren Bombe, desinfektion gegen katzenaids, katzenaids was reinigen, desinfektionsspray gegen katzenaids

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen